Gelid Zentree: Durchdachte Ladestation für bis zu 4 Mobilgeräte

Inhaltsverzeichnis

>>

Der Strombedarf von Mobilgeräten kann nicht nur unterwegs zum Problem werden, wenn die Reserven des Akkus aufgebraucht sind, bevor die nächste Steckdose (oder Powerbank) erreicht wurde.

Auch zu Hause droht die Infrastruktur überfordert zu werden: Die Anzahl von Steckplätzen für die vielen Netzteile, die benötigt werden, um Smartphones und Tablets, aber auch mobile Lautsprecher, Powerbanks und mehr Tag für Tag aufzuladen, sind begrenzt – oder aber das Gewirr der vielen Kabel ist auf dem Schreibtisch kaum noch in Schranken zu halten.

Übergroße Nippel sorgen für Halt

Gelid will mit der Zentree USB Charger Station dazu nun einen Ausweg bieten: Die vergleichsweise simple Konstruktion bietet die Möglichkeit, vier Geräte gleichzeitig aufzuladen. Im Prinzip ist die Ladestation nicht viel mehr als eine weiße Kunststoffkiste mit einer Grundfläche von 22,5 x 16 Zentimetern sowie einer Höhe von vier Zentimetern, in deren Inneren die Ladetechnik versteckt ist.

Sie wird von einem aus dem gleichen Werkstoff bestehenden Deckel überdacht, auf dem 24 gleichmäßig verteilte “Stalagmiten”-Auswüchse sitzen, mit denen die Gesamthöhe auf 9,5 Zentimeter steigt.

Eine über die Auswüchse gestülpte Silikon-Gummimatte in giftigem Grün soll dafür sorgen, dass die zwischen den Stäben eingeschobenen Mobilgeräte auch dann sicher halten, wenn der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen mit seinem dicken Hintern zu sehr am Tisch reißt.

Gut gewählt ist der Abstand zwischen den Haltestäben: Selbst größere bzw. breitere Gerätschaften, deren Energiespeicher mit einem USB-Kabel betankt wird, können sicher in den Zwischenräumen untergebracht werden.

Dennoch wird sich mancher Anwender sicherlich eine Aussparung – also etwas mehr Platz – wünschen, um breitere Geräte wie etwa mobile Lautsprecher ebenso sicher parken zu können wie schlanke Smartphones und Tablets. Schließlich sorgt die Gummi-Oberfläche tatsächlich für einen guten Halt – zumal auch die vier Gummifüße an der Unterseite bei unkoordinierten Kontakten eine bremsende Funktion haben und zu schnelles Rutschen verhindern.

Frisches Design, simpler Aufbau

Design-Fetischisten werden sich unter Umständen nicht nur an der auffälligen Farbgebung stören, die durch den giftgrünen Gummiüberzug der Oberseite erzielt wird. Andere werden sich freuen, weil das aufgeräumte Design dadurch gleichzeitig erfrischend anders ist.

Insgesamt ist die Konstruktion jedoch recht schlicht: Die Oberseite wird an vier Punkten mit dem Gehäuse verbunden, was etwas klapprig wirkt. Der Mechanismus zur Entfernung der Abdeckung könnte durchaus noch etwas leichtgängiger sein. An einer der beiden kurzen Seiten werden zwei Stifte eingeklickt – beim Schließen der Box funktioniert das noch gut, beim Öffnen dagegen hakt es hin und wieder.

Alles n alle hinterlässt die gesamte Konstruktion aber einen soliden Eindruck. Zudem sei hier der Verweis eingeschoben, dass es sich bei der uns zur Verfügung gestellten Zentree-Ladestation noch nicht um ein finales Serienprodukt handelt, sondern vermutlich um eines der letzten Vorserienmodelle.

Ebenfalls interessant...

Seiten:

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
634 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen