Intel Core i3: 8. Generation mit vier Kernen und acht Threads

Über Jahre schien man bei Intel sich von einer Prozessorengeneration zur nächsten nur mit kleinen Änderungen zu hangeln. Doch mit den Ryzen-Prozessoren von AMD ist an vielen Stellen wieder eine echte Konkurrenz erwachsen – und siehe da, auch beim zweitgrößten Chiphersteller der Welt geraten Dinge in Bewegung: Allem Anschein nach erfahren die auf der Coffee-Lake-Architektur bassierenden Core-i3-Chips eine deutliche Aufwertung im Vergleich zu ihren Vorgängern.

Die künftigen i3-Prozessoren von Intel warten mit vier physischen CPU-Kernen auf, die gleichermaßen die HyperThreading-Technologie unterstützen, sodass acht Threads parallel abgearbeitet werden können. Ein Screenshot der erste Details zum künftigen Core i3-8300 deutet darüber hinaus an, dass die vier-CPU-Kerne im Boost-Modus bis zu 4 GHz schnell werden können.

Ebenfalls interessant...