News Bundesregierung schließt Huawei nicht explizit vom Netzausbau aus

Mitglied seit
Nov 29, 2018
Beiträge
154
Punkte
27
#1


Paul Stanik submitted a new blog post
Nach Informationen vom Spiegel soll Huawei nicht direkt vom Netzausbau des deutschen Mobilfunkmarkts ausgeschlossen werden. Es soll dabei ein sogenanntes No-Spy-Abkommen geben, was eine mögliche Sabotage durch China verhindern soll. Wer nun ein leichtes Lächeln ins Gesicht gezaubert bekommt, erinnert sich vielleicht an frühere Meldungen von sogenannten No-Spy-Abkommen.
Continue reading the Original Blog Post.
 
Mitglied seit
Aug 27, 2018
Beiträge
24
Punkte
2
#3
Ob wir nun von Huawei und China oder Apple/Samsung (Google Betriebssystem) und den USA ausspioniert werden ... das Ergebniss bleibt das Gleiche.
Wobei ich China in der Hinsicht eher trau wie den Amis/Trump, da die Absichten Chinas allen bekannt sind und sie es auch nicht abstreiten. Wärend die USA + ihre 17 (wiki, warscheinlich viel viel mehr) Geheimdienste absolut unkontroliert schalten und walten wie es ihnen grad gefällt.

Erinnert sich noch wer an die Abhör "Skandale" der letzten Jahre? Hint: es war NICHT China ;). Was ist passiert? NIX! Mami Merkel hat erst nach Tagen/Wochen nen vorsichtiges "dududu" abgelassen. Und das auch nur wiederwillig nach viel Druck.

Und btw ... wer Angst vor abhören (ausspionieren) hat, der darf kein Google, Twitter, Facebook, MS-Produkt oder halt Apple benutzen. Denn die NSA/CIA/FBI/NCIS/CSI/XYZ-ungelöst *g* könnten uns ja alle fernabschalten *LOOOOOOOL*.

Wenn also Huawai raus ist weil China uns abschalten könnte und Apple sowie Google-Samsung raus sind weil die USA uns abschalten könnten ... wer beliebt dann? Muss Siemens/Nixdorf oder Blaupunkt wohl wieder ins Smartphone Geschäft einsteigen ... damit uns dann der BND abschalten kann ^^. Oder wir warten alle auf Purisms Librem 5 (https://puri.sm/products/librem-5/). Wobei das ja auch wieder Amis sind :(. Und den Amis Trumpt ja keiner mehr ;).
 
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
1.189
Punkte
62
#4
Tja, so ist das eben, wenn man sich lediglich auf Technologien des 19. Jahrhunderts konzentriert und die Transformation hin zu High-Tech für nicht wichtig/gewinnbringend genug gehalten hat.
Jetzt ist man eben den High Tech-Herstellern hilflos ausgeliefert wie ein Baby im Strampler und muss den Beteuerungen, es würde nicht spioniert oder abgeschaltet, glauben.
 
Mitglied seit
Aug 27, 2018
Beiträge
24
Punkte
2
#5
Vor 10 Jahren hät ich ja noch BlackBerry gesagt, aber die nutzen ja auch nur noch Android/Google :/. Wer weiß, welche NSA/CIA-Hintertüren da noch drin sind.
 
Mitglied seit
Feb 2, 2019
Beiträge
6
Punkte
1
Standort
Berlin Neukölln
#6
@Schakar

Es geht bei dieser Schlüsseltechnologie nicht ausschließlich um Abhör Möglichkeiten,
die Sorge gilt einem Möglichem KillSwitch !
Belegt ist hier noch nichts, aber eine deutliche Nähe Huawei's zum Chinesischen Staat ist nicht abzuleugnen.
Abhören tun sie Alle, ich hoffe das Unsere BRD Dienste hier genauso kompetent & intensiv vorgehen,
wie viele andere Länder auch, so ist nun mal unsere Welt konzipiert, man darf in der Politik niemandem vertrauen ...
 
Mitglied seit
Aug 27, 2018
Beiträge
24
Punkte
2
#7
Und angesichts der täglichen Nachrichten aus den USA seh ich da halt keinen Unterschied zwischen Huawei+China und Apple, Google/Android, Microsoft+USA.

Wer garantiert uns denn, dass nicht irgend nen Nachrichten-/Geheim-dienst der USA auch so einen KillSwitch hat?
Deutschland macht nicht was Trump will? Einfach mal ALLES was aus den USA kommt um 90% verlangsamen oder "zufällig" abschmieren lassen.

Versteh mich nicht falsch. Das Problem hier ist schlicht: Die Amis behaupten, Huawei wäre böse und alle machen groß Theater.
Nur bei Microsoft Datensammeln, Google/Android und co WISSEN WIR, dass sie machen was sie wollen und auf jedes Gesetz sch.... solang sie nicht erwischt werden! Bei Apple und Samsung WISSEN WIR, dass die KillSwitches haben!
Wenn die USA/Trump auf den Trichter kommen "schaltet alles ab", dann war's das.
https://www.android-digital.de/news/android-killswitch-soll-bald-smartphones-zerstoeren-8058/ für Androids
https://www.futurezone.de/produkte/...ht-tun-sonst-schaltet-Apple-euren-Mac-ab.html für Apple
https://www.microsoft.com/en-us/p/killswitch/9pd9s6flcq40?activetab=pivot:overviewtab für Microsoft

Und nun sag mir, dass sowas nicht eh schon seit Jahren standart mäßig und peer Backdoor durch irgend nen US-Geheimdienst aktiviert werden kann wenn die grad keinen Kaffee zum Frühstück hatten.

Also wozu der ganze Aufstand?
 

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
182
Punkte
28
#8
@Schakar

Genau wegen solchen sinnlosen Diskussionen gibt es hier Regeln: https://www.tomshw.de/community/threads/das-pastor-prinzip-und-die-hausordnung.113/

Ich zitiere:
"P wie Politik

Wir sind eine Technikseite und kein Stammtisch für selbsternannte Volksbefreier oder Freizeit-Revoluzzer! Selbst Netzpolitik ist bereits reichlich grenzwertig und artet ohnehin meist zum Flamewar aus. Wer sich politisch betätigen möchte, tut dies besser im realen Leben. Agitation und Propaganda haben mutige Menschen 1990 auf der Straße abgeschafft und das soll auch so bleiben."

Das jeder Geheimdienst sein eigenes Süppchen kocht sollte jedem klar sein. Die Datensammelei ist Off-Topic und der Rest ist für die Aluhut-Fraktion.
 
Oben Unten