Intel Core i9-9900K, i7-9700K und i5-9600K im Test – Heiße Gratwanderung zwischen Überhol- und Bremsspur

Wichtige Vorbemerkung Das versuchte Diktieren, Beeinflussen und auch bewusste Vermeiden von Launch-Ergebnissen durch ein gezieltes Sampling bzw. Nicht-Sampling scheint mittlerweile zur großen Mode geworden zu sein. Auch dieser Test wurde am Ende von zwei Redakteuren auf zwei Kontinenten gemeinsam gestemmt, da seitens Intels für uns kein normales Sampling erfolgte und alle neuen CPUs auf anderem […]

MSI GeForce RTX 2070 Armor im ersten Test

Die heute bereits getestete GeForce RTX 2070 Founders Edition ist interessanterweise nicht das Objekt, auf das der Chip-Gigant seinen neuen Fokus setzt. Um die GeForce RTX 2070 dem Käufer auch recht schmackhaft zu machen, müssen es diesmal die Boardpartner mit ihren nicht werksübertakteten Modellen richten. Die Preisvorgabe von Nvidia ist eine UVP von 519 Euro, […]

Nvidia GeForce RTX 2070 Founders Edition im Test – Komplizierte Gleichung mit vielen Unbekannten | Launch-Review

Wichtige Vorbemerkung Warum ich diesmal so mystisch beginne? Der Grund liegt in der Verfügbarkeit des Testmusters – oder besser – in seiner vorübergehenden Nichtverfügbarkeit. Laut Nvidia sollten wir ebenfalls letzte Woche ein Sample der GeForce RTX 2070 in Form einer Boardpartnerkarte für unseren Test bekommen, was am Ende aber leider ein wenig schief ging. Sollte […]

Sharkoon Skiller SGK4 im Test: Wer braucht schon mechanische Switches

Als Sharkoon vor einigen Wochen die Skiller SGK4 angekündigt hat, staunten wir nicht schlecht, als das Unternehmen vollständiges N-Key-Rollover und Anti-Ghosting versprach. Kennt man diese Funktionen doch in erster Linie von den teuren Tastaturen mit mechanischen Switches. Die Skiller SGK4 setzt hingegen auf leise Rubberdomes. Schafft es Sharkoon etwa die Vorzüge aus beiden Welten zu […]

MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio im Test – dicke Backen, cooler Auftritt

MSI hat mit der GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio ordentlich vorgelegt und stellt sein eigenes, neues Grafikkartendesign vor. Dabei setzt MSI von Anfang an auf ein echtes Custom-Design und einen eigenen Kühler mit drei Lüftern (2x 9,5 cm und 1x 8,5 cm) sowie mit den obligatorischen RGB-Effekten. Sie ist mit dem TU102 bestückt, […]

Tronsmart Element Mega im Test – 40 Watt in der Hosentasche?

Pünktlich zum Beginn der Draußen-sitzen-Saison will ich auch wieder Bluetooth Geräte testen, die unseren Ohren schmeicheln. Beziehungsweise dies tun sollten, falls sie es denn könnten. Beim Suchen in den passenden Offerten fiel mir nämlich ein Speaker auf, der mit medientauglichen 40 Watt daherkommen soll. Damit würde dann sogar Kevin-Tiger Schulze zum exponierten Star der Pausenhof-Gang, […]

Final Fantasy XV: 10 Grafikkarten im Performance-Test

Final Fantasy XV, das von Square Enix entwickelt und vertrieben wird, steht bereits seit einigen Monaten für die PlayStation 4 und die Xbox One zur Verfügung. PC-Spieler mussten sich jedoch mehr als ein Jahr gedulden, bis die neueste Ausgabe der Final…Konfiguration des Testsystems

CPUAMD Ryzen 5 1600XRAMCorsair Vengeance LPX 2×8 Go DDR4-3200 CL16MainboardAsus ROG Strix X370-F GamingSSDCrucial MX200 (500GB)NetzteilDark Power Pro 11 750WKühlungBe Quiet Silent Loop 360mmGehäuseBe quiet! Dark Base Pro…Die grafischen Einstellungen

Final Fantasy XV bietet eine Vielzahl von grafischen Einstellungsmöglichkeiten: Dies beginnt mit der Qualität der Darstellung von Objekten und der Umgebung und reicht bis hin zu den Filtern der Texturen. Anpassbar sind au…Bei den Tests in 1080p wurde auf die Konfiguration zurückgegriffen, die vom Publisher empfohlen wurde, um wenigesten mit einer Bildrate von 30 fps spielen zu können. Damit haben wir uns auf die Voreinstellungen “Gering” und “Mittel” beschränkt.

Mitt…Auslastung Prozessor

Der Publisher verlangt nach einem Prozessor, der über wenigstens vier CPU-Kerne verfügen muss, damit das Spiel in voller Pracht dargestellt werden kann – der hier verwendete Ryzen 5 1600X sollte also genügen.

Eine schöne Übe…Die Grafik-Engine von Luminous Studio scheint sich gut auf Mehrkern-Architekturen zu verstehen. Doch wie verhält sich das Spiel, wenn die Anzahl der Kerne begrenzt werden? Für diesen Versuch wird auf das Tool vCPU zurückgegriffen, im PC steckt der Ryz…Wie bereits Eingangs angedeutet wurde, hat Square Enix der 3D-Engine von Luminous Studio eine Reihe von GameWorks-Effekten von Nvidia zur Seite gestellt: Zur Verfügung stehen VXAO, HairWorks, ShadowLibs sowie TurfEffects. Es stellt sich also die Frage…Die erste große Überrachung ist, dass das Spiel – obwohl für Nvidia-Karten optimiert – in unseren Tests von der Radeon RX 580 in den Einstellungen “Mittel” und “Hoch” schneller ausgeführt wird, als von der Geforce GTX 1060 6G (auch wenn die Darstellun…

World of Tanks: 10 Grafikkarten im Performance-Test

World of Tanks wird bereits seit 2009 von dem weißrussischen Publisher Wargaming.net entwickelt. Die Simulation, der die Panzerschlachten des zweiten Weltkriegs zu Grunde liegen, kann von einer sehr großen Anzahl von Spielern gleichzeitig online g…Konfiguration des Testsystems

CPUAMD Ryzen 5 1600XRAMCorsair Vengeance LPX 2×8 Go DDR4-3200 CL16MainboardAsus ROG Strix X370-F GamingSSDCrucial MX200 (500GB)NetzteilDark Power Pro 11 750WKühlungBe Quiet Silent Loop 360mmGehäuseBe quiet! Dark Base Pro…Grafischen Einstellungen

Die Engine scheint – final im Spiel – eine Reihe von grafischen Optionen zu bieten. So können offenbar die Qualität der Texturen, die Darstellung der Umgebung, des Wassers oder auch der Schatten agepasst werden. Allerdings st…Der Test des Spiels beginnt mit der Full-HD-Auflösung, bei der Grafikeinstellung wie auch beim Antialiasing wurden die höchstmöglichen Optionen gewählt.

Ultra-Einstellungen

Fast alle Karten unserer Sammlung sind leistungsstark genug, um die Testse…Die leistungsstärksten Karten des Tests zeigten bei einer Full-HD-Auflösung keinerlei Probleme, sodass sich ein Blick auf die Performance bei einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln lohnt. Auch dabei wurden höchstmöglichen Einstellungen bei Grafik und …Auslastung Prozessor

Der Publisher versichert, dass für das Spiel – und damit auch für den Benchmark – ein vergleichsweise einfacher Dualcore-Prozessor genügt, zumindest wenn die Detaildarstellung reduziert wird.

1080p

Beim zur Verfügung stehen…Wie bereits deutlich wurde, nutzt die enCore-Engine nur eine sehr begrenzte Anzahl an CPU-Kernen. Umso spannender ist die Frage, was passiert wenn die Anzhal der zur Verfügung stehenden Kerne mit Hilfe des Tools vCPU begrenzt wird. Für diesen Test, be…Auch wenn World of Tanks in seiner längeren Geschichte bereits mehrere umfangreiche Updates erhalten, wie etwa zuletzt die Unterstützung der DirectX11-API, wurde es höchste Zeit für eine Aktualisierung der 3D-Engine. Dabei durfte Wargaming.net jedoch …

Project Cars 2: Zehn Grafikkarten im Performance-Test

Als Project CARS 2015 von Bandai Namco Entertainment veröffentlicht wurde, hatten die Entwickler von Slightly Mad Studios bereits mit der Arbeit an dem Nachfolger der Autorennsimulation begonnen. Ab Juni des Jahres konnten sich Interessenten finanzi…Konfiguration des Testsystems

CPUAMD Ryzen 5 1600XRAMCorsair Vengeance LPX 2×8 Go DDR4-3200 CL16MainboardAsus ROG Strix X370-F GamingSSD fürs SystemCrucial MX200 (500GB)NetzteilDark Power Pro 11 750WKühlungBe Quiet Silent Loop 360mmGehäuseBe quiet! D…Grafische Einstellungen

Die grafischen Einstellungen bieten eine sehr große Bandbreite an Möglichkeiten. Es können die Texturen und die dazugehörigen Filter genauso wie die Detailgenauigkeit auf den einzelnen Rennstecken angepasst werden, gleiches gi…Zunächst werden die Tests in einer Full-HD-Auflösung durchgeführt, wobei die maximal mögliche Darstellungsqualität ausgewählt wurde.

Ultra

Die GTX 1060 6G kann sich vom Testfeld etwas absetzen, ihr folgt eine Gruppe, die sich aus der RX 580, R9 39…Die leistungsstärksten Karten zeigten bei einer Full-HD-Auflösung keinerlei Schwierigkeiten, nun soll die Last durch eine höhere Auflösung von 2560 x

Ultra

Es zeichnen sich zwei Gruppen von Grafikkarten ab: Die, die eine akzeptable Flüssigkeit un…Auslastung des Prozessors

Im Folgenden soll nachvollzogen werden, welche Last die Grafik- und 3D-Engine für den Prozessor bedeutet, wohlwissend, dass das Entwicklerstudio erklärt hat, dass der Teil der Simulation mit “600 MHz läuft” und sich Project …Mehrkern-Leistung

Die Auslastung der CPU-Kerne ist bei Project CARS 2 durchaus verbesserungswürdig. Nur die Leistung von einem der Kerne des im Testsytem steckenden Ryzen-Prozessors wird voll umfänglich ausgenutzt, während die anderen – physischen wi…Project CARS 2 bietet deutlich besser Möglichkeiten um die Parameter einer Rennstrecke einzustellen, als der Großteil der Konkurrenten. Es stellt sich also auch die Frage, welchen Einfluss die Anzahl der Fahrzeuge hat, die gleichtzeitig auf einer Stec…Bei Project CARS 2 hat Slightly Mad Studios gleichmaßen großen Wert auf das Wetter gelegt. Und auch hier stellt sich die Frage stellt, wie groß der Einfluss  auf die Hardware ist, wobei auch an dieser Stelle die RX 580 im Testsystem steckte.

FPS, Fra…

Mit Project CARS 2 bietet das Slightly Mad Studio ein gelungenes Autorennspiel, insbesondere die Simulation und die grafische Wiedergabe können überzeugen.

Das bedeutet aber auch, dass eine halbwegs performante Grafikkarte im jeweiligen Rechner ste…

Solide Kost für Gamer: Corsair HS50 im Headset-Test

Mit dem Marketing ist das immer so eine Sache, denn das fängt schon bei der Kategorie an. Halboffen oder halbgeschlossen? Je nach Kopfgröße und resultierendem Druck ist das Auslegungssache, doch dazu gleich mehr. Und sonst?

Mit aktuell gerade mal 60 …Mikrofon-Messung und Sound-Check

Zunächst messen wir auf Wunsch auch den Frequenzbereich des Mikrofons, um dem Feedback der Leser entgegenzukommen. Dafür nutzen wir erneut unseren Messraum, kehren den Vorgang aber quasi um. Natürlich übersteigt eine …