Gaming-Tastaturen von Cooler Master, Tesoro und Steelseries im Kurztest

Inhaltsverzeichnis

<< >>

Cooler Master verspricht mit seinen Mem-chanical-Schaltern eine haltbare Alternative zu mechanischen Tastaturen. Sie sollen sich anfühlen wie normale mechanische Schalter und ein zufriedenstellendes taktiles Feedback erzeugen – schauen wir mal, ob es uns zufriedenstellt.

Lieferumfang

Im Lieferumfang der Masterkeys Lite L befindet sich neben der eigentlichen Tastatur auch die dazugehörige Kurzanleitung – und als besonderes Extra legt Cooler Master noch eine Maus dazu, was das Ganze zu einem netten Starterpaket macht.

Optik

Die Masterkeys Lite L hat ein schlankes, geradliniges Design mit platzsparendem Rahmen. Auf die Integration eines USB-Hubs wurde verzichtet. Durch das matte Design wirkt die Masterkeys Lite L trotz des niedrigen Preises sehr hochwertig. Die Tasten sind ausreichend ausgeleuchtet, fallen jedoch – vor allem bei doppelter Zeichenbelegung – durch unterschiedlich starke Leuchtkraft auf.

Auf der Unterseite der Tastatur befinden sich rutschfeste Gummipuffer für die Erhöhung der Standfestigkeit. Sie verlieren bei ausgeklappten Standfüßen minimal an Halt, erfüllen ihre Aufgabe aber dennoch gut. Angeschlossen werden Maus und Tastatur über ein schlichtes, gummiertes und nicht abnehmbares USB-Kabel. Insgesamt macht die Masterkeys Lite L einen relativ soliden Eindruck.

Die ebenfalls schlicht und klar gehaltene Maus orientiert sich mit ihrem symmetrischen, schlanken Design optisch an der Tastatur und passt gut ins Designkonzept des Duos. Seitentasten sind hier jedoch nur links anzutreffen. Die Maus erhielt von Cooler Master ebenfalls eine RGB-Beleuchtung, die man mittels verschiedener Tastenkombinationen den persönlichen Vorlieben anpassen kann. Auf eine Beleuchtung des Logos wurde hier verzichtet.

Technik

Wie bereits erwähnt hat Cooler Master bei der Masterkeys Lite L seine eigens entwickelten Mem-chanical-Schalter verbaut, die für lange Haltbarkeit, ein zufriedenstellendes Feedback und eine geringe Geräuschkulisse sorgen sollen.

Im Praxistest scheinen die kleinen Tasten auch zu halten, was Cooler Master verspricht. Bei den größeren Tasten (Enter-, Leertaste) konnten wir allerdings ein minimales “Scheppern” als Nebengeräusch feststellen. Ob man sich daran stört oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Vom Druckpunkt kommt uns die Masterkeys etwas strenger vor, fühlt sich aber nach kurzer Eingewöhnungszeit ganz anständig an. Die Masterkeys Lite L verfügt über verschiedene Media-Tasten, mit denen man immer die Kontrolle über Ingame-Sound oder Musik behält. Sie verfügt außerdem über eine abschaltbare Windows-Taste, welche man mit einer einfachen Tastenkombination aktivieren/deaktivieren kann. Als Extra zeichnet Cooler Master die Tastatur sogar noch als wasserabweisend aus.

Die Maus verfügt über einen Infrarotsensor (Avago 3050) mit bis zu 3500 dpi, Omron-Schalter für die rechte und linke Maustaste, RGB-Beleuchtung für zwei Zonen und einen DPI-Schalter.

Beleuchtung

Die Beleuchtung der Masterkeys lässt sich komplett über die Fn-Kombinationen steuern. Man hat hier die Wahl zwischen neun unterschiedlichen Farben in der Farbschnellwahl und kann diese dann durch die Kombination mit Rot- Grün- und Blautönen verändern. Zudem kann man zwischen verschiedenen Lichteffekten wie Wellen, aktiven und reaktiven Effekten wählen. Auch die Geschwindigkeit lässt sich über die Fn-Tasten anpassen.

Technische Daten

Hersteller Cooler Master Masterkeys Lite L
Preis ca. 70 Euro
Abmessungen 12,9 x 43,9 x 4,1 cm
Gewicht 967 g
Zusätzliche Tasten Media-Tasten über Fn nutzbar
Zusätzliche Anschlüsse
Beleuchtung RGB-Beleuchtung
Beleuchtungsfeatures anpassbare Lichteffekte
Programmierbare Tasten
Switches Cooler Master Mem-chanical
Kabellänge 1,8 m
Sonstiges 6-Tasten-Maus im Lieferumfang, wasserabweisend, Anti-Ghosting mit bis zu 26 Tasten

Ebenfalls interessant...

Seiten:

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
640 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen