Apple iPhone 6 im Test: 4,7 Zoll großes Display und etliche Neuerungen

Inhaltsverzeichnis

<<

Kommt ein neues Apple iPhone, kommt fast immer auch eine neue Version des mobilen Betriebssystems aus Cupertino. Das ist beim iPhone 6 und seinem großen Bruder iPhone 6 Plus nicht anders. Und auch wenn es einige neue Features mitbringt – eine Revolution ist iOS 8 nicht.

Was es leider auch mitbringt, ist eine Handvoll mehr oder weniger störender Bugs. Die einen berichten von WLAN-Problemen, bei anderen funktioniert wie bei uns Bluetooth nicht einwandfrei. Viele Apps stürzen nach wie vor ab, zudem ruckelt das System gerade nach der Nutzung anspruchsvoller Apps spürbar.

Ein erstes Minor-Update war auch schon für kurze Zeit aufgetaucht. iOS 8.0.1 führte aber bei den ersten Usern teils dazu, dass sie keinen Mobilfunkempfang mehr hatten. Daher bleibt es vorerst bei iOS 8. Ein Update ist aber dringend erforderlich, damit das neue iPhone seine ansonsten sehr guten Gene auch voll ausspielen kann.

Denn das Gehäuse ist wieder einmal eine Klasse für sich (trotz “Bendgate” beim großen Bruder), aber natürlich auch wieder ohne wechselbaren Akku oder einen Speicherkarten-Slot. Auch das Display kann sich wieder einmal sehen lassen und verkürzt den Rückstand auf die OLED-Bildschirme der Samsung- und Nokia-Top-Modelle. Vor allem die Blickwinkelstabilität ist enorm.

Das gilt auch für die Leistung des neuen A8-Chips. Was der pro MHz aus den Rechenkernen holt, ist durchaus beeindruckend. Mehr als das eine Gigabyte RAM könnte aber auch der A8 gut vertragen. Die Kameras sind gut. Punkt. Die neuen Videofunktionen würden noch mehr Spaß machen, wenn helle Flächen nicht derart flackern würden. Bleibt die Akkulaufzeit: Hier haben wir uns erheblich mehr erwartet und sind – gelinde gesagt – enttäuscht. 

Fazit

Für einen Preis von mindestens 700 Euro lohnt sich aus unserer Sicht der Umstieg vom iPhone 5S nicht – außer man sucht unbedingt ein größeres Display. Dann wäre aber auch das iPhone 6 Plus eine Option – unser Test dazu folgt übrigens in wenigen Tagen. Wer dagegen noch ein 4er iPhone sein Eigen nennt, darf sich auf erhebliche Verbesserungen freuen.

Seiten:

Tags: , , , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
612 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen