ImDisk Toolkit: Teuflisch schnelle und kostenlose RAM-Disk

Inhaltsverzeichnis

>>

In Zeiten von immer größeren RAM-Mengen in heutigen PC bietet sich die Nutzung einer RAM-Disk deutlich mehr als früher an. 16 Gigabyte Arbeitsspeicher kosten unter 100 Euro und letztlich profitiert das gesamte System von einer großzügigen RAM-Ausstattung.

Die folgenden Vorteile ergeben sich aus der Verwendung einer RAM-Disk:

Vorteil #1: Extrem hohe Geschwindigkeit

Auch wenn die Geschwindigkeit heutiger SSDs kaum mehr Wünsche bezüglich Geschwindigkeit offen lässt, gibt es doch immer noch Luft nach oben. Mit teils über 13 GByte/s Schreibgeschwindigkeit werden jegliche SATA- aber auch PCIe-Laufwerke deutlich übertroffen. Gerade beim Schreiben weisen insbesondere moderne TLC-SSDs noch markante Schwächen auf und ordentliche Geschwindigkeiten werden erst durch SLC-Simulation und deutlich erhöhten Verschleiß des NANDs erkauft.

Bei statischer GrößeBei statischer Größe Bei dynamischer GrößeBei dynamischer Größe

Vorteil #2: Kein Verschleiß des Laufwerks/NAND

Schreibintensive Prozesse oder stetige Log-Zugriffe führen zu einem Verschleiß des NAND-Speichers und resultieren in einem früheren Ende der SSD-Lebenszeit. Einige Aufgaben führen zu deutlich höherem Laufwerksverschleiß, als man glauben könnte. Gerade im TEMP-Verzeichnis kann enorm viel geschrieben werden.

Vorteil #3: Bessere Privatsphäre durch vollständige Löschung nach dem Herunterfahren

Egal ob im TEMP-Verzeichnis oder auch im unbenutzten/gelöschten Bereich: Auf einem Laufwerk verbergen sich allerlei Informationen, die der User eventuell nicht dort archivieren will. Werden Dateien in einer RAM-Disk angelegt, sind diese nach dem Herunterfahren unwiederbringlich gelöscht.

Vorteil #4: Mehr Ordnung auf dem System

Durch die Verwendung eines wirklich temporären Laufwerks lassen sich Dateien für kurzzeitige Nutzung anlegen, um deren Beseitigung man sich nicht kümmern muss. Spätestens beim nächsten Neustart sind die Hinterlassenschaften verschwunden und das Laufwerk wird nicht stetig “zugemüllt”.

Vorteil #5: Stromersparnis

Mechanische Laufwerke (Festplatten) aber auch SSDs nehmen im Betrieb mehr Energie auf als im Leerlauf. Die Verwendung einer RAM-Disk kann also zu einer – wenn auch geringen – Stromersparnis führen.

Natürlich hat jede Lösung auch Nachteile, die je nach Einsatzszenario die Vorteile aufwiegen können.

Nachteil #1: Erhöhter RAM-Verbrauch

Viele RAM-Disks haben eine statische Größe. Definiert der Nutzer diese Größe zu niedrig, kann das Laufwerk schnell voll sein und somit Probleme verursachen. Definiert er sie zu groß, sinkt die für den Rest des System verfügbare Menge des Arbeitsspeichers unnötig.

Schon 1985 gab es auf dem Amiga hierfür die Lösung der dynamischen RAM-Disk, die nur so viel Speicher brauchte, wie die Dateien innerhalb der RAM-Disk. Auch IMDisk-Toolkit hat dieses Feature und gewährt so die notwendige Flexibilität. Leider ist diese Funktion nicht bei allen RAM-Disk-Lösungen vorhanden.

Nachteil #2: Datenverlust bei Systemabsturz

Stürzt das System ab, sind natürlich auch alle Inhalte der RAM-Disk verloren. Folglich sollten dort keine wirklich wichtigen Daten liegen, deren Verlust desaströs wäre. Gleiches gilt – je nach Konfiguration der RAM-Disk – auch für das Herunterfahren des Systems.

Seiten:

Tags: , , , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
606 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen