News Gerüchten zufolge erscheint Navi am 7. Juli und erreicht die Performance der RTX 2080

Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
49
Punkte
7
Alter
54
Standort
Hamburg
#3
hmmm, Gerüchte....
Ich glaube ehr an Aussagen von AMD.
denen nach soll Navi die unteren leistungs-bereiche ersetzen.
Wenn NAvi damit dann eine Leistung bis zur GTX2070 in etwas hat, bin ich zufrieden.
Dann könnte man bei den kleineren Karten Portfolio-technisch 'aufräumen'.
Eine weiterentwicklung/Überarbeitung könnte dann einer 2080 gefährlich werden, aber erst später.
was ich nicht gut fände wäre, wenn navi so 'hart auf leistung' getrimmt wird das man zwar in den bereich einer 2080 käme, aber dafür ihr stromverbrauch wieder quasie explodiert, weil man damit dann wieder ein 'übliches argument' gegen die karten hätte, weil dann wieder pauschalisiert wird 'alle zuviel verbrauch'.
 
Mitglied seit
Jan 10, 2019
Beiträge
3
Punkte
1
#4
nicht wirklich glaubwürdig, 8GB für das top end kommen mir zu wenig vor.

gerüchten zu cpu / gpu releases, architektur, etc glaub ich aber mittlerweile sowieso nur wenn sie von adoredTV kommen oder zumindest aufgegriffen und positiv bewertet werden. der typ ist was anandtech früher mal war.
 
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
331
Punkte
27
#5
Schon lustig wenn komplettes Fischen im Trüben in Tabellen resultiert die 3 Produkte inkl. Performance TDP Chip sowie VRAM Ausbau zeigen .

Soweit ich weiß gibt es nicht einen bestätigten Fakt an welchem sich derlei Spekulatios interpolieren lassen würde.

Adored ist auch nicht mehr als ein weiter guter Selbstdarsteller mit Geschäfftsinn um die die Digitale Fanboy gerneration abzufischen mehr nicht.
Wer dem glaubt der nimmt auch Aussagen von Politikern ernst oder vertraut auf den Wetterbericht von Sonntag in 2 Wochen.

Der Typ lag nicht nur einmal daneben was zeigt das auch er nur rät und das gewinnbringend verpackt.
 
Zuletzt bearbeitet :
Mitglied seit
Sep 9, 2018
Beiträge
14
Punkte
1
#6
Ist in etwa so glaubwürdig wie damals Vega 64 als Gegenspieler zur 1080Ti... :rolleyes: 30% etwa runter rechnen und man ist mit dem Gerücht vermutlich bei der Wahrheit angekommen.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
49
Punkte
7
Alter
54
Standort
Hamburg
#7
nicht wirklich glaubwürdig, 8GB für das top end kommen mir zu wenig vor.

gerüchten zu cpu / gpu releases, architektur, etc glaub ich aber mittlerweile sowieso nur wenn sie von adoredTV kommen oder zumindest aufgegriffen und positiv bewertet werden. der typ ist was anandtech früher mal war.
naja, wenn man davon ausgeht das die karte das low- bis mid-end abdecken soll, ist das schon glaubwürdig.
nv 'trumpt' da mit 3-6GB, bzw 8GB VRAM auf.
8GB für die beiden grösseren und 4GB für die kleine und spätere evtl noch kleinere, halte ich für realistisch.
die vega vII hat 16GB ist aber auch 'topmodell' derzeit, wenn die später getauscht wird könnte sie wieder 16GB kriegen.
 
Mitglied seit
Aug 20, 2018
Beiträge
331
Punkte
28
#8
Sehr unwahrscheinlich was die Speicherbestückung angeht. Somit leider eher sehr viel Spekulation mit 0 Beweisen.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
75
Punkte
7
Alter
42
#10
Wenn AMD mit NAVI eine bezahlbare UHD/ 4K Grafikleistung bietet, dann gibt es schon im Sommer Weihnachten für alle ;)
Und um den Nvidia CEO so richtig zu ärgern, wird der NAVI-Chip auch eine Speicherbestückung von mind. 12 GiB erlauben ! :LOL:
 
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
598
Punkte
43
Standort
Deutschland
#11
Man sollte die Erwartungshaltung nicht zu hoch schrauben, ähnlich wie bei Ryzen 2. Navi wird Einstiegs- und Midrange bedienen. AMD selbst hat gesagt das die Radeon 7 das schnellste Modell in 2019 sein wird, daher wird die schnellste Navikarte sich eher etwas unterhalb einordnen (zwischen RTX 2070 und 2080). 8 GB halte ich auch nicht für abwegig, 16 GB dürfte der Radeon 7 und der nächsten Vega Gen (eher 2020) vorbehalten sein.

Was natürlich gut wäre, wenn bereits Ende 2019 die nächste Gen von Nvidia in 7nm kommt - bei dem Tempo was Nvidia aber in den letzten Jahren vorgelegt hatte, würde ich eher auf Mitte/Ende 2020 tippen.
 
Mitglied seit
Jan 12, 2019
Beiträge
10
Punkte
2
#12
Sehr unwahrscheinlich was die Speicherbestückung angeht. Somit leider eher sehr viel Spekulation mit 0 Beweisen.
Wieso unwahrscheinlich?
Radeon 7 hat 16gb Vram und bewegt sich auf dem Niveau einer RTX 2080.
Wenn Navi jetzt 11gb Vram bekommt und knapp unter RTX 2080 ist, dann machen sie sich ja die Radeon 7 obsolet.
Zumal es ja von Navi Partnerkarten mit OC geben wird. Die sind dann auf dem Level einer RTX 2080.
Das kann man nur mit Vram einschränken.
 

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
242
Punkte
28
#13
Bis zum 7 Juli wird da sicher noch einiges an Spekulatius verknuspert. Ich würde die Erwartungen auch nicht zu hoch schrauben und den Hypetrain im Lokschuppen lassen.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
1.544
Punkte
82
#14
Klasse, wie aus unbelegter, wilder und arg grauer Gerüchtetheorie einfach so ne Grafikkarte gebaut wird, die auf dem Level der RTX 2080 ist und nur mittels weniger RAM gedrosselt wird.
Wäre, wäre, Fahrradkette.
 
Mitglied seit
Aug 20, 2018
Beiträge
331
Punkte
28
#15
Ich bezog das unwahrscheinlich von die geringe Speicherbestückung der kleinsten Karte. Ich gehe mal von 8GB für die kleinen Modelle und 12GB für die Großen Modelle aus.
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
49
Punkte
7
Alter
54
Standort
Hamburg
#16
Ich bezog das unwahrscheinlich von die geringe Speicherbestückung der kleinsten Karte. Ich gehe mal von 8GB für die kleinen Modelle und 12GB für die Großen Modelle aus.
unwahrscheinlich und übertrieben.
4GB für die kleinen 8 für die grösseren und max-leistung der grossen nahe der 2070.
alles andere ist übertrieben und bringt nur das anschliessend wieder rumgelölt wird:
warum schafft die keine 2080?! einselfhastenichgesehn.....
 
Mitglied seit
Sep 21, 2018
Beiträge
686
Punkte
42
#19
Warum wird noch über die Performance spekuliert. Die R7 bleibt bis nächstes Jahr, AMDs Flaggschiff. Wurde doch zur genügen von AMD kommuniziert.
@Eragoss Wenn Ryzen 2, entgegen aller Hoffnung nichts wird, kommt halt der 9900K in die Kiste🤷‍♂️
 
Oben Unten