Wie AMD es mit EPYC schafft, an Intels Marktanteilen zu kratzen

Die vergangenen zwei Jahre waren für AMD – zumindest dann, wenn man von „Vega“ absieht- überaus erfolgreich und umsatzträchtig. Zen hat die Erwartungen von Fans und Kritikern übertroffen und den CPU-Markt mächtig aufgemischt. Ryzen bietet ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis, Threadripper findet in immer mehr hochpotenten Gaming-Rechnern sowie Workstations seinen Platz. Und EPYC bringt Intel in […]

Gegen Nvidias 300 GB/s NVLINK 2.0: AMD Vega 20 GPUs mit XGMI GPU-zu-GPU per PCIe 4.0 Interconnect

AMD hatte bereits vor einigen Grafikkarten-Generation auf eine proprietäre Verbindungs-Brücke zwischen zwei oder mehreren GPUs verzichtet. Nvidia hingegen setzte auf SLI und mit den Turing-GPUs auf NVLINK 2.0. Offenbar wird sich AMD diese Lösung nicht als Vorbild nehmen und setzt bei den kommenden AMD Vega 20 GPUs, die für High-Performance-Computing- und Serverumgebungen ausgelegt sind, auf […]

Crucial stellt neuen DDR4-Speicher mit Megatransferraten von 2933 MT/s vor

Crucial hat die Verfügbarkeit von DDR4 Speicher mit 2933 MT/s für Server und Enterprise-Workstations bekannt gegeben. Die neuen RDIMM-Module sollen den Serverbetrieb sowohl leistungsfähiger als auch effizienter machen. Nutzer von Xeon-Prozessoren sollen besonders von dem neuen Speicher profitieren. Die Maximale Kapazität pro Modul liegt bei 32 GB.

AMD kündigt die Radeon Pro V340 an: Zwei Vega GPUs und 32GB HBM2 Speicher

AMD hat eine neue Grafikkarte für den professionellen Anwendungsbereich angekündigt. Die Radeon Pro V340 ist mit zwei Vega-Grafikprozessoren ausgestattet, die im 14nm Verfahren gefertigt wurden. Diesen steht EEC HBM der zweiten Generation mit einer Kapazität von 32GB zur Seite.

Nvidias RTX als Custom Modelle bereits auf der Gamescom (zum Angucken), Pascal bleibt auch (vorerst und teilweise)

Normalerweise stellt Nvidia nun schon seit einigen Generationen zunächst immer die hauseigenen Referenz-Modelle bzw. die Founders Edition in den Mittelpunkt der jeweiligen Launches, während die Bordpartnerkarten (meist als Mockup oder Vorserienprodukte) erst Wochen später zumindest optisch folgen durften. Das soll diesmal komplett anders ablaufen, wenn man einigen Boardpartnern Glauben schenken darf. So habe Nvidia bereits […]

Quadro RTX mit Turing – was im Live-Event nicht gesagt wurde und noch mehr Bilder | Siggraph 2018

Nach dem Auftritt hatte ich natürlich auch noch Zeit, die berühmten Q&A-Runden zu besuchen, in denen man manchmal so nebenbei auch noch Details erfährt, die in den eigentlichen Events fehlen, warum auch immer. Ausgequetscht werden durften, von links nach rechts, Bob Pette (Vice President Professional Vizualisation), Tony Tamasi (Senior Vice President of Content and Technology), […]

Nvidia präsentiert Quadro RTX, den weltweit ersten Ray-Tracing-Grafikprozessor

Die NVIDIA Quadro RTX 8000, Quadro RTX 6000 und Quadro RTX 5000 wurden vom NVIDIA-Gründer und CEO Jensen Huang auf der jährlichen SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt und bieten hardwarebeschleunigtes Raytracing, AI, Advanced Shading und Simulation. Ebenfalls angekündigt wurde der Quadro RTX Server – eine art Referenzarchitektur für konfigurierbare On-Demand-Rendering- und virtuelle Workstation-Lösungen aus dem Rechenzentrum.

Das ist NVIDIA Turing | RTX 5000, 6000 und 8000 | Siggraph 2018

Auf der diesjährigen Siggraph hat Nvidia die Turing-Architektur vorgestellt und bezeichnet Turing dank der neuen RT-Cores als „den größten Sprung seit der Erfindung des CUDA Grafikprozessors“. Die RT-Kerne beschleunigen nicht nur das Raytracing sondern ermöglichen auch Echtzeit-Raytracing. Die eingebauten Tensor-Cores sind für die KI-Inferenzierung zuständig und arbeiten dabei Hand ind Hand mit den RT-Kernen.

Nvida-Special: Livestream zur neuen Grafikkartengeneration, VR, AI und vielem mehr | Siggraph 2018

Von Messegewusel bisher noch keine Spur. Bis auf ein paar Bodenreinigungs- und Türknaufputzbevollmächtigte zeugen bisher nur Monitore mit Ankündigungen, abgesperrte Gänge und Wachleute für ein klein wenig Launchfeeling. Das Ganze ist an Geheimniskrämerei kaum noch zu überbieten und ich kann mich auch nicht erinnern, dass jemals so eine Show um eine Quadro-Grafikkarte gemacht wurde. Aber […]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test – Echter Fortschritt mit bis zu 32 Kernen

AMD hat es also doch getan! Nicht genug damit, dass man dem Threadripper 2 ebenfalls die neuen Zen+ Dies gegönnt hat, wie wir sie auch schon beim Ryzen 2700X und anderen Modellen dieser Baureihe vorfinden, nein, man belegt bei einem der beiden heute getesteten Modelle auch gleich noch alle vier möglichen Plätze statt derer zwei […]

Angriff auf Nvidia Quadro: AMD präsentiert die Radeon Pro WX8200 für unter 1000 Euro | Siggraph 2018

AMD hat ihm Rahmen der Siggraph eine neue Workstation-Grafikkarte auf Vega-Architektur vorgestellt. Die Radeon Pro WX 8200 nutzt die kleinere Ausbaustufe der Vega-10-GPU, hat also 56 Shadereinheiten und kostet weniger als 1000 Euro. AMD verspricht eine Rechenleistung von 11 TFLOPS bei FP32-Berechnungen.

AMD Ryzen Threadripper 2: 2990WX, 2970WX, 2950XW und 2920X mit 12 bis 32 Kernen | Preise und Verfügbarkeit

Schluss mit den Gerüchten und Vermutungen, es gibt endlich handfeste Daten. Und diese dürfen wir nun auch veröffentlichen, da das NDA gefallen ist und der damit verbundene (Branchen-übliche) Maulkorb ebenso. Den Test gibt es aber erst in knapp einer Woche – bis dahin haben wir einige interessante Daten und Fakten für euch zusammengetragen.

NVIDIA: Jensen Huang verspricht ein ‘Special Event’ zur SIGGRAPH 2018 in Vancouver

  Nvidias CEO Jen-Hsun „Jensen“ Huang ist zwar nicht als offzieller Redner im Rahmen der Siggraph 2018 in Vancouver (12.08. bis 16.08.2018) eingetragen, aber ganz offensichtlich immer für eine Überraschung gut. So soll am 13.08.2018 um 16 Uhr Uhr Ortszeit ein Event geplant sein, das er selbst moderieren wird. Der Livestream ist bereits bei Youtube […]

AMD erwirtschaftet den höchsten Gewinn seit sieben Jahren | Umfrage

Die Strategie von AMD, mit leistungsfähigen und zugleich bezahlbaren Produkten die eigenen Marktanteile auszubauen, scheint aufzugehen. Das Unternehmen konnte im zweiten Quartal 2018 rund 1,76 Milliarden US-Dollar Umsatz erzählen. Damit übertrifft AMD das Vorjahresergebnis um 53 Prozent! Der Nettogewinn beläuft sich auf 116 Millionen US-Dollar und stellt damit den höchsten Wert seit sieben Jahren dar.

Intel gibt Ausblick auf die kommenden Prozessoren bis 2020

Auf der „High Performance Computing and Intelligent Computing“-Konferenz, die in China ausgetragen wurde, hat Intel Informationen über das zukünftige Produkt-Portfolio herausgegeben. Wie der Name der Veranstaltung bereits vermuten lässt, lag der Augenmerk auf „High Performance“-Produkten.