AMD: Alle Ryzen-Prozessoren sollen frei übertaktbar sein

AMD versteht es geschickt, vor dem offiziellen Marktstart das Interesse an seinen auf der Zen-Architektur basierenden Ryzen-Chips hochzuhalten. Bereits seit Monaten gelangen immer wieder kleine Details an die Öffentlichkeit, die vor allem die Leistungsfähigkeit der neuen Prozessoren bewerben und Nutzer, die gerade über die Anschaffung eines neuen Systems nachdenken, vom Kauf von Intels Kaby-Lake-Chips abhalten sollen.

Dies gilt auch für die neuste Kleinigkeit, die AMD bekannt gibt: Die Ryzen-Chips sollen durch die Bank weg über einen freien Multiplikator verfügen und sich damit generell für eigenständiges Übertakten eignen. Intel dagegen gibt den Multiplikator nur bei ausgewählten Modellen (“K”) seiner jeweiligen Chip-Generation frei.

Insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Hersteller anscheinend die Kooperation mit Entwicklern von Kühllösungen sucht, die zum Start des Chips eine große Auswahl an unterschiedlichen Produkten bereitstellen und somit die manuelle Leistungssteigerung durch Übertaktung unterstützen sollen.

Der erste Ryzen-Prozessor wird über acht mit 3,4 GHZ getaktete CPU-Kernen verfügen, die 16 Threads parallel ausführen können. Er soll noch im ersten Quartal erscheinen. Wann kleinere Versionen nachgeschoben werden, wurde noch nicht verlautbart. Im Gespräch sind ein Sechs- sowie ein Vierkern-Prozessor.

Ebenfalls interessant...

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
628 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen