Allgemein Grafikkarten News

Boardpartner zeigen Custom-Modelle der RTX 2060

Nach der aktuellen Vorstellung der RTX 2060 Founders Edition und Igors umfangreichen Test, haben erste Boardpartner ihre Custom-Modelle vorgestellt. Dabei werden sich wohl einige Hersteller am Design der RTX 2070 orientieren. Das Spektrum der angebotenen Varianten reicht von Triple-Fan- über Dual-Fan- bis hin zu Blower-Fan-Modellen.

Asus

Asus kündigt sieben RTX 2060 Grafikkarten in drei Serien an. Die ROG Strix RTX 2060 erscheint in drei Ausführungen. Es soll eine normale Ausführung sowie eine Advanced und eine OC-Variante geben, wobei noch keine Angaben zu den Taktraten gemacht wurden. Die Stromversorgung wird über einen 8-Pin- und einen 6-Pin-Stromanschluss gewährleistet. Die RGB Beleuchtung Aura Sync ist ebenfalls vorzufinden.

Die Dual RTX 2060 verzichtet auf die RGB-Beleuchtung und soll günstiger als die Strix-Modelle sein. Zur Kühlung werden nur zwei Lüfter verwendet, die aber bei geringer Last und entsprechend geringerer Temperatur wie beim ROG Strix-Modell komplett abschalten. Ebenso soll es eine Advanced- sowie eine OC- und eine normale Variante geben.

Die Blower-Fan-Ausführung wird Asus Turbo RTX heißen und kommt mit einem 80 mm Radiallüfter aus. Blower-Fans eignen sich am besten für beengte Systeme, die über eine schlechte Zirkulation verfügen.

[foogallery id=”105143″]

MSI

MSI zeigte drei verschiedene Varianten: Gaming Z, Ventus und AERO ITX und verzichtet beim Topmodell auf eine Triple-Fan-Lösung und verbaut stattdessen zwei 9 cm TORX 3.0 Fans.

[foogallery id=”105121″]

Gigabyte

Von Gigabyte wird es eine Xtreme, Gaming Windfoce und eine MITX geben.

[foogallery id=”105129″]

EVGA

EVGA präsentiert XC, SC Ultra/Black.

[foogallery id=”105135″]

Zotac

Zotac kommt zunächst mit einer RTX 2060 AMP und einer RTX 2060 Twin-Fan, wobei die AMP mit 1800 MHz im Vergleich zu den 1680 MHz der Twin-Fan-Version deutlich höher Boost-Taktraten erreicht.

[foogallery id=”105139″]

Quelle: Consumer Electronics Show

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Paul Stanik

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung