KFA2 GeForce RTX 2070 EX im Test – Preiswert muss nicht billig sein, dafür aber leise und kühl | igorsLAB

Temperaturverläufe und Boost-Takt im Detail

Der Kühler macht seinem Namen durchaus alle Ehre und hält die Karte recht kühl. Immerhin nur 63°C im offenen Aufbau und maximal 65° im geschlossenen Gehäuse sind jetzt nichts, was einem Angst einjagen müsste. Das moderate Power Target ab Werk und der potente Kühler sorgen dafür, dass auch der Takt noch ganz gut mitspielt und Boost genau das ausgleicht, was andere „OC“-Karten mit Gewalt an der Steckdose hinbiegen müssen. Die Founders Edition als OC-Karte ist deshalb nämlich nicht besser, im Gegenteil. Nur teurer.

Und nun das Ganze noch einmal in nüchternen Zahlen in Tabellenform:

Anfangswert
KFA2 RTX 2070
EX
Endwert
KFA2 RTX 2070
EX
Endwert
GeForce RTX 2070
Founders Edition
Open Benchtable
GPU-Temperaturen
37 °C 63 °C
76°C
GPU-Takt 1830 MHz 1740 MHz
1665 MHz
Raumtemperatur 22 °C 22 °C 22°C
Closed Case
GPU-Temperaturen
37 °C 65 °C
77°C
GPU-Takt 1815 MHz 1710/1725 MHz
1635 MHz
Lufttemperatur im Gehäuse 25°C 41°C 42°C

 

Platinenanalyse: Infrarot-Bilder

Die nachfolgende Bildergalerie zeigt alle Infrarot-Bilder für den Gaming- und den Torture-Loop jeweils im offenen Aufbau und im geschlossenen Gehäuse. Die Unterschiede sind sichtbar, aber der Kühler agiert trotz allem echt souverän, denn es ist am Ende gar nicht so viel heißer. Problemzonen? Ich sehe keine. Besser kann man es eigentlich kaum machen, 180 Watt hin oder her.

 

Kommentare (26)

  • Igor Wallossek schrieb am
    Nein. :)
  • quak3r schrieb am
    Gibt es irgendwo einen Vergleich zwischen kfa2 2070 oc und der 2070 EX, sowie der kfa2 2080 oc und der 2080 EX ? Oder überhaupt einen Test der 2080 EX ?
  • recht_schrei_ber schrieb am
    Du hast es doch verstanden. :D War etwas kurz angebunden, sonst hätte ich es auch selber ausgeführt.
  • ro///M3o schrieb am
    Verstehe nicht ganz was du damit meinst :unsure:? Das was zählt ist doch auch das Absolute oder nicht? "Absolut" kostet die Karte auch im Augenblick 499€. "Für mich" ist das eben auch absolut 150-200€ zu viel für eine "Mittelklasse" Karte was die XX70er schon immer waren und noch sind. "Relativ" mag die Karte "günsiger" geworden sein aber teuer ist sie trotzdem noch :) das kann man sich an der Kasse auch nicht mit "Relativität" schön reden :p Aber wie schon gesagt, sehr gute Karte und sicherlich "relativ" gesehen eine der vernünftigsten Optionen für das Geld da man für Funktion zahlt als für Optik was niemandem "absolut" gesehen nutzt ;):D
  • recht_schrei_ber schrieb am
    Du sprichst von absoluten Zahlen, der Rest von relativen.

Ebenfalls interessant...