AMD Radeon Pro WX 8200 im Test – Benchmarks und exklusive Hardwaredetails

Mit der Radeon Pro WX 8200 schiebt AMD eine neue Workstation-Grafikkarte mit Vega56 nach, die sich unterhalb der Radeon Pro WX 9100 bzw. der Frontier Edition platziert (beide Vega64). Ich habe die Karte aber nicht nur gebenchmarkt, sondern auch zerlegt und im Labor Vieles gemessen. Mit sehr interessanten Erkenntnissen!

Keine Anzeichen gefunden: Chinesischen Spionage-Chips in Servern-Motherboards von Super Micro

Anfang des Jahres hat Bloomberg einen Bericht veröffentlichte, in dem die Publikation behauptete, dass die chinesischen Behörden Spionagechips in die von Amazon, Apple und anderen genutzten Server eingeschleust hätten. Die im Bericht zitierten Unternehmen leugneten dies jedoch einstimmig und gaben an, dass sie niemals Spionage-Chips in ihren Produkten gefunden hatten. Eine unabhängige Überprüfung bestätigt das […]

Fort Knox für die Hosentasche: iStorage diskAshur Pro2 und datAshur Pro im Test

Mit einer portablen Festplatte, sowie einem schnellen Speicherstick bietet iStorage mit diskAshur Pro2 und datAshur Pro nämlich so etwas wie smarte Datensafes für den Geheimnis(daten)träger von Welt. Und das, was mit dem feschen Nummerntastenfeld bereits wie ein Safe ausschaut und Sicherheit verspricht, ist es auch. Wir testen das mal…

Engineering Sample aufgetaucht: Intel arbeitet am 8-Kerner Xeon-E

Als Intel vor einigen Wochen die Xeon-E-CPUs vorstellte, fragten sich einige, wo denn die 8-Core-Versionen abgeblieben sind. Intel legte zwar seine 4-Core- und 6-Core-Modelle neu auf, hielt den 8-Kerner aber unter Verschluss. Nachdem nun auch im Endverbraucher-Segment 8-Kern-Prozessoren von Intel Einzug gehalten haben, ist nun wohl die Zeit auch für die Business- und Enterprise-Anwender gekommen. […]

Apacer führt 32-Bit-SODIMM für Arm- und RISC-V-Systeme ein

Apacer hat eine Reihe von 32-Bit-SO-DIMMs angekündigt, die für Systeme auf Basis von Prozessoren mit Arm-, RISC- oder RISC-V-Architekturen entwickelt wurden. Die Speichermodule ermöglichen es SoC-Entwicklern, die Vorteile der hohen Kapazität mit der Leistungsfähigkeit modularer Speicherlösungen zu verbinden.

QNAP Mustang 200: Prozessorkerne über PCIe

QNAP hat einen speziellen Beschleuniger auf Basis von zwei Intel-CPUs veröffentlicht, der die Verarbeitungsmöglichkeiten von NAS-Systemen und sogar PCs deutlich verbessern soll. Der Mustang-200 von QNAP kann den Zugriff auf Daten, die sich auf einer NAS-Box befinden, beschleunigen, aber auch die Bildverarbeitungsfunktionen einer NAS, die für Flächen-Überwachung verwendet werden, verbessern. Ebenso lassen sich AI- und […]

GIGABYTE MZ01-CE0 und MZ01-CE1: AMD EPYC im ATX-Format für Workstations

AMDs EPYC-Prozessoren sind bereits heute reichhaltig in Servern und Supercomputern vertreten. Nun setzt das Unternehmen mit Unterstützung von Gigabyte seinen Fuß auch in die Welt der Workstations. Damit ist Gigabyte, nach ASRock, der zweite Anbieter, der ATX-Motherboards für AMDs EPYC anbieten, die speziell für die Anforderungen von Workstations ausgelegt sind.

AMD Next Horizon alle Präsentationen und Speaker | PDF Download möglich

AMD hat in San Francisco den neuen EPYC ROME mit 64 Kernen und 128 Threads vorgestellt. Es gab einiges an Informationen zu der Ausrichtung von AMD sowie der aktuellen Produktpalette. Welcher Sprecher für welche Themen verantwortlich war, haben wir in dieser Übersicht zusammengetragen.

AMD Next Horizon Event | Live Stream | Live Ticker

Heute Abend wird AMD in San Francisco seine neuen Produkte auf Basis der 7nm-Technologie vorstellen. Wir sind live vor Ort und werden zu den Ersten gehören, die einen Blick auf das neue Portfolio werfen können.

Intel Cascade Lake-AP bietet 48 Kerne im Multi-Chip-Package und unterstützt 12-Kanal-DDR4

Intel bläst zum Angriff auf AMDs EPYC CPUs und möchte mit dem Cascade Lake Advanced Performance die eigene Marktposition stärken. Dafür vereint das Unternehmen zwei CPU-Dies auf einem Chip. Trotz dieses neuen Aufbaues der Prozessoren sollen weiterhin Motherboards mit zwei Sockel unterstützt werden. Intel kehrt mit also zu dem Design zurück, das man vor Jahren […]