GeForce GTX und RTX Serie: Wassergekühlte 2080 Grafikkarte von Colorful

Es ist eigentlich (fast) egal, ob die kommende Grafikkarten-Generation von Nvida nun die Modellbezeichnung 1180 oder 2080 tragen wird. Am Ende wird es auf die Leistung und den Preis ankommen. Während es zum Preis (GTX Titan RTX für 3000 USD) nur Gerüchte gibt, zeigt sich eine RTX 2080 von dem Hersteller Colorful.

Erst vor einigen Tagen sagte Nvidias Boardpartner Galax, dass die GTX 2080 eine „bahnbrechende“ Leistung sowie ein Standard-Kühlerdesign mit zwei Lüftern haben wird. Dass die Grafikkarten auf der Gamescom vorgestellt werden, gilt mittlerweile als sicher. Unsicher sind wir hingegen über verschwommene Aufnahmen einer GTX 2080/GTX 1180 im Custom-Design, die vermutlich mit einem Siemens S55 inklusive Ansteck-Kamera erstellt wurden.

Siemens S55 with IQP-500.jpg

In einer wesentlich besseren Qualität sind da die Abbildungen der kommende RTX 2080 iGame Poseidon von Colorful. Und auch eine GTX 1180 im Drei-Fan-Design zeigt sich im Video. Ab Minute 5 erfolgt die Bestätigung durch einen Colorful-Mitarbeiter:

AddoredTV wiederum hat angeblich Informationen zugespielt bekommen, die ein breites Modell-Portfolio offenbaren und auch einige Preise nennen. So soll die kommende Titan RTX 3000 USD kosten und 15 Prozent schneller als die aktuelle Tivan V sowie 50 Prozent schneller als die GTX 1080 Ti sein. Die RTX 2080 wiederum ist angeblich 8 Prozent schneller als die GTX 1080 Ti und 50 Prozent schneller als die GTX 1080. Weitere Leistungs-Spekulationen können der folgenden Übersicht entnommen werden:

NVIDIA Titan RTX – $3000 USD (50% schneller als 1080 Ti)

NVIDIA GeForce RTX 2080 8GB GDDR6 – $500 – $700 USD (50% schneller als 1080)

NVIDIA GeForce RTX 2070 7GB GDDR6 – $300 – $500 USD (40% schneller als 1070)

NVIDIA GeForce GTX 2060 5GB GDDR6 – $200 – $300 USD (27% schneller als 1060)

NVIDIA GeForce GTX 2050 4GB GDDR5 – $100 – $200 USD (50% schneller als 1050 Ti)

Zur Quelle und zur Quelle

Kommentare (7)

  • Eragoss schrieb am
    Naja werde ich ja wieder zum vermutlichen gleichen Preis los. Es nervt nur das die Intel HD 4600 kein 4k bei 60hz über HDMI packt, die RX 460 hat zumindest HDMI 2.0b und die 3D performance reicht zumindest für They Are Billions und ein paar andere weniger anspruchsvolle Titel aus, bis dann ein Highendmodell für die schicken RPG´s ran darf :) Finde die aktuelle Situation auch sehr undurchsichtig, Bezeichnungen, Leistungen und Ausstattung - klang bisher eher schwach wenn man den letzten Leaks glauben darf - ich hoffe halt immer noch auf ein ordentliches plus zu 1080ti, damit 4k bei 60fps/hohe Details auch bei anspruchsvollen Spielen was wird.
  • pclovely schrieb am
    Igor wird uns schon mit Infos versorgen, Übergangskarte 460?...oh oh...;)
  • Eragoss schrieb am
    Falls die neue GTX/RTX 1180/2080 wirklich nur 8% flotter wie eine GTX 1080ti sein soll, wäre das echt eine herbe Enttäuschung. Ich kann es mir nicht so richtig vorstellen - aber wenn dem so ist, wird die Übergangskarte von Ebay (RX 460 48,-€) vielleicht doch länger wie ein paar Wochen im Einsatz bleiben. Ggf. schlage ich dann bei einem Abverkaufsschnäppchen der GTX 1080ti dann zu - naja wir müssen ja nicht mehr lange abwarten ;)
  • Jalizelame schrieb am
    [SPAM]
  • Qeratierra schrieb am
    [SPAM]

Ebenfalls interessant...