MSI Afterburner 4.4.0 bestätigt GTX 1070 Ti

MSI Afterburner ist ein Tool, mit dem verschiedene Parameter bei den Grafikkarten des Herstellers eingestellt werden können. Die neueste Version 4.4.0 erlaubt einen kleinen Blick in die Zukunft, denn sie zeigt bereits welche kommenden Karten unterstützt werden, die bisher noch nicht offiziell vorgestellt wurden: Die kommende Afterburner-Version unterstützt die Radeon RX Vega. Und selbst die Nvidia Geforce GTX 1070 Ti, die erst Ende des Monats offiziell vorgestellt werden soll, taucht bereits im Changelog der Software auf, wenngleich die Schreibweise (Nvidia Geforce GT 1070 Ti) nicht ganz richtig ist.

Mit MSI Afterburner 4.4.0 werden zudem die Einstellungsmöglichkeiten zumindest bei der RX Vega deutlich detaillierter und erlauben mit Hilfe einer API einen vergleichsweise direkten Zugriff auf die GPU. So kann die Spannung direkt am SMC-Controller der Karte geregelt werden. Auch für die Überwachung wird ein direkter Zugriff auf die Grafikeinheit genutzt, sodass beispielsweise der Stromverbrauch der Karte direkt ausgewertet werden kann.

Ebenfalls interessant...