Userreview Open Beta für Anno 1800 startet am Freitag, den 12.04.2019

Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#2
Bereits geladen, ich freue mich richtig.

Wo ich richtig gespannt bin ist wie gut die Eisenbahn umgesetzt ist. Da sah man bis jetzt ja noch nicht wirklich viel und in dieser Beta sicher auch noch nicht.
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#4
Bei so einem Spiel gehen auch sub60fps es sollte nur im "G-Sync" Range meines Freesync Monitors bleiben :) Also 40-60fps.

Dies sollte meine RTX2080ti in 4K packen, ich mache mir eher sorgen um meine CPU bei grösseren Städten.
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#6
@Lucky Luke
Im Moment ein Ryzen 1700@4ghz

Die Frage ist auch wie gut Anno Mittlerweile mit mehreren Threads umgeht.
die ersten Spielstungen sie hier ja selten zu vordernd, die Frage ist eher wenn es über 1mio Einwohner u.s.w. geht.
 
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
196
Punkte
28
#8
Also ein Ryzen 1700 auf 4Ghz all core sollte definitiv dicke reichen.
Denke, dass die das auch ganz gut programmiert haben. Das können wir ja morgen mal bei der Open Beta testen.
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#9
Ja ich bin echt gespannt auf die Beta. Heute kamen ja bereits die Nvidia Game Ready Treiber.

Leider weiss ich nicht ob ich so viel Zeit bekomme bereits in der Beta eine so grosse Bevölkerung zusammen zu bekommen, dass sie einen grösseren Einfluss auf die Leistung hat.

Edit: Heute morgen kurz gestartet, alles auf Max und in 4K, hällt meine 2080ti sogar mit starken OC keine 60fps. Es gibt aber noch etwas Optimierungsspielraum und dank "Freesync" und der Art des Spiels geht das schon, mal sehen wie es heute Nachmittag ausschaut, wenn eine Kleinstadt da steht.
 
Zuletzt bearbeitet :
Mitglied seit
Aug 3, 2018
Beiträge
345
Punkte
43
Standort
Schwuppdiduttgart
#10
Mach dir keine Hoffnungen, die open Beta wird auch wieder auf Stufe 3 begrenzt sein:
Anno-Union.com hat gesagt. :
Inhalt der Open Beta
Ihr werdet die nahezu finale Version des Spiels antesten können, inklusive aller Änderungen, die wir, Dank Eurem zahlreichen Feedback, in den letzten Wochen umsetzen konnten. Im Rahmen der Open Beta werdet Ihr erneut in die dritte Bevölkerungsstufe vorstoßen können, aber zum ersten Mal könnt Ihr auch das komplette erste Kapitel unserer Anno 1800 Kampagne erkunden. Selbstredend ist natürlich auch der Multiplayer wieder mit von der Partie.
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#11
So mein erstes kleines Fazit:

In der Kampagne hat der Gegenspieler eine sehr grosse und dicht bevölkerte Insel, welche sich gut Eignet um die Leistung etwas zu testen.

Einstellung 4K Ultra DX12:
Normaler Zoom, wird die GPU vernünftig gefordert (RTX2080ti), 60fps sind aber möglich.
Stark rein gezoomt, geht die GPU Last deutlich runter. Es scheint wirklich nur das gerendert zu werden, was auch sichtbar ist.
Starkes raus zoomen, geht bei mir der GPU Bedarf stark runter, die fps aber deutlich in den Keller, hier schein die CPU (Ryzen 1700@4ghz) an ihre Grenzen zu stossen. Hier aber das optimistische, der Leistungsverlust entsteht nur wenn im Blickfeld viel los ist. Ganz raus gezoomt wo die Insel leer ist, belastet die CPU eher wenig. Sprich auch hier wird nur Leistung verlangt wenn auch nötig

Welche Einstellungen habe ich nun angepasst?
-AA ganz aus, scheint hier MSAA zu sein, welches sehr viel Leistung frisst, durch die hohe Pixeldichte meines Monitors ist es aber auch sehr ansehnlich ganz ohne AA
-Schatten 2 Stufen runter auf hoch, hier wie bei vielen Spielen finde ich, dass minimal ausgefranste Schatten realistischer wirken als die harten Ultra. Also Leistungszuwachs mit für mich besserer Optik
-Wuselfaktor von Ultra auf sehr Hoch, dies entlastet die CPU enorm und es wirkt realistischer. Hier muss ich aber gestehen, dass der Ultra Wuselfaktor schon was hat. Dieses rege Durcheinander finde ich lustig.

Ich finde das Spiel schon ordentlich Optimiert, jedoch freu ich mich nun noch mehr auf Zen2 und dies nimmt mich etwas aus dem Nerd-Summerblues raus.
 
Mitglied seit
Jan 20, 2019
Beiträge
27
Punkte
2
#12
Mach dir keine Hoffnungen, die open Beta wird auch wieder auf Stufe 3 begrenzt sein:
Ja, leider sind alle Begrenzungen der Closed auch in der Open aktiv. Ich hatte kurz Hoffnung, dass dem nicht so ist, da unter den "Known Issues" https://forums.ubi.com/showthread.php/2037065-Anno-1800-Open-Beta-Bekannte-Probleme Dinge wie die Eisenbahn und Elektrizität stehen, doch scheint dies wohl nur einem erlauchten Kreis zur Verfügung zu stehen (hidden unlock?!).

Ums wirklich final zu testen hab ich meine kleine Stadt auf 1500 Handwerker geprügelt und siehe da, der Aufstiegsvorgang wird geblockt, obwohl die Häuschen den entsprechenden Pfeil zeigen.

Alles in allem scheint hier noch mächtig viel Arbeit vor Bluebyte zu liegen, denn auch mein System ist nicht fehlerfrei und kämpft mit einem nervigen Flackern, sobald ich die Objekttextur Details über Mittel erhöhe (also hoch, sehr hoch und ultra hoch). Der Rest steht in WQHD auf Ultra.

Siehe
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#13
Also ich habe bei mir festgestellt, dass in Bereichen wo es an CPU Leistung fehlt der Systemram sehr wichtig ist.

Bei meiner Testszene habe ich folgende Werte:
1333mhz --> 21-22fps // Ram sehr stark runtergetakter nur um zu sehen, ob der Ram überhaupt einen Einfluss hat
2400mhz --> 38-39fps // Werkstakt von meinem Ram
2933mhz --> 43-44fps // mein 100% stabiles OC
3000mhz --> 47-48fps // Alltagsstabil aber eben nicht zu 100%

Ich sehe also, dass ej schneller der System Ram ist, desto besser läuft es. Bei den Aktuellen Rampreisen habe ich also 3200mhz Ram bestellt. Wer mich kennt, Ballistix Sport LT 3200mhz (2x16gb DR). Laut manchen Reviews, sind hier leicht 3400mhz möglich (laut einigen Berichten gehen sogar 3600mhz ohne verschlechterung der Timings).

Ban dann mal gespannt :)
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.062
Punkte
82
#14
Bin wie immer auf WQHD unterwegs, alles Max. Frames eigentlich fast immer über 60 und GPU ist laut GPU-Z limitiert durch PWR (taktet in der Tat nur bis 1860 statt 2000+ bei Anthem).

Für den großen Spaß bräuchte man jetzt die Engineers. Hab witzigerweise 50 der Kollegen in der Stadt, kann damit aber trotzdem nix anfangen. Mines meckern trotzdem dass man einen bräuchte.
 
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
374
Punkte
42
#15
ANNO 1800 Performance scheint auch sehr an der CPU zu hängen wenn man CB glaubt reicht selbst ein r7 2700X nicht für 60 FPS min die gibts erst ab nem 8700k
 
Mitglied seit
Jan 20, 2019
Beiträge
27
Punkte
2
#16
@flackern
Die Ursache war die MFAA Einstellung, jetzt deaktiviert und schwupps alles fluffig :)

@MopsHausen
Definitiv. Je flacher man den Kamera Winkel einstellt, umso mehr verschiebt man das Limit Richtung CPU. Blickt man direkt von oben, isses mehr GPU Limit
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#17
Die Situation erinnert mich etwas an Anno 1404. Damals hatte ich eine Phenom II 965BE (C3) und eine HD5870, als es zu ruckeln anfing, habe ich zuerst die GPU gewechselt, da ich noch hoffnung auf einen Erfolgreichen Bulldozer hatte. Wie ging es aus? Ich habe mir schlussendlich eine Sandy Bridge gekauft.

Ich hoffe jetzt auf Zen2 (etwas mehr IPC und etwas mehr Takt, soviel Leistung fehlt ja nicht) und hoffe, dass ich nicht bei einem i9 9900K landen werde.
 
Mitglied seit
Sep 9, 2018
Beiträge
14
Punkte
1
#18
In 3840x1080 hatte ich auf Hoch mit der Radeon VII und meinem Threadripper 2920x rund 75 FPS, alles auf Maximum geknüppelt bin ich auf schlappe 40 eingebrochen ohne wirklich sichtbare optische Unterschiede... Muss da morgen nochmal rumfummeln, erstmal aber ne neue Stadt hochziehen. :sneaky:

Die Frametimes sind auf Ultra dann auch alles andere als Glatt, lässt man alles wie es ist sehen die schier aus wie ein Baby-Popo.
 
Mitglied seit
Okt 12, 2018
Beiträge
657
Punkte
43
Standort
Sanem, Luxemburg
#19
@Benji
Mit wieviel hast du den deinen TR getaktet? und welchen Ram nutzt du?

Wenn die Finale Version do ist, spiele ich auch noch etwas mit den Settings. Bei mir hat der Wuselfaktor von Ultra runter auf Sehr Hoch einen sehr grossen unterschied demacht. Kann mir vorstellen, dass hier auf Hoch nochmals eine deutliche steigerung der fps möglich ist.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.062
Punkte
82
#20
Wenn ich den Test auf einer anderen Seite mal so überfliege, gibt‘s irgendwie immer noch keinen guten Grund, von meinem 7700K zu wechseln. :( Allerdings war da kein TR bei den CPUs dabei.
 
Oben Unten