Microsoft plant neues Design für Windows 10

Mit dem für die zweite Jahreshälfte geplanten Creators-Update wird Microsoft eine ganze Reihe neuer Funktionen einführen. Neben einer umfassenden Unterstützung der virtuellen Realität wird es insbesondere für Gamer neue Möglichkeiten geben. Bekannt wurde unter anderem bereits der Game Mode, mit dem der Fokus des Systems auf das jeweilige Spiel verschoben wird. Andere Prozesse werden im Hintergrund schlafen gelegt.

Nun deutet sich an, wie es nach diesem Update weitergehen soll: Auf einem Windows-Entwicklertag zeigte die Softwareschmiede erste Entwürfe einer neuen Optik für das Betriebsystem. Das unter der Bezeichnung Project NEON entwickelte Design soll an allen Stellen von Windows 10 greifen. Besonderen Wert scheint Microsoft auf Animationen und Unschärfe-Effekte zu legen, die auch in Apps angezeigt werden sollen.

Neben optischen Veränderungen soll das Update, das frühestens Ende des Jahres veröffentlicht wird, auch einige neue Funktionen mitbringen. Dazu sollen etwa die Unterstützung der HoloLens-Technologie und 3D-Interaktionen zählen.

Ebenfalls interessant...

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
600 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen