ASUS nennt versehentlich alle kommenden Z390 Motherboards

Das war so bestimmt nicht geplant: Asus hat auf der eigenen Support-Seite die vermutlich vollständige Liste der kommenden Z390 Motherboards online gestellt. 19 Modelle sind es insgesamt.

Die Modelle sind in fünf verschiedene Produktkategorien unterteilt. Es gibt Modelle im ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Format. Es wird mindestens sechs Maximus XI Boards der Hero-Reihe (mit und ohne AC Wi-Fi) geben. Erfahrungsgemäß haben die Hero-Produkte den breitesten VRM-Regelbereich und dürften sich besonders gut für den 8-Kerner von Intel eignen.

Für den Mainstream hat ASUS vier Strix-Modelle geplant. Das Z390-I Gaming ist das kleinste aller Boards und setzt auf das Mini-ITX-Format. Ebenfalls werden drei neue Modelle der Prime-Serie aufgeführt. Im Einsteiger-Bereich bietet ASUS fünf Motherboards mit TUF-Branding an.

Vermutlich nur für den asiatischen Markt gedacht, ist das Z390-Dragon. ASUS schreibt zu diesem Motherboard keine Details, es wird aber vermutlich sowieso nicht auf dem EU-Markt zu kaufen sein.

Zur Quelle

Comment

  • Derfnam schrieb am
    Pöh... Da kann man auch die jetzige Liste nehmen, überall die 370 durch 390 ersetzen und hat auf die Art fast alle beisammen. https://geizhals.de/?cat=mbp4_1151v2&xf=317_Z370~544_ASUS

Ebenfalls interessant...