Samsung: Zu wenig Flash-Speicher für 4-TByte-Modell der SSD 850 Pro

Vor einem Jahr hat Samsung mit der SSD 950 Evo begonnen, SSDs mit einem Speichervolumen von vier Terabyte nicht nur Geschäfts-, sondern auch Endkunden anzubieten.

Nun sollte diesem Modell eigentlich der große Bruder folgen, die SSD 950 Pro 4TB. Doch nun hat Samsung wissen lassen, dass ihr Marktstart verschoben wird. Ein neuer Termin wurde nicht genannt.

In einer Stellungnahme gegenüber unseren amerikanischen Kollegen erklärte der Hersteller, dass die Entscheidung aufgrund der aktuellen Knappheit von NAND-Speicher getroffen wurde. Der zur Verfügung stehende Speicher soll für die Produkte vorgehalten werden, die auf die größte Nachfrage stoßen.

Dieser Schritt lässt sich auch an anderer Stelle erkennen: Die beiden Modelle SSD 960 Evo und SSD 960 Pro werden aktuell ebenfalls nur in kleinen Stückzahlen an die Händler ausgeliefert.

Tags: , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
598 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen