Emfehlung Ram fuer Gigabyte Aorus Gaming 7 WIFI, Socket-AM4

Mitglied seit
Dez 3, 2018
Beiträge
7
Punkte
1
#1
Hallo Community,
Wer kann mir welches DDR4 Speicherkit 2x8Gb mit RGB fuer dieses Board emfehlen....
CPU ist AMD Ryzen 7 2700x
gruesse aus Norge
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
701
Punkte
27
#3
ASUS? Da müssen wir einen Hilfsstern abziehen :p
Wie war das noch mit Samsung B-die und single rank? Galt das nur für TR oder auch Ryzen?
 
Mitglied seit
Dez 3, 2018
Beiträge
7
Punkte
1
#8
Kaufen, einbauen, wenns nicht geht, zurück und anderen probieren
Klar, soll aber ein Weihnachtsgeschenk fuer meinen Sohn sein.....Der bekommt ein Gigabyte Aorus Gaming7 Ryzen 2700x und halt DDR4 Speicher...der sollte schon sofort passen, wir wollen ja am 1. Wheinachtstag den PC zusammenbauen.

vom Gigabyte Support gibt es nach 5tagen auch keine Antwort zu diesem Thema.....
 
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
701
Punkte
27
#9
Yo, der von dir präferierte RAM ist laut Liste nur für Intelboards.
Hier ist ein User, dessen Nick aus japanischen Zeichen besteht, der hat - meine ich - mal ne Liste mit den RAMs gepostet, die die Samsungs draufhaben, aber ob da welcher mit Blingi bei war: ?.
 
Mitglied seit
Dez 3, 2018
Beiträge
7
Punkte
1
#13
den bericht auf Amazon habe ich gerade gelesen, sieht so aus als ob die mit einem x470 board auch funktionieren.
hier in Norge sind die sofort lieferbar werde das Set jetzt bestellen.......mit blinky blinky.....
mein kleiner wird sich freuen....:)
 
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
115
Punkte
17
#16
B-Die wirst du im Moment nicht auf 3200CL16 Kits finden, dafür sind Samsungs margen zu fett und das Geschäft zu lukrativ.

Garantierte B-Dies gibts bisweilen nur noch auf 3200CL14 Kits und auf noch schnelleren Kits mit geringen Zugriffzeiten. Die Preise fallen entsprechend aus (~200€+ / 16gb) und sind der 'top of the line' Produkte der Hersteller vorbehalten (bspw. Corsair Dominator, G. Skill Flare X / Trident Z, etc.).

Im Vergleich dazu: Vengeance LPX B-Die Kits zu finden ist im Moment ein Ding der Unmöglichkeit - oder halt mit exorbitanten Kosten verbunden ;)
 
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
337
Punkte
27
Standort
Deutschland
#18
Ich bin bei meinem Gigabyte Aorus Board mit der Gigabyte Kompatibilitätsliste gut gefahren, da steht genau drin welche Timings, Slots und Geschwindigkeiten möglich sind. XMP Profil läuft auch problemlos. Innerhalb der Mhz Klasse auch etwas auf die Timings achten, falls das preislich keine große Auswirkung hat. Mehr Mhz bringen i.d.r. aber mehr wie bessere Timings bei weniger Mhz.

In wie weit AMD Boards da ggf. mehr Probleme machen können, ist mir jedoch nicht bekannt. Über Geizhals.de hatte ich damals gesucht, immer die Herstellernummer eingegeben bis mal ein Modell kam das preislich und Leistungstechnisch meinen wünschen entsprach.
 

helpstar

Senior Moderator
Mitglied seit
Jun 29, 2018
Beiträge
202
Punkte
27
Standort
Bodensee
#19
Bei der ersten Generation Ryzen war es schon fast Glücksache, dass der Speicher mit dem angepriesenen Settings lief. Erst nach und nach wurde das durch BIOS updates deutlich verbessert.
 
Oben Unten