8x Mittelklasse im Test: Das große Radeon HD 7790 Roundup

Inhaltsverzeichnis

>>

Wir haben diesmal 8 Karten von 6 Herstellern in einem Roundup vereint und selbst bei einer vermeintlichen Butter-und-Brot-Karte noch diverse Unterschiede zwischen den Modellen feststellen können. Schlecht ist aber keine der getesteten Karten, trotzdem lohnt sich ein genauerer Blick.

DEN Knaller gibt es diesmal also nicht, nur für verschiedene Interessenten die offensichtlich passenderen Angebote. So kurz und schmerzlos muss ich die Einführung beginnen, denn die Unterschiede sind sehr, sehr gering ausgefallen. Für die ganz Aufmerksamen: Dass die Karte von MSI nicht mit im Gruppenbild zu sehen ist, resultiert leider aus einem logistischen Problem, denn die Karte erreichte uns erst auf den allerletzten Drücker. Trotzdem haben wir sie schnell noch mit aufgenommen, denn es rundet das Gesamtbild der Radeon 7790 besser ab.

Im heutigen Roundup findet man neben den obligatorischen Photos und technischen Daten auch Videos für den Lautstärkevergleich der einzelnen Karten, sowie genaue Messungen zu Leistungsaufnahme, Taktraten und Lüftercharakteristik, während ich aus gutem Grund auf Benchmarks komplett verzichtet habe. Warum? Es ist ganz einfach erklärt: Der geringe Unterschied zwischen der “einfachsten” Karte mit 1000 MHz Standardtakt und den werksübertakteten Vertreterinnen mit bis zu 1075 MHz Kerntakt schlägt mit maximal 2-3% Unterschied in den durchschnittlichen Frameraten zu Buche und endet damit fast schon im Bereich der Messtoleranzen. Gleiches gilt auch für den unterschiedlichen Speichertakt, so dass man im günstigsten Falle bis zu 5% Leistungszuwachs messen könnte. Zudem ließ sich jede der 8 Karten stabil mit 1150 MHz Kerntakt und 1600 MHz Speichertakt betreiben, so dass es am Ende überhaupt keine Leistungslücke mehr gab. Wer wissen will, wo sich all diese Karten gegenüber anderen Produkten platzieren, oder wer mehr technische Details zum Chip selbst benötigt, der sei an dieser Stelle noch einmal auf unseren großen Launchartikel “Testbericht AMD Radeon HD 7790: AMDs später Mittelklasse-Konter” verwiesen.

Diesmal muss man wohl eher anhand von Lautstärke, Preis und persönlichen Vorlieben entscheiden, denn die restlichen Unterschiede tendieren in der Praxis fast schon gegen Null. Auch der Unterschied zwischen dem Speicherausbau mit 1 GB oder 2 GB fällt so gering aus, dass ich mich einfach weigere, anhand von Nachkommastellen überhaupt eine diesbezügliche Bewertung zu erstellen. Betrachten wir also erst einmal kurz die Ausgangslage:

Asus
7790
DC2 OC
Gigabyte
7790 OC
1 GB
Gigabyte
7790 OC
2 GB
HIS
7790
iCooler
HIS
7790
Turbo
MSI
7790
OC
Power
Color
7790 OC
Sapphire
7790 OC
DualX
Kern-/Boost-Takt 1075
MHz
1075
MHz
1075
MHz
1000
MHz
1075
MHz
1050
MHz
1075
MHz
1075
MHz
Speichertakt 1.600
MHz
1.500
MHz
1.500
MHz
1500
MHz
1600
MHz
1500
MHz
1500
MHz
1600
MHz
Speicher-
durchsatz
102,4
GB/s
96,0
GB/s
96,0
GB/s
96,0
GB/s
102,4
GB/s
96,0
GB/s
96.0
GB/s
102,4
GB/s
Speicher GDDR5 1 GB 1 GB 2 GB 1 GB
1 GB 1 GB 1 GB 1 GB
Straßenpreis
(06.05.2013)
125
EUR
118
EUR
141
EUR
114
EUR
120
EUR
116
EUR
124
EUR
128
EUR

Nur 11 Euro Unterschied zwischen der preiswertesten und der teuersten Karte mit 1 GB Grafikspeicher im Feld sind extrem wenig und zeigen, wie eng diese Karten insgesamt beieinander liegen. Die Reihenfolge in der Tabelle und im Artikel ist übrigens rein alphabetisch und stellt somit absolut keine Wertung dar.

Ebenfalls interessant...

Seiten:

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
608 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen