News Kommunikationschef von Facebook tritt zurück

Jakob Ginzburg

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
303
Punkte
27
#1


Jakob Ginzburg Neuen News-Beitrag vorschlagen
Elliot Schrage verantwortete bisher die interne und externe Kommunikation des Unternehmens. Nun tritt der 57-Jährige zurück – in einer Zeit, in der Facebook den größten Datenskandal der eigenen Firmengeschichte aufarbeiten muss.





Zehn Jahre in einem Unternehmen zu verbringen zeugt ohne Frage von Loyalität. Elliot Schrage, seines bisherigen Zeichens Kommunikationschef von Facebook, zieht persönliche Konsequenzen aus dem jüngsten Datenskandal und tritt von seinem Posten zurück. Vor einigen Monaten ist herausgekommen, dass Facebook massenhaft unerlaubt und unverhältnismäßig Nutzerdaten an die Analysefirma Cambridge Analytica weitergegeben hat.

Elliot Schrage hat seinen Rückdritt – wie könnte es denn auch anders sein – auf Facebook bekanntgegeben: „Nach über zehn Jahren bei Facebook habe mich dazu entschieden, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen“. Wie das neue Kapitel aussehen soll, verrät Schrage aber nicht. Der Kommunikationsexperte war zuvor für Google tätig. Es ist also anzunehmen, dass er in ein großes und namhaftes Unternehmen wechselt. Bis dahin will Schrage der Facebook-Führung als externer Berater zur Seite stehen und diese bei der Suche nach einem Nachfolger unterstützen.

Zur Quelle
Den Originalbeitrag lesen
 
Oben Unten