AORUS M5 mit 16000 Dpi und individualisierbarem Gewichtssystem

Gigabyte hat die AORUS M5 Gaming Maus vorgestellt, die dank umfangreicher Individualisierungsmöglichkeiten sowohl an unterschiedliche Spieletitel als auch an die persönlichen Preferenzen angepasst werden kann. Dafür hat das Unternehmen hat ein System zur Gewichtsverteilung entwickelt.

Die AORUS M5 verfügt über einen optischen Sensor (Pixart 3389) mit 16000 Dpi der durch Unterstützung von 400 ips und 50G Beschleunigung eine hohe Präzision bieten soll. Die in 50 dpi Schritten anpassbare Empfindlichkeit erlaubt zusätzlich die Anpassung der Mausgeschwindkitkeit an die persönlichen Vorlieben.

Die kabelgebundene Maus bietet außerdem dank der hochwertigen Omron Switches mit einer Lebensdauer von 50 Millionen Klicks ein taktiles Feedback, individualisierbare RGB Beleuchtung und ein klares, schnittiges Design. Durch das System zur Gewichtsverteilung kann der Schwerpunkt und das Gewicht zwischen 118g und 130,5g individuell angepasst werden. Das wiederum wirkt sich auf auf den nötigen Kraftaufwand aus, der eingesetzt werden muss, um die Maus über den Tisch zu bewegen. Gigabyte verspricht nicht nur einen größeren Komfort beim Einsatz des Nagers sondern auch mehr Präzision in Spielen.

Zur Quelle

Ebenfalls interessant...