Acer Aspire 5742G: Geforce-Spieler für wenig Geld

Gewisse Notebooks rutschen immer wieder in den Fokus der Laptop interessierten Kundschaft.  Acers Aspire 5742G-458G64Mnkk gehört dazu, auch wenn es optisch nicht den leisten Hauch von Glanz und Glamour verbreitet. Wer die technische Konfiguration stud…Schwammig und knapper Hub

Die Tasten bieten unseren Fingern einen deutlichen Druckpunkt und einen mittleren Tastenhub. Leider vermasselt der schwammige Tastenanschlag eine gute Bewertung. Je nach Position federt die Tastenfläche mehr oder weniger …Unser Testmodell Aspire 5742G ist mit einem Intel Core i5-450M (32nm Arrandale) ausgerüstet. Die starke Mittelklasse CPU besitzt eine Standard-Taktrate von 2,40 GHz. Mit dem Turbo-Boost-Feature taktet sie automatisch auf bis zu 2,66 GHz, sollte mehr L…Der eingebaute i5-450M schlägt sich im Vergleich zu anderen Prozessoren der 700-Euro-Preisklasse wie folgt: Im Cinebench R11.5 (64 Bit, Multi-Core Test) erreicht das Testsystem 2.19 Punkte. 460M-CPUs liegen tendenziell ebenfalls bei 2.2 Punkten. Ein g…Reflektierender Glare-Type

Das nicht entspiegelte LG-Panel (Typ LP156WH2-TLEA) mit seinen 1.366 x 768 Bildpunkten gehört nicht zu den technischen Glanzlichtern der Notebook-Welt. Office-User wünschen sich wegen der Reflexionen eine matte Anzeig…

Nur Punktuell warm

Wenn es wenig (Textverarbeitung, Web-Surfen) bis gar nichts zu tun gibt (Leerlauf), so liegt die  durchschnittliche Temperatur der Unterseite und der Handauflage bei nur 24 Grad. Die Temperaturen blieben auch während unserer …Das Aspire 5742G-458G64Mnkk bündelt starke Komponenten in einem günstigen Chassis mit wenigen Anschlüssen. Der Fokus von Core i5-450M, 8 GB RAM (2 x 4 GB) und NVIDIA GeForce GT 540M liegt auf bester Performance zum kleinen Preis. Wer sich für Spiele i…