Live-Stream zur Nvidia GeForce RTX 2060

Die CES wird dieses Jahr mit einer Pressekonferenz von Nvidia eröffnet und kann live über Twitch angesehen werden. Die Consumer Electronics Show ist das erste Tech-Event des Jahres und beginnt am frühen Morgen unserer Zeit.

Sowohl größten, namhafte, als auch kleine, aufstrebende Brands aus der ganzen PC-Hardware-Welt kommen jeden Januar in die Casino-Oase von Nevada, um ihre Kreationen zu präsentieren. Und um die Welt darüber aufzuklären, wie die Technologielandschaft in den nächsten 12 Monaten aussehen wird.

Aber es ist nicht immer nur eine zukunftsweisende Show, denn man kann auch einige Ankündigungen und Enthüllungen zu Produkten erwarten, deren Marktstart unmittelbar bevorsteht. Eines dieser Produkte könnte die neue Grafikkarte Nvidia RTX 2060 sein, die auf der besagten Pressekonferenz von Nvidia vorgestellt werden soll.

Live-Video von NVIDIA auf www.twitch.tv ansehen

Die Pressekonferenz vor Ort ist öffentlich und auch der Stream kann ohne Einschränkungen angesehen werden. Ein Twitch-Konto wird nicht benötigt. Um 5 Uhr MEZ geht es los.

Und was die Nvidia RTX 2060 können soll, hat Igor bereits in seiner Analyse zusammengetragen. Folgend ein Auszug:

Technische Daten und mögliche Performance

Zunächst habe ich eine Tabelle zusammengestellt, in der alle Gerüchte (z.B. videocardz) zu den technischen Daten stehen. Das, was ich für sicher bestätigt halte (allerdings kann man ja bei Nvidia nie zu 100% sicher sein), habe ich zudem fett hervorgehoben (auch wenn es sich aus gewissen Gründen immer noch leicht ändern könnte). Einige wenige Dinge habe ich zudem selbst eingefügt. Würde man nun der Heise’schen NDA-Interpretation folgen, würde ich morgen wohl an Jensens Marterpfahl grausam enden.

Ich riskiere es trotzdem einmal, denn es sieht für eine RTX 2060 nämlich noch nicht einmal schlecht aus. Im Gegenteil, denn je kleiner Turing ausfällt, umso interessanter wird das Ganze nämlich für den Endkunden, wenn dieser aufs Geld schauen muss oder möchte:

 

GeForce RTX 2070 GeForce RTX 2060
Turing Cores 2.304 1.920
Tensor-Cores 288 240
RT Cores 36 30
Texture Units 144 120
ROPs 64 48
Base Clock 1.410 MHz 1320 MHz Reference / 1365 MHz (OC)
Boost Clock 1.620 MHz – 1.710 MHz 1620 MHz Reference / 1680 MHz (OC)
Memory 8.192 MB GDDR6 (14 Gbps) 6.144 MB GDDR6 (14 Gbps)
Memory Clock 7.000 MHz 7.000 MHz
Memory Interface 256 Bit 192 Bit
Memory Bandwidth 448 GB/s 336 GB/s
TBP 175 Watts – 185 Watts 150 to 165 Watts (calculated)

Weitere Informationen findet ihr im Artikel:

Erste Fakten und Gerüchte zur Nvidia GeForce RTX 2060 | igorsLAB


Ebenfalls interessant...