Das Einmaleins der WLAN-Adapter

Inhaltsverzeichnis

>>

Um wirklich von Nutzen zu sein, muss ein Computer an ein Netzwerk angeschlossen und gleichzeitig mit dem Internet verbunden werden. Obwohl

sich ein kabelgebundener Anschluss in den meisten Fällen als die sinnvollere, weil stabilere und schnellere Verbindung erweist, ist die Verwendung eines WLAN-Netzwerks häufig die bequemere Lösung.

Das kabellose Netzwerk beginnt mit einem Breitbandmodem, das eine Verbindung zum Internetprovider (ISP) herstellt. Falls das Modem nicht bereits über eingebaute WLAN-Funktionalität verfügt, wird es vermutlich per Ethernet-Kabel an einen WLAN-Router gekoppelt werden. Die meisten WLAN-tauglichen Router besitzen gleichzeitig einige Ethernet-Anschlüsse für Geräte, die sich ganz in ihrer Nähe befinden. Nachdem die Verbindung zwischen Modem und Router eingerichtet wurde, kann letzterer das Signal drahtlos senden.

Im Gegenzug müssen die einzelnen Geräte Empfangsgeräte wie PC, Tablet oder Smartphone über integrierte Funkmodule verfügen, um Daten aus dem Netzwerk zu empfangen. Wenn ein solches Endgerät noch keinen eigenen WLAN-Adapter besitzt, gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Funktionalität nachzurüsten. Die prominenteste Möglichkeit besteht sicherlich in der Nutzung des allgegenwärtigen USB-Anschlusses. Wird hierüber ein WLAN-Adapter mit einem Computer verbunden, wird es möglich, anschließend drahtlos mit dem Router und damit auch mit dem Modem zu kommunizieren.

Seiten:

Tags: , , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
590 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen