Zotac ZBOX CI660, CI640 und C620 nano – passiv gekühlter Zwerg für den Fight zwischendurch

ZOTAC Technology stellt mit der ZBOX CI660 nano einen neuen, passiv gekühlten Mini-PC vor, den es in diversen Leistungsstufen von der CI620 bis zur CI660 gleich in sechs Versionen geben wird. Intels Core i7 Prozessoren der 8. Generation mit integrierter Intel UHD Graphics 620 sollen hier für den nötigen Vortrieb sorgen und trotzdem passiv kühlbar bleiben. Die ZBOX CI660 nano wurde zudem von Grund auf neu gestaltet. Augenfällig ist das dominierende Waben-Design, wobei 90% der Oberfläche für eine offene Be- und Entlüftung ausgelegt wurden.

Mit einem zweifarbigen Schwarz-Weiß-Design und einem matten Finish ist das Design zwar modern, aber auch gleichzeitig zeitlos, zumal die 1,76 Liter kleine Box auch durch die Formensprache zum echten Eye-Catcher werden dürfte. Der neue Mini-PC der ZBOX C-Serie ist mit einer leistungsfähigeren, passiven Kühlung in Form eines großen Lamellenblocks ausgestattet wurden, welche mit den bis zu 25W Abwärme locker klar kommen sollte und ca. 60% mehr ist, als die alten C-Serie-ZBOXen bieten konnten.

Mit zwei verfügbaren SO-DIMM-Speichersteckplätzen kann die ZBOX auf bis zu 32 GB DDR4 2400-Speicher zugreifen. Mit 2x USB 3.1 Gen2 Type-C Ports und 5x USB 3.0 Ports steht die Konnektivität so manch größerem System kaum nach, zudem zusätzlich noch Bluetooth 4.2, 802.11ac Wi-Fi, Dual Gigabit LAN Ports, DisplayPort 1.2 und HDMI 2.0 für die 4K @ 60Hz Unterstützung mit an Bord sind. Eine einfache Wandmontage komplettiert dann die Feature-Liste. Unterm Strich ist die kleine ZBOX also ein kompletter PC, der ist mit so manchem großen aufnehmen kann.

Für die Neugierigen haben wir die komplette Produktlinie noch einmal mit sechs Datenblättern zum Nachlesen zusammengefasst, wobei die Unterschiede zwischen den Modellen bei der Ausstattung mit Arbeitsspeicher und Datenträgerart/-größe liegen.

Zotac CI 620-640-660 Nano

Kommentare (2)

  • Railgun schrieb am
    Sieht lecker aus, die Hardware und mit den zotac Boxen bin ich bislang sehr zufrieden die hier im Einsatz sind
  • Vulthi schrieb am
    Moin Igor, der Unterschied zwischen der Plus Variante mit 4 GB Ram + 120 GB SSD und der normalen ohne Ram & SSD hat es leider nicht in Deinen Artikel geschafft. Erklärt aber, wieso es bei drei verschiedenen CPUs sechs verschiedene Datenblätter gibt ;) Grüße Stephan

Ebenfalls interessant...