Full ATX und All-In-One? Ein weltexklusiver Test der AIO Drone Station mit schwerer Crossover-Technik

All-In-One, also alles in einem, ist die Maxime des Unternehmens AIO, wobei der Firmenname als Abkürzung für genau diese Spezies Computer steht. Nachdem die Drone Station, ein Fullsize-ATX-Gehäuse mit integriertem 24-Zoll-Monitor, bereits als Einzelst…Der Größenvergleich zwischen der Drone Station und einer nun wahrlich nicht kleinen Gigabyte Radeon HD 7990 zeigt den immensen Umfang meines Testobjektes.Ich fange diesmal übrigens bewusst etwas anders an, denn bevor ich überhaupt an das Zubehör heran…Das fest verbaute 24-Zoll-Display stammt von Benq und wird in drei verschiedenen Varianten geliefert, die dann am Ende auch über den Gesamtpreis entscheiden. Da das Display mit einer Betriebsspannung von 12 Volt arbeitet, kann es direkt über das PC-Ne…Alles reine Ansichtssache

Das Gehäuse besteht aus insgesamt zwei äußeren Schalen, wobei die eine den Rahmen darstellt, die Monitorfront bildet und den Body mit der Technik beherbergt. Die andere bildet die Rückseite mit Sichtfenster und dient auch …Crossover – Workstation goes gaming

Zugegeben, selbst zwei Server-CPUs von AMD mit immerhin insgesamt 16 Threads und mindestens 3 GHz Takt schaffen es bei den zumeist nur bedingt über die Kern- / Modulzahl skalierenden Spielen kaum, ein…Fehlende Features ergänzen

Eines dürfen wir bei aller Gigantomanie dann auch nicht aus den Augen verlieren: so ein Serverboard hat zwar eine Menge Features, die ein Gamer meist gar nicht braucht, aber eben auch Defizite für dessen Belange. Das von …Asus Xonar D1, eine flache Karte für einen alten Slot

Jetzt wird man sich natürlich fragen, wozu in aller Welt nur PCI? Die Antwort gibt mir das Server-Board, da alle PCI-E-Slots schon mit der Grafikkarte und den anderen Erweiterungskarten zugestop…Netzteilmontage und Verkabelung

Ich empfehle für dieses Gehäuse ein vollmodulares Netzteil, was einem das Verlegen der Kabel ungemein erleichtert. So konnte ich zunächst die Kabel für den 24-pin Mainboardanschluss und die 8-polige EPS-Buchse ohne s…Der Body als Korsett des Ganzen

Dazu muss ich dann doch noch eine Bemerkung voran stellen, denn der Body selbst ist zwar recht solide, jedoch absolut kein High-End. Die Pulverbeschichtung könnte nämlich durchaus etwas haltbarer sein, was auch auf d…Inbetriebnahme und Temperaturcheck

Rück- und Frontseite sind geschlossen und die Top-Lüfter habe ich entfernt, so dass der Airflow faktisch von Links nach Rechts verläuft, was durch die jeweils drei einsaugenden (links) und drei ausblasenden Lüfter…Zusammenfassung

Die Idee hat Charme, die Umsetzung durchaus Stil. Verbessern kann man zwar immer etwas, aber das angepeilte Ziel, ein stapazierfähiges Gehäuse mit integriertem Monitor und einen ausgewachsenen Gamer-PC bzw. einer leistungsfähigen Wo…