Bitte die PASTOR-Regeln und die Hausordnung beachten!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
1.185
Punkte
113
Alter
54
Standort
Labor
#1
Wir haben zudem auch unsere Bedingungen und Regeln (“Hausordnung”) klar formuliert, lassen aber bewusst in den erlaubten Bereichen alle Grenzen weit gesteckt. Moderatoren sind zu respektieren, die Entscheidungen zu akzeptieren. Allerdings dürfen begründete Einwände natürlich gern an die Chefredaktion vorgebracht werden, denn wir sind keine Diktatur und auch kein Club selbstverliebter Forenverbesserer. Um unsere Regeln besser verstehen zu können, setzten wir bei uns auf das beliebte PASTOR-Prinzip, welches gewisse Dinge von vornherein ausschließt.


Denkt bitte stets daran, bei Diskussion sachlich und höflich zu bleiben, denn diese Gemeinschaft soll familienfreundlich sein. Sämtliche Inhalte müssen also auch der FSK 12 genügen, egal ob wir eine Mitgliedschaft erst ab 13 ermöglichen! Bitte unterstützt die Moderatoren bei Ihrer Arbeit, die Community zu einer der angenehmeren Ecken des Webs zu machen. Bleibt dabei immer freundlich, meldet verbale Entgleisungen und leistet den Anweisungen des Personals folge. Versucht bitte auch Themen, die ohnehin wieder nur im Flamewar enden, einfach ganz zu vermeiden.


Denn alles, was PASTOR betrifft kann ohne weitere Begründung durch die Moderation entfernt werden. Bei Bedarf bekommt Ihr zusätzlich eine Verwarnung, die im Wiederholungsfall auch zu einer Pause führen kann, in der Ihr einfach mal nicht posten könnt. Sanktionen, sind Maßnahmen die durch die Moderatoren ergriffen werden, wenn eine Verwarnung nicht mehr ausreicht, entweder für Wiederholungstäter oder im Fall eines schweren Verstoßes (beispielsweise Beleidigung). Diese Sanktionen sind nicht diskutabel. Dem Moderator der Euch für eine Weile gesperrt hat, auch noch zu beleidigen, ist zudem kein guter Plan, um die Pause zu verkürzen.

Das PASTOR-Prinzip

P wie Politik
Wir sind eine Technikseite und kein Stammtisch für selbsternannte Volksbefreier oder Freizeit-Revoluzzer! Selbst Netzpolitik ist bereits reichlich grenzwertig und artet ohnehin meist zum Flamewar aus. Wer sich politisch betätigen möchte, tut dies besser im realen Leben. Agitation und Propaganda haben mutige Menschen 1990 auf der Straße abgeschafft und das soll auch so bleiben.

A wie Ausländer
Auch wenn das Thema in aller Munde ist und extrem polarisiert, überlassen wir diesbezügliche Diskussionen gern denen, die mit sich selbst und ihrer Zeit nichts Besseres anzufangen wissen. Wir sind für tagesaktuelle Themen die denkbar ungeeignetste Plattform und werden alle Abweichungen von dieser Richtlinie kompromisslos ahnden.

S wie Sexualität
Wir sind zwar gegen übertriebenen Genderwahn, bestehen aber im Gegenzug auf uneingeschränkte Achtung und Tolerierung aller (Nicht-) Geschlechter, Neigungen oder Orientierungen. Als Diskussionsgegenstand taugt alles um dieses Thema in unserem Forum jedoch definitiv nicht. Miteinander reden ist erwünscht, verbal übereinander herzufallen jedoch nicht. Egal in welcher Form oder Spielart.

T wie Terror
Das beinhaltet neben den eigentlichen Diskussionen über Terror und Gewalt auch jegliche Themen rund um (reale) Waffen! Also ganz allgemein formuliert: nichts davon ist familienfreundlich und somit ebenfalls nicht Gegenstand unseres Interesses.

O wie Off-Topic
In den themenbezogenen Threads haben störende und themenfremde Einlassungen nichts zu suchen. Es stört nicht nur den Lesefluss, sondern ist meist der Anfang von Diskussionswellen, die mit dem Ausgangsthema nichts mehr zu tun haben. Das betrifft auch versteckte oder offene Werbung und Diskussionen, die den guten Ruf einer Firma schädigen könnten. Ohne Beleg und stichhaltige Gründe ist Firmen-Bashing somit generell unerwünscht!

R wie Religion
Religion ist eine persönliche Sache und somit auch nichts, was auf einer Technikseite diskutiert werden sollte. Das muss jeder mit sich selbst abmachen und darf es privat gern halten, wie er möchte. Es ist jedoch nichts für die Öffentlichkeit!

Goldene Regel: Niemand im Forum ist dement!

Kilometerlange Volltextzitate (“Ganzkörperzitate”) sind genauso unerwünscht, wie das penetrante Zerpflücken längerer Texte in viele einzelstehende Zitats-Scheibletten mit dazwischen gequetschten Kommentaren (“Senf”). Jeder Nutzer kann sich doch merken, was er oder andere gerade eben bereits geschrieben haben.

Bitte kurze, prägnante Antworten zu anderen Texten schreiben, anstatt bereits Geschriebenes immer und immer wieder einzubauen und wiederzukäuen. Notfalls reicht ja auch mal ein Link auf einen Post, aber man tut sich und allen anderen keinen Gefallen, wenn man mit Endloszitaten einfach nur fürs eigene Ego sinnlos Kilometer schindet. Auch Scrollräder an der Maus haben nur eine gewisse Lebensdauer, die man dann nicht noch durch solche Selbstverliebtheiten künstlich verkürzen muss.

Luftholen und notfalls auch mal Editieren statt nerviger Mehrfachposts

Es gibt die Editierfunktion und das Beste an ihr: sie ist für alle völlig kostenlos und sie beißt auch nicht! Wenn man im Eifer des Gefechts dann doch mal was vergessen hat: bitte den alten Post ergänzen, anstatt einen weiteren gleich darunter anzuhängen. Aber nur solange, wie noch keine weiteren, inhaltlich darauf aufbauenden Posts Dritter dazugekommen sind. Doppelposts können mal passieren, sollten es aber in der Regel einfach nicht.

Nachträglich eingefügte Inhalte sollten mit einem [Edit]-Hinweis gekennzeichnet werden, wenn man nicht sicher sein kann, ob nicht doch schon jemand das Ganze gelesen hatte. Das nachträgliche Editieren von Kernaussagen ist hingegen nicht zulässig, weil es auch den Gesamtkontext stören kann und zudem reichlich unhöflich ist. In solchen Fällen ist es angezeigt, einen separaten Post zu verfassen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten