Synology DS214+ und DS214play: Zwei 2-Bay-NAS im Vergleichstest

Die Zielgruppen für die beiden Modelle DS214+ und das DS214play werden vom Hersteller von Haus aus schon recht unterschiedlich definiert: Das DS214+ sucht seine Interessenten in kleinen und mittleren Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf eine zentrale D…Aktuell stellt Synology für seine NAS den Diskstation Manager 4.3 Service Pack 3 zur Verfügung. Da der Hersteller immer bemüht ist, die DSM-Versionen für möglichst alle aktuellen NAS identisch zu halten, verwundert es nicht, dass man auf den ersten Bl…Für die Test kamen zwei TByte fassende Festplatten des Modells Samsung HD204UI zum Einsatz. Als RAID-Konfiguration nutzten wir das bei 2-Bay-NAS-Systemen wohl am häufigsten eingesetze RAID-Level 1. Als Filesystem beließen wir es beim Ext4. Da die beid…Fazit

Optisch machen beide Geräte eine gute Figur und auch die schraubenlose Montage der Festplatten ist gut umgesetzt. Beide NAS sind in Sachen Performance unverschlüsselter Daten erfreulich schnell unterwegs und Betriebsgeräusch und Stromverbrauc…

Nokia Lumia 1520 im Test: Das erste Phablet mit Windows Phone 8

Aktuelle Marktforschungen zeigen, dass Smartphones mit Windows Phone 8 langsam, aber stetig Marktanteile hinzugewinnen. Als strategischer Partner und größter Anbieter von entsprechenden Endgeräten profitiert gewiss auch der einstige Branchenprimus Nok…Sehr gute Verarbeitung

Schwarz oder Weiß? Die Antwort bei Nokia lautet ja – und am liebsten Gelb. Auch unser aktuelles Testgerät erinnert wieder an das Gefieder eines Kanarienvogels. Das knallige Gelb ist ein Markenzeichen der Lumia-Reihe bei Nokia…Windows Phone 8 in der GDR-3-Fassung

An dieser Stelle haben wir in den vergangenen Tests von Geräten mit Windows Phone 8 nicht allzu viel Neues zu berichten gehabt. Beim Nokia Lumia 1520 ist das anders. Es ist das erste Smartphone in unserem Testla…In diesem Kapitel gab es bisher für Smartphones mit Windows Phone 8 meist keinen Blumentopf zu gewinnen, zumindest nicht, wenn es um die Performance des SoC ging. Beim Nokia Lumia 1520 sind die Voraussetzungen indes grundlegend anders. Denn erstmals s…IPS statt AMOLED

Die Abkehr von der AMOLED-Technik hin zu IPS können wir nicht ganz nachvollziehen. Der hohe Kontrast, das satte Schwarz und die kräftigen Farben des Lumia-1020-Displays würden dem ersten Phablet der Finnen sicher ebenso gut zu Gesi…Fazit

Nokia beschreitet mit dem Lumia 1520 in zweierlei Hinsicht neue Wege. Zum einen ist es das erste Smartphone mit Windows Phone 8, das in die Größenregionen der Phablets vorstößt. Zum anderen kommt damit erstmals ein Windows-Smartphone auf den …

Trigger-Z: Neue Mechanical Gaming Tastatur von Cooler Master

Berlin, 28. Januar 2014 – Cooler Master, einer der führenden Hersteller von Gehäusen, Kühllösungen, Gaming-Produkten, Mobil- und Computerzubehör ergänzt heute das Angebot an mechanischen Tastaturen mit dem Nachfolger der Trigger.

Programmierbare me…

Toshiba Excite Pro im Test: Plastikbomber mit schneller Hardware

Tablets gelten nach wie vor als eines der Formate für zukünftige Rechner und dementsprechend ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich unter den Tablet-Herstellern auch eine ganze Reihe findet, die bisher im starken Maße mit diversen Notebooks Antw…Plastikbomber in wackeliger Schutzhülle mit Tastatur

Bei der optischen Gestaltung achtet Toshiba penibel darauf, seinem biederen Ruf treu zu bleiben, und leistet sich bei den Äußerlichkeiten keine größeren Auffälligkeiten: Eine schwarze Oberfäche s…Nvidias Tegra 4 auf Leisungsniveau eines Qualcomm Snapdragon 600

Die eigentliche Besonderheit des Toshiba Excite Pro befindet sich hinter dem Display, denn mit einem Nvidia Tegra 4 verbauen die Japaner einen Prozessor mit einem durchaus klangvollen…Optimiert für Browserbenchmarks

Bei den Browser-Benchmarks ist das Excite Pro für eine kleine Überraschung gut, denn die erreichten Ergebnisse sind vergleichsweise hoch. Gerade in den Testläufen von Google und Rightware kann das Tablet mit hohen Le…8-MP-Sensor für hohe Bildqulität

Toshiba verbaut – wie sich für ein Tablet der Oberklasse gehört – einen vergleichsweise leistungsstarken Kamerasensor im Excite Pro, der eine Auflösung von immerhin acht Megapixeln hat und überdies eine achtfache Ve…Das Toshiba Excite Pro ist ein gutes Tablet. Es liefert ordentliche Geschwindigkeiten und Laufzeiten; die Speicherausstattung ist brauchbar. Alles grundsolide. Zu diesem Eindruck passt auch das Kunststoffgehäuse, das Baumarkt-Charme versprüht und somi…

NZXT H440 im Test: Edler Midi-Tower mit Mut zu neuen Wegen

Die Bedeutung optischer Laufwerke nimmt in Zeiten riesiger Festplatten und eines Wandels im Medienkonsumverhalten zunehmend ab: Filme werden gestreamt, Spiele heruntergeladen, Dateien auf günstigen Festplatten großer Kapazität oder aber in der Cloud g…Verpackung und Lieferumfang

Da das NZXT H440 erst in knapp zwei Monaten erscheint, erhielten wir das Gehäuse noch nicht in einer durchdesignten Retail-Verpackung und müssen an dieser Stelle leider auf ein entsprechendes Bild verzichten – es wäre ei…Das Gehäuse bietet ein rundherum schlichtes, aber modernes Design mit einigen wenigen Kanten zur Auflockerung. Von der weißen Farbvariante wurden einige Randbereich in Schwarz abgesetzt, beim schwarzen H440 sind diese in Rot gehalten.

Das seitlich…Luftkühlung und Staubschutz

Obwohl NZXT versucht hat, das H440 möglichst überall mit glatten, geschlossenen Flächen zu versehen, wurde dennoch auf die Möglichkeit einer angemessenen Be- und Entlüftung geachtet: Die schwarzen Zierstreifen an Front- …Netzteilmontage und Kabelverlegung

Die Unterbringung des Netzteils ist eine der Besonderheiten des NZXT H440: Es wird am Gehäuseboden in eine eigene, abgetrennte Kammer verbannt und verbleibt somit unsichtbar. Das bringt zwei praktische Vorteile mi…Das Testsystem besteht diesmal aus einem Intel Core i5-4670K in Verbindung mit einer HIS Radeon HD 7970. Die Prozessorkühlung übernimmt der Preis-Leistungs-Kracher True Spirit 140 von Thermalright. Aufgrund des Aufbaus des Gehäuses und dem weitgehend …Temperaturentwicklung

Wie bereits auf der vorigen Seite erwähnt sieht die Platine für den Anschluss von bis zu 10 Lüftern nur einen Betrieb bei 12 Volt vor. Schade, dass keine Möglichkeit geboten wird, die Lüfter wenigstens noch auf einer zweiten L…Sicherlich wird NZXTs Entscheidung polarisieren, beim H440 sämtliche 5,25-Zoll-Einschübe einzusparen. Während sich einige Anwender noch nicht von der Gewohnheit der Nutzung optischer Laufwerke verabschieden wollen, werden andere den Platz zum Verbauen…

Func HS-260 im Test: Headset mit erstaunlichen Audio-Qualitäten

Es ist relativ lange her, dass wir ein Headset testen konnten, das man guten Gewissens auch als brauchbaren Stereo-Kopfhörer hätte bezeichnen können und das trotzdem voll Gaming-tauglich ist. Doch dazu später im Verlauf des Artikels bei den Messun…Optik, Haptik und Mechanik

Das Headset fällt recht massiv aus und ist schwerer als viele Mitbewerberprodukte. Das ist allerdings kein echter Kritikpunkt, da sowohl die großen 50-mm-Treiber als auch die massive und stabile Ausführung nun mal arg auf…

Messungen des Func HS-260

Wir geben es zu: Wir waren ein wenig verblüfft, allerdings im positiven Sinne. Normalerweise werden Headsets den vorgeblichen Gamer-Attributen untergeordnet und der resultierende Sound auf Teufel komm raus dahingehend …

Zusammenfassung

Das HS-260 ist als Erstlingswerk von Func eine gute und gelungene Mischung aus einem fast schon linear einstellbaren Kopfhörer ohne launische Gaming-Allüren (in Form eines übertriebenen und anbiedernden Sound-Designs) und einem …

Klein, schnell, gut: 12 microSDHC- und microSDXC-Speicherkarten im Vergleichtest

Aktuelle Speicherkarten, Runde zwei: Nach dem kürzlich publizierten Vergleichstest der SDHC/SDXC-Karten durchlaufen nun ihre Miniatur-Ausgaben unseren Testparcours: Die microSD-Karten beziehungsweise ihre derzeit gängigen Varianten microSDHC und micro…microSD-Karten sind wie SD-Karten in Leistungsklassen eingeteilt, die eine sequenzelle Mindest-Schreibrate garantieren sollen. Den Anfang machen Karten der Klasse 2, die Daten mit wenigstens zwei MByte/s übertragen. Karten der Klasse 4, Klasse 6 und K…Hersteller:ADATAADATAG.SKILLModell:PremierPremier ProClass 10Modellnummer:AUSDH32GUICL10-RAUSDH32GUI1-RFF-TSDG16GA-C10Kapazität:32 GByte32 GByte32 GByteAufbewahrungsbox:neinneinjaAdapter:neinneinneinZubehör:neinneinneinHersteller:KingstonLexarPatriotM…Die microSDHC- und microSDXC-Karten im Test lesen durchwegs deutlich schneller als sie schreiben. Auf den höchsten sequenziellen Datendurchsatz beim Lesen kommen die SanDisk Extreme Plus, die Transcend Ultimate 600x und die Lexar High Performance 600x…Beim zufälligen Lesen 512 KByte großer Datenblöcke schaffen die getesteten microSDHC/SDXC-Karten durch die Bank mindestens 20 MByte/s. Sieben der 12 Minispeicher kommen sogar auf mehr als 50 MByte/s und mit jeweils über 70 MByte/s liegen die SanDisk E…Die microSDHC- und microSHXC-Karten im Test sind so schnell, wie man es von ihnen erwarten kann. Da alle das Klasse-10- beziehungsweise UHS-I-Logo tragen, müssen sie eine sequenzielle Schreibleistung von mindestens 10 MByte/s erreichen, was im Test au…

Lenovo Ideapad A10 im Test: Die Android-basierte Reinkarnation des Netbooks

Als im Januar 2008 die ersten Netbooks in Deutschland auf den Markt kamen, öffneten sie einer Vielzahl von Nutzern die Welt der wirklich mobilen Rechner. Denn die meisten “normalen” Notebooks dieser Zeit waren Brummer im 15-Zoll-Format und recht schwe…Stabiles Kleidchen trägt nicht dick auf

Rein äußerlich betrachtet ist das A10 so, wie man sich ein Netbook immer gewünscht hat: Mit nur 1,73 cm Bauhöhe, einer Grundfläche von 26,9 x 18,5 cm (weniger als die Abmessungen eines DIN-A4-Blatts) und mit …Lenovo setzt – ganz in der Tradition des Netbooks – auf einen Prozessor, dessen Architektur längst nicht mehr zum neusten Schrei gehört. Das Rockchip-SoC RK3188 besteht aus vier in einer Strukturbreite von 28 nm gefertigten Cortex-A9-Kernen, die mit e…Solide Leistungen im Browser

Der Abstand zu leistungsstärkeren Architekturen ist in den Browser-Benchmarks zwar geringer, doch auch hier zeigt sich deutlich, dass das Ideapad A10 mit seinem RK3188-SoC nicht mehr ganz mithalten kann. Die erreichten …Android ist durchaus eine Alternative zu Chrome OS

Mobilgeräte sind immer kompromissbehaftet und für einen bestimmten Anwendungszweck ausgelegt – und das gilt auch für das Lenovo Ideapad A10. Wer darauf gehofft hat, mit dem kompakten Android-Notebo…

Einkaufsratgeber für Outdoor-Smartphones: Darf es etwas Robustes sein?

Outdoor-Handys sind schon lange keine Nischenprodukte mehr. Große Hersteller wie Samsung oder Sony setzen vermehrt auf Smartphones mit Outdoor-Qualitäten. So sind zum Beispiel das Xperia Z Ultra und das Xperia Z1, Sonys neuste Flaggschiffe,  wasser- u…Viele Outdoor-Handys und -Smartphones sind nach bestimmten Standards und Normen – beispielsweise IP54 und MIL-STD-810G – zertifiziert, welche die Robustheit eines Handys näher spezifizieren. Im Folgenden wird erläutert, was diese Begriffe im Detail be…Akkulaufzeit

Neben einem robusten Gehäuse ist eine lange Akkulaufzeit für Outdoor-Handys und -Smartphones sehr wichtig – vor allem dann, wenn man sie für längere Touren in der Wildnis verwenden möchte. Leider ist dies eine Eigenschaft, die den meis…Outdoor-Handys vs. Outdoor-Smartphones

Die Vorteile von Outdoor-Smartphones gegenüber Outdoor-Handys liegen auf der Hand: Sie bieten zum Beispiel zahlreiche nützliche Apps, mehr Kommunikationsmöglichkeiten, schnelleres und komfortableres Surfen im …Alltags-User

Sony Xperia Z

Bildquelle: © sonymobile.com

Das Sony Xperia Z ist ein gut ausgestattetes Highend-Smartphone, das mit einem Quad-Core-Prozessor, einer 13-Megapixel-Kamera, einem 5 Zoll großen Full-HD-Display, LTE und 16 GB Speicher…

Neue Kühllösungen von Cooler Master: Nepton 140XL & 280L

Berlin – 20. Januar 2014 – Cooler Master, einer der führenden Hersteller von Gehäusen, Kühllösungen, Gaming-Produkten, Mobil- und Computerzubehör, ergänzt heute das Angebot an Kompakt-Wasserkühlern mit der Nepton-Serie, die über 140mm und 280mm große …