Bunt, teuer, aber nicht neu: Das Apple iPhone 5C im Kurztest

Was wurde im Vorfeld nicht wieder alles gemunkelt, orakelt, gar für ganz sicher erklärt … es wird zwei neue Smartphones von Apple geben – eine günstige Einstiegsversion und ein neues Topmodell. Letzteres bestimmt mit einem deutlich größeren Disp… Das Apple iPhone galt in nahezu jeder Generation aufgrund seines Alu-Gehäuses als die Referenz in Sachen Verarbeitungsqualität und Materialanmutung. Das können zwar andere mittlerweile genauso gut. Dennoch zählte auch das 5er zu den besten Geräten in…Auch wenn es abgedroschen klingt: Auch in diesem Bereich hat sich nichts getan. Zumindest nicht, wenn man das iPhone 5C mit dem iPhone 5 und iOS 7 vergleicht. Denn das neue Apple-Betriebssystem für Smartphones und Tablets läuft auf den neu vorgestellt…Geht man davon aus, dass das Apple iPhone 5C in puncto Hardware fast exakt dem iPhone 5 entspricht, so sollten das auch die einschlägigen Benchmarks mit nahezu identischen Ergebnissen ausdrücken. Und genauso ist es auch – zumindest annähernd. Denn kle…Schon der erste Tag, an dem Apple Vorbestellungen für das iPhone 5C entgegen genommen hat, zeigte: Verkaufsrekorde wird das bunte Smartphone aus Cupertino nicht brechen. Selbst einige Stunden nach Vorbestellungsstart wies der Apple Store die Geräte in…

Enterprise-Festplatten: 12 Profi-Laufwerke unter 10.000 U/Min im Vergleichstest (Teil 1)

Die Zahl 21 gefolgt von 21 Nullen, das ergibt 21 Zettabyte und entspricht laut dem Verband der deutschen Internetwirtschaft eco dem Anfang des Jahres 2013 weltweit gespeicherten Datenvolumen. Ein Vergleich mit bei Festplatten gängigeren Kapazitäten ve…Bei aktuellen Enterprise-Laufwerken im Test lassen sich grundsätzlich zwei verschiedene Ansätze ausmachen. Einen davon verkörpern die so genannten NAS-Laufwerke, die mit Drehzahlen von maximal 5.900 U/Min arbeiten und keine Vibrationssensoren enthalte…Die zweite Gruppe bilden Enterprise-Laufwerke mit 7.200 U/Min, die sowohl HGST, Seagate, Toshiba als auch WD im Angebot haben. Während einige Modelle wie zum Beispiel die Vertreter der Seagate Constellation CS-Reihe nicht mit maximaler Kapazität gebau…Das seit 2004 verfügbare SAS ist in professionellen Speicherumgebungen stetig auf dem Vormarsch und hat das altgediente SCSI aus vielerlei Gründen auf das Storage-Abstellgleis geschoben. SAS bringt gegenüber SCSI deutlich mehr Funktionen ins Spiel und…Sowohl bei den langsamer drehenden Enterprise-Festplatten als auch bei den 7.200-U/Min-Modellen gibt es mittlerweile Laufwerke, die Daten verschlüsseln, sofern es der Controller unterstützt. Allerdings dient die Chiffrierung (bei Seagate: mit AES-Algo…Technische Daten

HerstellerHGSTSeagateSeagateModellUltrastar 7K4000Constellation ES.2Constellation ES.3ModellbezeichnungHUS724040ALS640ST33000650SSST4000NM0023Cache64 MB Cache64 MB Cache128 MB CacheKapazität4 TB 3 TB 4 TB Drehzahl7.2k rpm7.2k rpm7….Alle Enterprise-Festplatte übertragen Daten beim sequenziellen Lesen und Schreiben im Durchschnitt mit mehr als 110 MB/s. Die Seagate Constellation ES.2 und die WD Red WD30EFRX liegen mit 112 MB/s beziehungsweise 118 MB/s allerdings etwas hinter den ü…Bei der Zugriffszeit haben die langsamer drehenden 3,5-Zoll-Laufwerke konstruktionsbedingt einen Nachteil gegenüber den 7.200-U/Min-Festplatten und kommen deshalb mehrheitlich auf die höchsten Zugriffszeiten. Wegen ihrer Ausrichtung legen es diese Lau…Bei den 4 KB Random Reads/Writes erzielen die HGST Ultrastar 7K400 und die Seagate Constellation ES.3 die besten Resultate unter den 7.200-U/Min-Laufwerken. Interessanterweise handelt es sich beim Seagate-Laufwerk um verschiedene Modelle – bei den Les…Auch beim synthetischen Benchmark PCMark 7 liegen die HGST Ultrastar 7K400 und die Seagate Constellation ES.3 aufgrund ihrer Performance-Ausrichtung in Führung und erzielen die höchste Gesamtpunktzahl. Innerhalb der Klasse der 5.X00-U/Min-Laufwerke ka…Leistungsaufnahme

Bei der Leistungsaufnahme dreht sich die Bestenliste um, denn hier setzen sich die Strom sparenden, langsam drehenden Enterprise-Laufwerke durch. Vorne liegt die WD Red WD30EFRX, gefolgt von der Seagate NAS HDD St4000VN000 und der…Die Benchmarks-Ergebnisse zeigen, dass sich die 3,5-Zoll-Festplatten genau in den von den Herstellern anvisierten Anwendungsgebieten besonders hervortun. Das liefert bereits eine wertvolle Orientierungshilfe, denn einerseits machen HGST, Seagate, Tosh…

Sony Xperia Z1: Die S-Klasse unter den Smartphones?

Man kann sich über den Sinn oder Unsinn der aktuellen Highend-Smartphones streiten, doch wenn das Smartphone immer mehr Aufgaben übernehmen soll, die bis vor kurzem noch mit einem Computer erledigt werden mussten, dann bieten diese Boliden mit ihren h…Outdoor, aber nur in bisschen

Grundsätzlich ist die optische Erscheinung eines Smartphones immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Das gilt natürlich auch für das Xperia Z1, das manch einer aufgrund seiner schlichten, rechteckigen Form mi…Im Sonnenschein kämpft die Leuchtstärke gegen die reflektierende Oberfläche

Wie es sich für ein echtes Flaggschiff gehört, setzt Sony beim Bildschirm auf edelste Technik und verbaut ein LC-Display mit einer 5″ großen Diagonale, das nicht nur aufgru…Mancher Benchmark ist von der Hardware überfordert

Wie bereits Eingangs erwähnt, ist das Sony Xperia Z1 mit einem Qualcomm Snapdragon 800 bestückt, der momentan zu den schnellsten mobilen Prozessoren auf dem Markt gehört. Dementsprechend steht in j…Sony zeigt sich beim Datenspeicher geizig

Die Speicherausstattung stößt einmal mehr auf Unverständnis. Bei den Herstellern scheint sich das Verständnis zu etablieren, dass man entweder einen großen Festspeicher verbaut und damit auf die Möglichkeit…Vergrößerungen in Teleobjektiv-Manier führen zu Pixel-Salat

Ohne eine fähige Kamera kann heutzutage kein Smartphone bestehen, dies gilt erst recht bei Sony, schließlich sehen sich die Japaner als Spezialist für Kameratechnik. Und das wird schon äu…

Highend-Leistung trifft in der Tasche auf Highend-Umfang

Groß, breit, leistungsstark. Das Sony Xperia Z1 vereint alle Merkmale, die in der Premium-Kategorie Pflicht sind. Der Prozessor bietet eine Leistungsfähigkeit, die die wenigsten Apps im P…

Cooler Master: Spiele-Event Game City in Wien

Venlo / Niederlanden, 09/2013

Die Game City 2013 in Wien startet wieder am Freitag, dem 27.09.13.

An dem folgenden Wochenende wandelt sich das Rathaus in Wien zu einer Spielburg. Alle Arten von Spiele und Spielemöglichkeiten werden an den drei T…

SD und CompactFlash – Die bedeutendsten Speicherkartenstandards der letzten 10 Jahre

Wer vor der Wahl einer neuen Speicherkarte steht wird schnell feststellen: Neben einer schier gewaltigen Anzahl an Herstellern und Modellen machen auch etliche Standards und Bezeichnungen die Auswahl genau eines Modells schwer. Wer dann noch mit d…Erfreulicherweise müssen sich PC-Enthusiasten zumindest beim Aufbau auf keine gewaltigen Unterschiede im Vergleich zu SSDs einstellen, lediglich die Formfaktoren und damit auch eingesetzten Technologien unterscheiden sich teils etwas.

Die Schnittst…Nachdem nun hoffentlich ein grundlegender Überblick darüber herrscht, wer Speicherkarten wirklich herstellt, wollen wir der Nomenklatur langsam Herr werden – und diese ist leider alles andere als einfach.

Glücklicherweise steckt hinter den für Auße…Woher der Irrglaube genau kommt, dass die oben genannte Einteilung etwas mit der Übertragungsgeschwindigkeit zu tun hat, ist nicht genau zu ergründen. Denn bis zur letzten Ausbaustufe besteht prinzipiell kein Zusammenhang.

SD-Speicherkarten können…Was wäre ein Technikartikel ohne einen verheißungsvollen und auch möglichst weitreichenden Blick in die Zukunft? Nicht komplett und sicherlich auch nicht so interessant! Und auch am Ende wollen wir alles wieder möglichst strukturiert erfassen, denn de…

Roundup: 8 mobile Lautsprecher im großen Audio-Test

Sie kosten zwischen 20 und 150 Euro, besitzen (fast) alle einen eingebaute Akkumulator und unterscheiden sich klanglich am Ende sogar etwas weniger, als es der immense Preisunterschied vielleicht vermuten ließe. Natürlich wird ein Gerät für unter 50 E…Wavemaster Mobi

Mobi steht für mobil und das schafft dieses kleine System in erstaunlicher Perfektion. Es ist das einzige der getesteten Lautsprechersysteme, das sich problemlos in der Hosentasche tragen und betreiben lässt, ohne dass Passanten auf…Messungen und Klangeindruck

Gut, mit monauraler Wiedergabe bekommt man sowieso nie die Bühne, die man für das perfekte klangliche Wohlbefinden sucht. Aber wenn wir mal ehrlich sind, wird man dies beim Herumlaufen oder mobilen Untermalen der jeweili…Arctic S113 BT

Dass der Kühlungsspezialist Arctic bereits eine Weile auch in Peripherie macht, ist mittlerweile weitläufig bekannt. Allerdings orientiert man sich beim Preis eher nach unten, was gut gehen kann, aber eben nicht zwangsläufig auch mus…Messungen und Klangeindruck

Sagen wir es mal so: man erhält genau das, wofür man gezahlt hat. Insofern ist dieser Lautsprecher sogar eine ehrliche Haut, denn er versucht gar nicht erst mit Hilfe irgendwelcher physikferner Verrenkungen und akustisch…Rapoo A3060

Über Rapoo haben wir ja nun mittlerweile einiges geschrieben und auch verschiedene Produkte getestet. Das gilt auch für A3060, den wir in einem Kurztest bereits vor einger Zeit schon einmal probehören konnten.

Unboxing, Zubehör und E…Messungen und Klangeindruck

Zum Rapoo A3060 hatte ich ja im Kurztest schon einige Worte geschrieben, trotzdem können wir das bereits Geschriebene noch einmal durch die Messkurve näher belegen. Der recht hohe Pegel des A3060 wird vor allem durch ein…Antec A.M.P SP1

Auch Antec macht mit dem Label A.M.P seit geraumer Zeit in mobiler Peripherie. Der Preis des SP1 orientiert sich in die Klasse zwischen 50 und 100 Euro, aber ob das noch gut geht? Vom Aufbau und den Funktionen her ähnelt das System …Messungen und Klangeindruck

Schon beim ersten Probehören hatte ich ein heftiges Déjà-vu, denn der Antec SP1 klingt fast wie der Arctic S113 BT! Wenn sich auch alle anderen Systeme zum Teil recht deutlich unterschieden und auch einen sehr unterschie…Luxa² Groovy (by Thermaltake)

Mit Luxa² hat sich Thermaltake ein Label geschaffen, dessen Namen sicherlich bestimmte Eigenschaften asoziieren soll. Ein Hauch von Luxus für knapp unter 80 Euro? Ob das auf den ersten Blick etwas andere Äußere auch vo…Messungen und Klangeindruck

Der Groovy ist ein recht erstaunlicher Zeitgenosse, denn unter Zuhilfenahme der Umgebung (Aufstellfläche) gibt es vor allem nach unten hin kaum ein Halten (deshalb auch das abweichende Diagramm mit einem niedriger angese…Edifier MP260 Extreme Connect

Edifier fürs Mobile? Warum nicht, denn schließlich bietet Edifier auf vielen Gebieten relativ erschwingliche Systeme mit teilweise sehr guten Eigenschaften an. Mit dem Extreme Connect teste ich jetzt zudem das universe…Messungen und Klangeindruck

Eines muss man Edifier lassen, die Angaben auf der Herstellerseite zu Frequenzverlauf und Leistung stimmen und stammen definitiv nicht aus der Feder übermotivierter Marketing-Junkies nach dem 5. Morgenkaffee.Edifier gibt…Edifier IF335BT Bric Connect

Das zweite Modell von Edifier stammt aus meinem eigenen Bestand und ich habe es ganz bewusst mit in den Test aufgenommen, weil es einerseits thematisch bestens ins Beuteschema passt, andererseits aber klanglich und von …Messungen und Klangeindruck

Der Edifier Bric Connect macht vieles richtig, was selbst ausgewachsene Tischlautsprecher oft mit Bravour versemmeln: man verzichtet bewusst auf eine synthetisch zusammenkomponierte Klangdroge, sondern konzentriert sich …JBL Charge by Harman

Der letzte und auch teuerste Lautsprecher kommt in Form des Charge von JBL. Das “by Harman” legt dabei bereits im Vorfeld die Messlatte (sicher unnötig) hoch, aber die ca. 145 Euro Einstiegspreis für diesen akustischen Logenpla…Messungen und Klangeindruck

Der Klang des JBL Charge ist genau das, was man mainstreamkompatibel nennt und den Durchschnittshörer der roten oder blauen Elektronikdealer-Kette mit Sicherheit in Verzückung versetzt. Das kann man gut finden oder nicht…Gesamtbetrachtung zu Maximallautstärke und Pegelfestigkeit

Jeder Hörer wird einen bestimmten Schallpegel unterschiedlich empfinden; das liegt in der Natur der Sache selbst. Ich habe deshalb einfach einmal den jeweiligen Maximalpegel aller Geräte in…

Hybrid-Festplatten: Das leistet die SSD-Konkurrenz

Wenn Seagate sein 2,5 Zoll großes Festplatten-Modell Laptop Thin mit dem Namenszusatz SSHD versieht, ist die Ähnlichkeit zum Terminus “SSD” kaum zu übersehen und genauso gewollt. Doch was hat eine Festplatte mit Flash-Speicher zu tun? Bei der Laptop T…

Unter dem Produktnamen Laptop SSHD bietet Seagate zwei Hybrid-Festplatten im 2,5-Zoll-Format an, die zwar etwas unterschiedliche Bezeichnungen tragen, sich letzlich aber nur hinsichtlich ihrer Bauhöhe und ihrer Speicherkapazität voneinander un…

Mit den 2,5-Zoll-Laufwerken der MQ01ABDH-Reihe hat Toshiba zwei Hybrid-Laufwerke am Start, deren Kernstück ein 8 GB großer NAND-Cache bildet und damit ebenso groß ist wie bei der Seagate Laptop Thin SSHD. Toshiba vergibt keine Bezeichnung für …

Die beiden Hybrid-Festplatten der Toshiba-Reihe MQ01ABFH sind mit nur 7 Millimeter Bauhöhe besonders flache 2,5-Zoll-Laufwerke. Durch ihre kompakte Bauweise setzen die MQ01ABFH-Festplatten nur ein einziges Platter ein, das je nach Modell 320 G…Technische Daten Hybrid-Festplatten

In die Tabelle haben wir aus Gründen der Vollständigkeit auch die Seagate Momentus XT ST750LX003 aufgenommen. Das bereits von uns getestete 2,5-Zoll-Laufwerk komplettiert damit die Reihe der derzeit erhältlichen …Beim sequenziellen Lesen erzielen die beiden Toshiba-Hybriden MQ01ABD100H und MQ01ABF050H den maximalen Datendurchsatz von jeweils über 200 MB/s – eine sehr ordentliche Leistung für 5.400-U/Min-Laufwerke. Dennoch liegen alle Festplatten, ob Hybrid ode…Mit einer Ausnahme liegen die Zugriffszeiten der 2,5-Zoll-Laufwerke im üblichen Bereich, wobei die 7.200-U/Min-Laufwerke hier ihren Vorteil gegenüber der 5.400-U/Min-Konkurrenz ausspielen kann. Nur die Seagate Laptop Thin SSHD fällt aus dem Schema, de…Das zufällig Lesen und Schreiben von 4 KB großen Datenblöcken erledigen die 7.200-U/Min-Laufwerke Seagate Momentus XT und die HGST Travelstar 7K1000 am schnellsten.

Klare Entscheidung: Beim Anwendungsbenchmark PCMark 7 erzielen die vier Hybrid-Laufwerke die höchsten Gesamtpunktzahlen, auch wenn die Festplaten in manchen Teilbenchmarks schlechter abschneiden als die normalen Festplatten.

Leistungsaufname

Bei der Leistungsaufnahme liegen alle Festplatten relativ dicht beeinander. Es gibt weder ein ausgesprochenes Energiesparwunder noch einen ausgewiesenen Stromfresser.

Effizienz

Setzt man die Leistungsaufnahme …Die Hybrid-Laufwerke bilden eine Brücke zwischen SSDs auf der einen und normalen Festplatten auf der anderen Seite. Das zeigt sich deutlich, wenn man die Startzeiten von Windows 8 miteinander vergleicht. Der zum Vergleich herangezogene Toshiba-SSD HDT…Gibt man der Hybrid-Festplatte Gelegenheit, das jeweilige Nutzerverhalten zu analysieren, kann der Flash-Cache seine Wirkung entfalten. Die nach fünf Durchläufen mit diversen Anwendungen gemessene Zeit zeigt, dass die Hybrid-Laufwerke das Skript alles…Die Leistung von Hybrid-Festplatten entzieht sich einer genauen Einordnung, wenn man sie nur flüchtig betrachtet, was sowohl an der Komplexität der Produkte liegt als auch an ihren unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten sowie der gezeigten Performance…

Supersize im Standardformat: HGST Travelstar 5K1500 mit 1,5 TB im Test

Was für die Wirtschaft im allgemeinen gelten soll und sich angesichts der zerbröselnden Eurozone immer deutlicher als aberwitziges Vorhaben erweist, lässt sich in kleinerem Maßstab auch auf Festplatten übertragen: Die Rede ist von stetigem Wachstum – …Testkonfiguration

System-HardwareHardwareDetailsCPUIntel Core i5-2500K (32 nm, Sandy Bridge, D2) 4C/4T, 3.3 GHz, 4x 256 KB L2 Cache, 6 MB L3 Cache w/ HD Graphics 3000, 95 W TDP, 3.7 GHz max. TurboMotherboard (Sockel 1155)Gigabyte Z68X-UD3H-B3 Revis…Aufgrund ihrer Drehzahl von 5.400 U/Min muss die Travelstar 5K1500 den schneller rotierenden 7.200-U/Min-Laufwerken den Vortritt lassen. Die mittleren Zugriffszeiten von etwa 18,5 und 19 Millisekunden liegen aber absolut im grünen Bereich.

Bemü…Beim Anwendungs-Benchmark PCMark 7 drehen sich die Vorzeichen: Die Travelstar 5K1500 setzt der Dominanz der 7.200-U/Min-Laufwerke eine gute Gesamtpunktzahl entgegen und platziert sich insgesamt als viertbeste Festplatte.

Leistungsaufnahme

Wie es sich für eine langsam drehende Notebookfestplatte gehört, überzeugt auch die HGST Travelstar 5K1500 durch eine niedrigere Leistungsaufnahme. Mit am wenigsten Strom verbraucht das Laufwerk, wenn es um Streaming-Aufgaben und …Laut HGST, vormals Hitachi Global Storage Technologies, nun eine Tochtergesellschaft von Western Digital, eignet sich die Travelstar 5K1500 für viele Einsatzgebiete. Der Hersteller empfiehlt das 2,5-Zoll-Laufwerk allgemein für Notebooks, AIO- und Desk…

Thecus N5550 – Neuauflage des 5-Bay NAS im Test

Das N5550 zählt mit 5 Einschüben, zwei Netzwerkanschlüssen und vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten für Thecus zu den SMB Towers und zielt damit klar Richtung Small Business und weniger Richtung Privatanwender. Der Video-Ausgang (wahlweise HDMI 1.3a…Beim Design macht Thecus keine Experimente. Das NAS gleicht dem N5500 wie ein Ei dem anderen: Ein stabiler Stahlkörper nimmt fünf horizontal platzierte Laufwerksschubladen auf. Ein Display teilt den Status des NAS mit bzw. gibt das notwendige Feedback…Dem ThecusOS sieht man sein Alter schon etwas an. Werden aktuelle Oberflächen immer bunter, kacheliger und wirken wie kleine Desktops, ist das ThecusOS noch klassisch zweigeteilt in einen links angeordneten Navigationsbereich/-baum und einen rechts li…Auch das Thecus N5550 wurde gegen unsere neue Teststation getestet. Als Festplatten wurden fünf Seagate ST3000NC000 CS SED mit je 3 TB Kapazität verbaut.

Wir haben die Performance von den gebräuchlichen RAID-Level 5 und 6 gemessen. Als Dateisystem …

Mit Werten nah an der für die verwendete Gigabit-Netzwerkverbindung maximal möglichen Datentransferrate, braucht sich das Thecus N5550 nicht verstecken. Die Stärken des NAS liegen klar bei Backup und Restore Aufgaben. 

Die Messergebnisse f…Betrachtet man das Thecus N5550, so hat man das Gefühl, dass ein semiprofessionelles NAS mit Video-Ausgängen und Soundanschlüssen ausgestattet wurde, um es für die Mediaplayer Freunde attraktiver zu machen. Dabei steht der Intel Atom auch so dem N5550…

iOS 7: Ein Überblick über Neuheiten des mobilen Apple-Betriebssystem

iOS 7 – ein deutlicher Schritt nach vorn

Eine vollständig überarbeitet grafische Oberfläche, zahlreiche neue Funktionen und eine umfassende Behebung von Fehlern: Apple hat sich bei der Überarbeitung seines mobilen Betriebssystems, das ab dem 18. Se…Aufgehübschtes Antlitz

Bei Apples überarbeitetem iOS 7 fällt die optische Neugstaltung auf den ersten Blick ins Auge, die nun deutlich minimalistischer ausfällt als zuvor. Die Schriften sind deutlich schmaler und filigraner geworden, die Symbole si…Kontrollzentrum

Die vermutlich größte Neuerung ist das neugestaltete Kontrollzentrum, das mit einer Wischbewegung vom unteren zum oberen Bildschirmrand aufgerufen wird und den Blick auf eine ganze Tafel von Funktionseinstellungen freigibt:

Schne…Sperrbildschirm

Bei der Entsperrung des iPhones bleibt sich Apple treu. Nach wie vor werden der Home-Bildschirm mit einer seitlichen Wischbewegung freigegeben. Neuerdings sind aber auch der Nachrichtbildschirm sowie das Control Center aktiv, so kan…Multitasking

Auch die Interaktion bei geöffneten Anwendungen ändert sich bei iOS 7. Mit einem Doppelklick auf die Home-Taste werden die aktiven Anwendung in einer Vorschau in Kartenform auf dem Bildschirm angezeigt. Darunter erschent darüber hinaus…Bei seiner Aktualisierung hat Apple auch vor dem App Store nicht halt gemacht, wobei sich die Veränderungen bei der optischen Gestaltung prinzipiell in Grenzen halten. Dafür wurde mit “In der Nähe” eine neue Kategorie eingeführt, die Apps aufzeigt, di…Feineinstellung des Datenverkehrs

Zur Freude von Vielreisenden oder Nutzern mit nur kleinen Datentarifen ermöglicht Apple nun in den Einstellungen den Datenverkehr im Roaming zu kontrollieren. Mit iOS 7 kann man nun explizit festlegen, welche Anwen…Kamera

Neben vielem anderen wurde beim neuen iOS gleichermaßen das Kamera-Interface überarbeitet, das nun alle Einstellungsoptionen enthält. Zusätzlich zur Foto-, Video und Panorama-Funktion gibt es die Möglichkeit quadratische Bilder aufzunehmen. …Maps

Mit seinem Kartendienst machte sich Apple bei der letzten Version seines mobilen Betriebssystems zum Gespött. Mit iOS 7 unternimmt der Hersteller einen neuen Anlauf, der nicht nur ohne Fehler auskommt, sondern auch Verbesserungen im Detail mit…Integration von Flickr und Vimeo

Bisher standen bereits Facebook und Twitter als Anwendungen direkt vom ersten Start des Betriebsystem zur Verfügung. Mit iOS 7 wird Apple das Angebot an dieser Stelle erweitern und nimmt die Apps von Flickr und Vime…iMessage und Facetime

Die Überarbeitung von iMessage zeichnet sich vor allem durch eine neue Funktion aus: die BlackList. Auf dieser Liste können unliebsame Kontakte abgelegt werden, die es künftig schwer haben sollten, den jeweiligen Nutzer zu err…Mail

Mit der neuen Version von iOS hat gleichermaßen der Mail-Client eine umfassende überarbeitung erfahren, die nicht zuletzt der Produktivität zu Gute kommen soll. Schiebt man nun die Nachricht nach links, erscheinen zwei Tasten. Zum einen kann m…Häufige Orte

“Häufige Orte” ist eine Funktion, die bei iOS 7 neu hinzu gekommen ist und die registriert, an welchen Plätzen man sich öfters aufhält. Allerdings ist an dieser Stelle der genaue Sinn, der hinter der Funktion steht, noch nicht erkennba…