Intel kommt Samsung zuvor: Erste NVMe-SSD mit QLC-Speicher im M.2-Format bereits verfügbar

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über eine neue Samsung-SSD mit QLC-Chips. Während aber Samsung bisher weder Preis noch Marktstart nennen konnte, bietet Intel eine eigene NVMe-SSD im M.2-Format und QLC-Speicher an. Damit könnten die Preise für Flash-Speicher noch weiter sinken, denn die SSDs mit 512 GB und 1 TB sind vergleichsweise günstig zu haben.

4-TB SSDs kommen bald: Samsung startet Massenproduktion des ersten QLC-Speichers

Samsung hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit der Massenproduktion der ersten 4-bit-QLC 4-Terabyte SATA-SSD für Endverbraucher begonnen hat. Damit sollen insbesondere Anwendungen und Anwendungsbereiche mit wenigen Löschvorgängen bedient werden.

Plextor bietet mit dem „Plextool“ nützliche Werkzeuge zum Umgang mit NVMe-SSDs an

Das neue Plextool bietet Anwendern eine Auswahl an nützlichen Werkzeugen an, um SSDs auf ihre Funktionalität zu testen und unterschiedliche Informationen auszulesen. Hierzu gehört auch eine Temperaturüberwachung sowie ein digitaler Schredder für Daten.

ADATA setzt mit der IM3P33EC SSD auf M.3

Die Weiterentwicklung der Speicher-Formate und Anbindung schreitet voran und nachdem vor wenigen Wochen Samsung das Interesse an M.3 bekundet hat, zeigt auch ADATA das erste M.3-Produkt. Der neue Formfaktor soll im Enterprise-Segment neue Möglichkeiten für speicherlastige Dienste schaffen und den Datendurchsatz sowie die Speichermenge steigern.

Leistung satt: Western Digital stellt neue Dual-Port SAS-SSD für Server- und Speicher-Arrays vor

Western Digital stellt mit der der neuen Ultrastar DC SS530 SAS-SSD die bisher schnellste Dual-Port SAS-SSD auf dem Markt vor. Damit können beispielsweise Hersteller von Server- und Storage-Arrays ihren Kunden deutlich niedrigere Gesamtbetriebskosten für Fast Data-Anwendungen bieten.

Kolumne: Ich mag i,Robot.

Ich mag den Film i,Robot. Nicht, weil er eine besonders originelle Handlung oder überzeugende Schauspieler bietet. Sondern weil dort die Idee einer, mit Menschen kommunizierenden Maschine, so gut darstellt wurde, wie in kaum einem anderen Film. Es ist zugleich eine visionäre Blaupause für unseren eigenen Weg zu einer künstlichen Intelligenz.

Hürden und Lösungen: AMDs APU Ryzen 5 2400G mit verschiedenen Speicher-Settings getestet

Das Testsystem Wir haben in unserem Artikel “Weiß und schnell: KFA2 Hall Of Fame Extreme DDR4-4000 im Test” bereits sehen können, dass der Core i7-8700K und der Ryzen 7 2700X von einer Erhöhung der Speicherfrequenz profitieren und auch eine erhöhte CPU- und Spieleleistung bieten. Wir wollten jedoch auch noch wissen, ob dies auch für eine […]

Seagate bringt SATA-SSDs mit bis zu 2TB Speicher

Ab dem 16. Juli verkauft Seagate unter der Produktmarke „Barracuda“ wieder Endverbraucher-SSDs. Vier Speicherausführungen stehen zur Verfügung: 250 GByte, 500 GByte, 1 TByte und 2 TByte. Der Marktstart findet zuerst in den USA statt. In Deutschland werden die SSDs zu einem späteren Zeitpunkt angeboten werden.

MSI bringt einen M.2-PCIe-Adapter im Design einer Grafikkarte

Bis zu vier SSDs im M.2-Steckformat können an den kommenden PCIe-3.0-Adapter von MSI angeschlossen werden. Das Design des Kühlkörpers erinnert dabei stark an eine MSI-Grafikkarte.

Samsung, SK Hynix und Micron könnten mit Strafen bis bis zu 8 Mrd. USD belegt werden

Gab es zwischen den führenden Herstellern von DRAM-Speicherzellen unerlaubte Absprachen zur Preisgestaltung entsprechender Produkte? Das soll ein Ermittlungsverfahren feststellen. Bei belastenden Beweisen drohen den Unternehmen Geldbußen in Höhe von bis zu 8 Milliarden US-Dollar.