InWin Z-Tower: Eleganz der Extraklasse

InWin bietet mit dem Z-Tower ein stilistisches Gehäuse mit ungewöhnlichem Design an. Genauso ungewöhnlich wie das Design präsentiert sich der Preis dieser limitierten Extravaganz. Sie bewegt sich damit in ganz anderen Gefilden und spricht sicherlich Enthusiasten mit Tendenz zum Ungewöhnlichen an.

Preis

InWin hatte bereits bei früheren Modellen atemberaubende Preise für seine Gehäuse ausgerufen. Jetzt legt InWin die Messlatte nochmals höher. Für das Designerstück werden 5500 € fällig. Der Z-Tower überbietet seine Vorgänger H-Frame oder H-Tower mit jeweils 1400 € und 2400 € dann doch erheblich.

Design

Das asymmetrische Design mit seiner Helix-Struktur weckt Erinnerungen an einen Sturm oder einen Insektenbau. Das Design soll so die Luft zur Kühlung besser kanalisieren und damit eine gute Kühlleistung garantieren. Das Gehäuse wird in einem komplizierten Sandformgussverfahren hergestellt. Der Tower besteht aus einer 5 cm dicken Aluminiumlegierung. Jedes Modell wird mit einer individuellen Seriennummer entsprechend der limitierten Auflage graviert.

Erweiterbarkeit

An der Oberseite des Gehäuses lassen sich drei 120 mm-Lüfter oder ein 360 mm-Radiator befestigen. Zwei Festplatten im 3,5 Zoll oder 2,5 Zoll Format sind montierbar. Die gängigen Mainboard-Formate E-ATX, ATX und Micro-ATX lassen sich allesamt verbauen. Grafikkarten lassen sich bis zu einer Länge von 34 cm in das Gehäuse vertikal wie auch horizontal einbauen. Oberseitig sind 2x USB-3.0 sowie 1x USB-3.1 Gen2 Type-C und HD Audio zu finden.

Datenblatt

Modell Z-Tower
Produktnummer IW-ZTOWER-SIL
Farbe Silver
Gehäusetyp Full Tower
Material Aluminium
Mainboardkompatibilität 12″ x 13″ E-ATX, ATX, Micro-ATX
Erweiterungssteckplätze PCI-E x 8
Vertical PCI-E x 2
(1 Riser card included in package)
Kompatibilität VGA Card Length: 340mm (Maximum)
VGA Card Width: 158mm (Maximum)
Vertical Display VGA Card Height: 140mm (Maximum)
CPU Heatsink Height: 170mm
(CPU Die Surface to Side Panel)
Obere Anschlüsse 1x USB 3.1 Gen2 Type-C
2x USB 3.0
HD Audio
Erweiterungssteckplätze 2 x 2.5″/3.5″
Kühloptionen 3 x 120mm Top Fans
1 x 360mm Top Radiator
(Fans & Radiator Height: 115mm Maximum)
Netzteil-Kompatibilität PSII: ATX12V and EPS12V
– Length: 210mm Maximum
Produkt-Abmessungen
(L x B x H)
720 x 400 x 740mm
Package Dimension
(L x B x H)
875 x 625 x 920mm
Nettogewicht 42kg
Gesamtgewicht 72.5kg

Verfügbarkeit

Der Z-Tower soll ab dem ersten Februar 2019 bei Caseking verfügbar sein.

Quelle: InWin

In Win Z-Tower silber (IW-ZTOWER-SIL)

In Win Z-Tower silber (IW-ZTOWER-SIL)
Zentrallager: verfügbar, Lieferung 3-5 Werktage Filiale Wilhelmshaven: nicht lagernd
Stand: 18.01.19 00:13
Vorkasse, PayPal, sofortüberweisung.de, Giropay € 59,99.
Abholung möglich (D-26388 Wilhelmshaven)
Stand: 18.01.19 00:11
lagernd im Außenlager, Lieferung 3-5 Werktage
Stand: 18.01.19 00:14
Vorkasse, PayPal, sofortüberweisung, Giropay, Finanzierung € 59,99.
Stand: 18.01.19 00:14
lagernd im Außenlager, Lieferung 3-5 Werktage
Stand: 18.01.19 00:13
Vorkasse € 59,99.
PayPal € 59,99.
sofortüberweisung.de € 59,99.
Giropay € 59,99.
Stand: 18.01.19 00:23
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben
mit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Kommentare (14)

  • Dezor schrieb am
    Noch kann ich zu dem Dark Base nichts sagen, es kommt erst heute an (Danke DHL ...). Mein altes System kann ich aber nicht wirklich als Vergleich nehmen, denn das war ein Holzgerüst im Schreibtischfach, vorne und hinten offen und 2x 14 cm Noctua-Lüfter in der Front.
  • HerrRossi schrieb am
    Ich bin auch ein Fan von "Form follows function" und ich merke erst jetzt, wie sehr mich die Festplatten nerven, seit mein Gehäuse nicht mehr gedämmt ist. Wie ist es im Dark Base um den Airflow bestellt?
  • Dezor schrieb am
    HerrRossi hat gesagt
    PC-Gehäuse sind sehr langweilig, da muss mehr Pep rein, aber ohne die Funktionalität zu vernachlässigen.
    Da gebe ich dir grundsätzlich Recht. Aber zur Funktionalität gehören meiner Meinung nach auch Dämmung und Staubfilter. Erst letzte Woche habe ich mir das Bequiet Dark Base 700 bestellt, weil mir die Elektronikgeräusche meiner Vega noch mehr auf die Nerven geht, als ihre Lüfter. Ein offenes Gehäuse wie dieses passt meiner Meinung nach eher zu einem passiv gekühlten HTPC. Und dafür dürfte das gerne ein Stück kleiner sein.
  • HerrRossi schrieb am
    Mir gefällt das Ding, auch wenn es unpraktisch ist. PC-Gehäuse sind sehr langweilig, da muss mehr Pep rein, aber ohne die Funktionalität zu vernachlässigen.
  • Besterino schrieb am
    Och, das fällt für mich in die gleiche Kategorie wie diese PC-Gehäuse von Lian-Li in Yacht- bzw. Lokomotiven-Form. Wer’s mag, Bitteschön. Ich mag‘s eher simpel, schlicht und funktional. (Teaser: Gehäuse User Review incoming... ist heute angekommen, wenn ich also mal Zeit hab...)

Ebenfalls interessant...