Intel: Cannon Lake 15 Prozent schneller als Kaby Lake?

Die aktuelle Situation ist (nicht nur) für Intel ungewöhnlich: AMD bringt einen neuen Prozessor auf den Markt und dominiert damit die Schlagzeilen. Nun scheint Intel die Aufmerksamkeit wieder etwas mehr auf sich ziehen zu wollen und veröffentlicht erste Informationen zur kommenden Cannon-Lake-Architektur.

Mit technischen Details hält der Chiphersteller jedoch hinterm Berg und verkündet lediglich, dass die achte Core-Generation, deren Chips weiterhin in einer Strukturbreite von 14 Nanometern gefertigt werden, einen Leistungssprung von 15 Prozent im Vergleich zum Vorgänger hinlegen sollen. Als Grundlage für die Leistungsmessung wurde der SYSmark-Benchmark genutzt.

Damit soll der Performance-Gewinn ähnlich hoch sein, wie beim Sprung von den Skylake- zu den aktuellen Kaby-Lake-Chips. Mit einem Marktstart wird in der zweiten Jahreshälfte gerechnet.

Tags: ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
626 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen