Frage Radeon 7 Ghetto Mod Hilfe :)

Mitglied seit
Jun 13, 2019
Beiträge
10
Punkte
1
#1
Hallo ich habe eine Radeon 7 und sie läuft von mir eingestellt auf 1709mhz bei 922mv trotzdessen wird die Karte sehr heiss bei 1700rpm 80 grad in Games volle Auslastung in 4k.

Mit 2400rpm je nach game 70-75 Grad aber LAUT.

Jetzt wollte ich diesen Mod durchführen jedoch bin ich absoluter noob was übers undervolten hinausgeht deswegen bräuchte ich hilfe schritt für schritt was ich alles brauche und wie ich es mache ohne was kaputt zu machen :/ .

Restsystem:
Ryzen 2600 uv -100mv @ stock.
DDR4 16 gb ram @ 3000mhz
Gehäuse: Fractal D. Define S Black Window Stock also nicht verändert am Gehäuse.

Temps sind super bis auf die Gpu.

Grüsse
 
Mitglied seit
Jun 13, 2019
Beiträge
10
Punkte
1
#3
Ja habe ich aber wie gesagt will ich nix kaputt machen und ja weis auch nicht welche lüfter und schrauben usw.
 

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
239
Punkte
28
#4
Im Artikel steht es doch https://www.tomshw.de/2019/02/27/rt...aks-fuer-neueinsteiger-und-profis-igorslab/4/

z.B.: 2x Noctua F12 (evtl. gibt es da noch eine bessere Wahl)
1x GPU 4pin auf normal 4pin https://www.amazon.de/Gelid-Solutions-CA-PWM-02-VGA-Adapter/dp/B005ZKZEQA
1x Y-Verteiler normal 4pin https://www.amazon.de/Kabelverteile...ännlich-Buchsen/dp/B009XA2TZM?tag=comput0d-21
1x Klettbänder von 3M

Ich würde auch über einen zusätzlichen Gehäuselüfter, der in das Gehäuse bläst, nachdenken. Dieser sollte weiter unten sitzen um direkt Frischluft zur GPU zuzuführen.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.533
Punkte
82
#8
Was genau willst du denn machen? Das Untervolten ist ja kein Problem, aber die Frickelei mit entweder dem sogenannten (warum auch immer) Ghettomod oder gleich der Morpheussache bedarf entweder einiger Praxiserfahrung oder eben schlicht Mut zur Bastelei.
Und da ist der Gedanke, das erstmal an einer richtig billigen Karte zu üben, doch nicht abwegig.
Beispiel (willkürlich ausgewählt, nur des Verständnisses wegen):
https://geizhals.eu/xfx-radeon-hd-7770-ghz-edition-fx-777a-zdf4-a737010.html
Die hat zwei Lüfter, die durch den Abbau des Abdeckdingsdas recht schnell erreichbar sein dürften. Inwieweit die beiden dann entfernbar sind und wie lange das dauert: keine Ahnung, aber mal davon ausgehend, dass es fluppt, müssen dann an derer Stelle zwei leisere (und vielleicht auch größere) Lüfter drangefummelt werden und das ist eben daran vielleicht ganz gut zu üben. Ohne die Originalkarte zu beschädigen, mit dem richtigen (frag mich nicht...) Werkzeug und natürlich ganz in Ruhe und mit Geduld.
Die verlinkte Karte gibt es für 40.- bei Iiihbäh, läßt sich sicher günstiger ersteigern und bietet die Möglichkeit, erstmal an ner Billigkarte rumzumachen.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
2.192
Punkte
113
Alter
54
Standort
Labor
#9
Grundvoraussetzung ist gutes Werkzeug, um die Schrauben verlustfrei abzubekommen, das klingt trivial, ist es aber nicht. Jeden Schritt fotografieren, Schrauben sortiert ablegen.

Das Abnehmen der Abdeckung ist kein Thema, wenn man die ganzen Schrauben nicht zerwürgt. Das mit dem Morpheus würde ich hingegen lassen, zwei leise 120er, wie oben beschrieben, tun es fast genauso gut und vor allem hast Du kein Gefummel mit dem Frame, denn Du ja für die Kühlung immer brauchst. Der Umbau ist in wenigen Minuten erledigt und heb Dir die Schrauben auf :)
 
Zuletzt bearbeitet :
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.533
Punkte
82
#11
Die besten Lüfter sind aus No-No-Land^^, also Noctua oder Noiseblocker.

Der Arctic ist fürs geringe Geld sehr gut, allerdings vermag ich nicht zu beurteilen, ob der in dem speziellen Fall ne gute Wahl darstellt.
 
Mitglied seit
Dez 2, 2018
Beiträge
212
Punkte
28
#12
Also Ghettomod ist ganz easy bei der VII eigentlic, du verlierst weder die Garantie dabei, noch arbeitest du an kritischen Stellen dabei.
Das heikelste an der Angelegenheit sind die frimmeligen Lüfteranschlüsse des originalen Kühlers die teils bombemfest sitzen. Ansonsten löst dulediglich die seitlichen Schrauben an der Shroud(dem silbernen Schild was die Karte abdeckt) nimmst dieses ab und entfernst vorsichtig die Kabel für die Lüfter sowie die LED. Dann benötigst du ein Adapter für den PWM GraKa Anschluss sowie einen 4Pin Y-Adapter für zwei Lüfter.

Bei einem Umbau einer solch teuren Karte sollte man auch entsprechende Lüfter verwenden um das nicht adabsurdum zu führen.
Die Lüfter sollten Gummierte Auflagen an den Rändern zur entkopplung haben, sowie Drehzahlen von mind. 1200, eher 1600 erlauben.

Meine Empfehlung wären die NB E-Loop oder aber die Noctua F12 Chromax. Befestigen kann man diese entweder mit Filzklettvon 3M oder aber man verwendet Kabelbinder,wobei ich die erstere Variante eleganter finde, außerdem drücken die Kabelbinder gerne Lamellen ein bei der Montage.

Generell geht aber jeder 120mm 4Pin PWM Lüfter. Die A12x25 sind das non plus ultra aber sehr teuer. Generell ist der kleine Kühlkörper der seven auf zügiges abführen angewiesen, daher ist auch immer eine gewisse Drehzahlvon nöten da es dem Kühlkörper einfach an Kapazität fehlt.
 
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
219
Punkte
27
#13
NF A12x25 wird wohl das beste sein, was man Lärm : Perf technsich auf einem 120mm Lüfter kriegt.

Kosten entsprechend, bleibt die Frage, wie viel man beim Umbau einer 700€ Karte sparen will bzw. sollte ;)

NF-F12 Industrials wenn es brachial sein muss und neben dem Tower auch das Headset gut dämpft.

Da die Dinge auf der Heatsink liegen, würde ich generell weniger auf den Airflow statt auf den Druck wert legen.
 
Mitglied seit
Aug 14, 2018
Beiträge
408
Punkte
27
#15
Die LED des Lüfters brauchst du gar nicht anschließen, die leuchten sobald der Lüfter Strom kriegt.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.533
Punkte
82
#19
Du hast die Karte doch. Ausbauen mußte die sowieso, also mach und guck und prüf, ob du passendes Werkzeug hast.
 
Mitglied seit
Jun 13, 2019
Beiträge
10
Punkte
1
#20
Warum exra ausbauen und nachkucken wenn einige das bereits gemacht haben und es mir sagen können zumal ich alles andere noch bestellen muss. ;)
 
Oben Unten