Microsoft Project Scorpio: Erste Bilder des Entwickler-Kits

Mit Project Scorpio wird Microsoft im Vorfeld der Spielemesse E3 seine neue Spielkonsole vorstellen. Die grundlegenden technischen Details sind bereits in der vergangenen Woche öffentlich geworden, nun sind auch die ersten Bilder des Entwickler-Kits aufgetaucht. Optisch ist die Konsole der Xbox One S ähnlich, die vergangenen Jahr vorgestellt wurde, allerdings sind hier drei USB-Ports in der Front integriert, in er sich auch ein OLED-Display findet, auf dem diverse Informationen angezeigt werden können. Zur Steuerung sind hierzu fünf Knöpfe untergebracht.

Außerdem besitzt die für Entwickler gedachte Project Scorpio eine zusätzliche Netzwerkkarte, damit auch ein Debugging von Multiplayer-Spielen möglich ist. Zudem ist der Lüfter an der Rückseite untergebracht – eine Konzession an diese besonderen Nutzer, die dazu neigen, die Kits für ein schnelleres Arbeiten im Alltag übereinander zu stapeln.

Auch die Hardware ist im Vergleich zur Serienversion an einigen Stellen abgewandelt: So besitzt die Polaris-GPU bei diesem Modell 44 anstatt der üblichen 40 Compute Units; der GDDR5-Arbeitsspeicher wird von 12 auf 24 Gigabyte vergrößert. Schwächen im Spiel sollen so schneller erkannt – und letztlich ausgeräumt werden. Daneben verfügt die Entwickler-Konsole über ein leistungsstärkeres Datenkabel, mit dem Daten von einem Umfang von 100 Gigabyte in vier Minuten transferiert werden können, um Spiele schneller installieren und testen können. Bei den früheren Kits musste an dieser Stelle eine Wartezeit von 30 bis 45 Minuten einkalkuliert werden, wenn eine solche Datenmenge übertragen werden sollte.

Tags: , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
616 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen