[Computex] Intel Core i9-7900X mit 5,8 GHz getaktet

Intel hat seine neuen Core-i9-Prozessoren, die auf der Basis der Skylake-Architektur entwickelt wurden, erst vor wenigen Tagen vorgestellt, nun zeigt ein Übertakter mit dem Pseudonym Elmor die Möglichkeiten des Chips, wenn die Grenzen ausgelotet werden: Ein i9-7900X, der standardmäßig eine Geschwindigkeit von 3,3 GHz bewerkstelligt und im Turbo-3.0-Modus bis zu 4,5 GHz schnell wird, konnte mit einer Geschwindigkeit von 5,785 GHz.

Der Zehnkern-Prozessor erreichte damit einen Rekord im Cinebench R15 3181 Punkte, im Cinebench R11.5 wurden dank der Übertaktung 34,79 Punkte bewerkstelligt.

Der i9-7900X wurde hierzu auf dem Asus-Mainboard Rampage VI Apex X299 untergebracht und konnte auf DDR4-Trident-Z-RAM von G.Skill zugreifen. Als Grafikkarte wurde eine GeForce GTX 1080 Ti verbaut. Für die Kühlung wurde auf flüssigen Stickstoff zurückgegriffen.

Ebenfalls interessant...