Workstation-Grafik 2013 – eine Bestandsaufnahme mit 21 Grafikkarten

Man nehme 14 Workstation- und 7 Consumer-Karten (jeweils der letzten 2 Generationen, stresse diese mit professionellen Grafikanwendungen, General-Purpose-Computing (GPGPU) und synthetischen Benchmarks, um sich in 69 Ergebnisgrafiken ein Bild zu machen…Unser Testsystem

Hier steckte ich von Anfang an in der Zwickmühle, denn die im letzten Jahr genutzte Dual-CPU-Workstation mit 2x Opteron 4284 (Valencia, 3,0 GHz + Turbo) hat sich bei Vortests mit den leistungsstärksten Grafikkarten genauso als limi…

Verwendete Treiber

Interessant ist, dass Autodesk nur Treiber für FirePro-Karten der vorvorletzten Generation (bis 2010) zertifiziert hat und auch bei Nvidia lediglich die Fermi-Quadros bis hin zur Quadro 5000 und einige ältere Tesla-Karten mit…Ein Blick auf die einzelnen vier Sparten des Cadalyst-Benchmarks veranschaulicht das bereits Geschriebene zum Gesamtergebnis. Generell liegen alle Nvidia-Karten, egal ob Workstation- oder Gamer-Karten, hauchdünn vorn, jedoch ist dieser Unterschied so …

Verwendete Treiber

Es gilt immer noch das Gleiche wie bereits bei den 2D-Tests und ich bedauere, dass seit der Einführung von AutoCAD 2013 und die Umstellung auf DirectX auch keine speziellen Performance-Treiber mehr seitens Nvidia produziert w…Im Einzelnen entsteht das Gesamtergebnis für die 3D-Performance wiederum aus den vier Einzeltests des Cadalyst-Benchmarks. Dabei sind es vor allem die Bereiche „Rotate Wireframe“ und „Rotate Realistic“, die zum Gesamtergebnis maßgeblich beitragen und …

Verwendete Treiber

Es gilt auch für Inventor das Gleiche hinsichtlich der Treiber wie für AutoCAD 2013, denn dieses Programm gehört ebenfalls zur AutoCAD Design Suite 2013 Premium.

TreiberNvidiaAMDWorkstation 310.90 (zertifiziert)Catalyst Pr…

Verwendete Treiber

Obwohl wir mittlerweile bei Nvidia mit dem 311.50 einen wirklich guten Allround-Treiber nutzen könnten, liegt die aktuell zertifizierte Version laut Nvidia bei 305.92. Bei AMD findet man gleich mal gar nichts, was mich dann d…

Verwendete Treiber

Bei Solidworks 2013 sieht es mit den zertifizierten Treibern von beiden Herstellern schon etwas besser aus, zumal sich AMD in letzter Zeit hierbei ganz offensichtlich sehr engagiert hat. Allerdings verweise ich im Detail noch…Zwischenfazit

Neben dem bereits bekannten Ergebnis auch hier noch einmal der Blick auf die vier weiteren Einzelbenchmarks, die in der Summe durchaus einen interessanten Ausblick auf die Treiber ermöglichen. Vergleicht man mal die theoretische Leist…Vorwort zu SPECViewperf11

Zum Einsatz kommen die Einzeltests der Benchmark-Suite SPECViewperf11. Dieser spezielle Benchmark nutzt den originalen Quellcode der jeweiligen Programme und integriert auf diese Weise vielfältige Anwendungen in eine einz…Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Lightwave (light01)

Nvidia hat erneut die Hausaufgaben am besten erledigt, wobei beide Kepler-Quad…Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Pro/ENGINEER (proe-05)

Mal abgesehen davon, dass die Performance aller Consumer-Karten aufs Ne…Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Siemens Teamcenter Visualization Mockup (tvcis-02)

Auch hierbei gilt die gleiche Aussage wie bei P…Wir kennen die Unigine-Benchmarks als gern verwendete Standard-Benchmarks beim Test der Gaming-Karten mit DirectX 11. Doch was passiert, wenn wir statt DirectX nun OpenGL als Renderpfad nutzen und diese alles zusammen auch mit Workstation-Karten bench…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.5 Beta 2

GPU Caps Viewer PostFX

Dieser Benchmark war ursprünglich einmal Bestandteil von Nvidias SDK und verbindet die 3D-Darstellung über …

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.5 Beta 2

Tessmark

Dieser Benchmark setzt auf OpenGL 4.0 und testet, nomen est omen, die Tessellation-Performance unter OpenGL. Die GeForce …

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35nicht unterstütztGaming314.22nicht unterstützt

 iRay Renderer + 3ds Max

Mangels aktueller V-Ray-Lizenz nutze ich für diese Sparte iRay, obwohl dieser Renderer in der Summe nicht ganz so …

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 310.90nicht unterstütztGaming314.22nicht unterstützt

Blender-Performance

Bei Blender sieht das Bild ähnlich aus, wobei die Abstände an der Spitze deutlich größer werden, was auf eine bessere u…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.35nicht unterstütztGaming314.22nicht unterstützt

Octane-Performance

Das Bild kennen wir schon von iRay: Die GeForce Titan dominiert in allen 3 Einzeltests den Rest der Welt und die ältere …

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 310.90nicht unterstütztGaming314.22nicht unterstützt

Fluidmark-Performance

Die GTX 690 kämpft mit der Kraft der zwei Herzen und gewinnt. GeForce Titan und GTX 680 liegen in etwa gleichauf. Die…Vorwort zu OpenCL

Nachdem ich bereits einige Benchmarks mit CUDA durchgeführt habe, sollen nun (als eine Art ausgleichende Gerechtigkeit) auch Anwendungen mit OpenCL getestet werden. Ist CUDA leider eine proprietäre Schnittstelle, die alles außerha…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Luxmark 2.0 – Scene „Sala“

Das sich hier ergebende Bild ist uns sicherlich nicht ganz unbekann…Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

RatGPU – Integrierter Benchmark

Das sich hier ergebende Bild ist in verschiedener Hinsicht interes…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

FAH-Benchmark

Auch den aktuellen FAHBenchmark nutze ich der besseren Vergleichbarkeit halb…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Finanzmathematik

Finanzmathematische Operationen sind ideales Futter für Grafikkarten und eign…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Finanzmathematik mit doppelter Genauigkeit

Viele Karten fallen nun in ein tiefes Loch. Die GeF…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

Kryptografieleistung

Ein weiteres Feld für GPGPU ist die Kryptografie, wobei in diesem Benchma…Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

BasemarkCL

Ein weiterer synthetischer Benchmark soll nun helfen mit vielfältigen, über OpenCL für…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

BasemarkCL

Die im Benchmark implementiereten Filter für einfache Bildbearbeitungsfunktionen si…

Verwendete Treiber

TreiberNvidiaAMDWorkstation 311.50Catalyst Pro 9.003.3.3 Gaming314.22Catalyst 13.3 Beta 3Catalyst 13.5 Beta 2 (Radeon HD7990)

BasemarkCL

Die im Benchmark implementiereten Filter für einfache Videobearbeitungsfunktionen s…Effizienzbetrachtung Quadro K4000 vs. FirePro W7000

Beide Karten sollten für den jeweiligen Hersteller die Cash-Cow für die breitere Masse sein, wenn man bei Workstation-Karten überhaupt von so etwas sprechen kann. Sie sind übrigens auch in einer …Zusammenfassung

Auch wenn die Leistung der Karten beider Hersteller je nach Anwendungsgebiet und Anwendung extrem streut, kann man doch eine interessante Grundtendenz ausmachen. Ich möchte dies zunächst für jeden Hersteller einzeln erläutern und da…

Einzeltest: Seagate Desktop HDD.15 ST4000DM000

Seagate verabschiedet sich von seiner Laufwerksmarke Barracuda und bietet seine internen 3,5-Zoll-Desktop-Festplatten künftig unter dem Namen Desktop HDD.15 an. Mit dem ersten Vertreter der neuen Reihe wird gleich ein Ausrufezeichen gesetzt, denn es h…Technische Daten

HerstellerSeagateModellDesktop HDD.15ModellnummerST4000DM000SchnittstelleSATA 6 Gb/sFormfaktor3.5″Kapazität4 TBDrehzahl5.900 RPMPlatter4Cache64 MBBetriebstemperatur0-60°CDurchschnittliche/Maximale Datentransferrate lt. Hersteller14…Wie erwartet reiht sich die Seagate Desktop HDD.15 ST4000DM000 hinter der Seagate Barracuda 7200.14 ein, doch der Abstand ist deutlich geringer als man vermuten könnte: Mit durchschnittlich 132,2 MB/s beim sequenziellen Lesen und 131,5 MB/s beim seque…Zufällige Lese- und Schreiboperationen mit 4 KB großen Datenblöcken gehören nicht zu den Stärken der Seagate Desktop HDD.15. Bei diesem Testszenario haben Laufwerke mit 7.200 U/Min eindeutig die Vorteile auf ihrer Seite.

Aufgrund ihrer geg…Weder schlecht noch überragend: Bei den Durchläufen mit PCMark 7 zeigt die Seagate Desktop HDD.15 ST4000DM000 eine solide Leistung, kommt allerdings nicht über einen unteren Mittelfeldplatz hinaus. Die beste Performance liefern die beiden Hitachi Desk…Nach den ordentlichen, aber keineswegs überragenden Schreib- und Leseleistungen der Desktop HDD.15 folgen nun zwei Bereiche, bei denen sich die 4-TB-Festplatte von ihrer starken Seite zeigt. Den Anfang macht die sehr geringe Temperaturentwicklung: Im …Seagate Desktop HDD.15 ST4000DM000Mit seiner neuen 3,5-Zoll-Festplattenreihe Desktop HDD.15 setzt Seagate auf eine gegenüber dem Vorgänger Barracuda 7200.14 reduzierte Drehzahl, denn statt mit 7.200 U/Min arbeitet der Testkandidat Desktop HDD.15 ST400…

Ein Tablet zum Telefonieren: Das Asus Fonepad im Kurztest

Asus Fonepad – Halb Tablet, halb Smartphone

Die Topmodelle im Smartphone-Sektor messen mittlerweile alle um die 5 Zoll in der Diagonale: Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z, HTC One. Nur Apple spielt in dieser Größenregion noch nicht mit. Im Gegenzug … Der Intel Atom Z2420 besitzt nur einen Rechenkern, beherrscht im Gegenzug aber die Hyperthreading-Technik, die es ihm erlaubt, zwei Threads parallel zu verarbeiten. Leider krankt die Atom-Architektur nach wie vor an Inkompatibilität zu manchen Apps, …

Android Jelly Bean 4.1.2 ist mittlerweile ein alter Bekannter, sind doch die meisten aktuell neu ausgelieferten Tablets und Smartphones mit dieser einige Wochen alten Version des Google-Betriebssystems ausgestattet. Auch auf dem Asus Fonepad läuft…Es gibt große Smartphones und kleine. Auch Tablets werden in verschiedenen Größenkategorien angeboten. Und jetzt gibt es halt auch noch die Kategorie Telefon-Tablet – zumindest, wenn es nach Asus geht. Ungeachtet der neuen Nische, die die Taiwaner da …

Weiß ist das neue Schwarz: Cooler Master CM Storm Ceres-400 Gaming-Headset

Berlin – 26. April 2013 – Cooler Master, einer der führenden Hersteller von Gehäusen, Kühllösungen, Gaming-Produkten, Mobil- und Computerzubehör, zeigt heute, dass ein cooles Gaming-Headset nicht unbedingt schwarz sein muss. Das beliebte CM Storm …

Treiber-Krieg? Wie Nvidia mal eben so AMDs Marketingfolien pulverisiert

Ich geb’s ja zu, ein wenig provozierend sollte der Titel schon ausfallen. Aber er spiegelt sehr gut wieder, was einem als Tester ganz schnell und ungewollt passieren kann, wenn man ohne Vorahnung zwischen die Fronten zweier Weltanschauungen gerät. Doc…Testsystem

AMD weist auf der Folie als Testsystem eine Workstation mit Dual Intel CPUs E5-1660 @ 3.30GHz, 16GB RAM, Win7 64-bit SP1 und dem AMD Treiber 9.003.3.3 aus. Da ein erster Test ergeben hat, dass die sehr niedrig getakteten CPUs die High-En…Solidworks 2013 – Fortsetzung

Es setzt sich nahtlos fort, was sich bereits auf der ersten Seite deutlich abgezeichnet hatte. Belegen alle Quadro-Karten mit dem immerhin zum Zeitpunkt der AMD-Marketingoffensive (und noch heute) auf der Nvidia-Homepa…Zusammenfassung

Was haben wir gelernt? Der eine freut sich, weil der andere vergisst, seine Treiber zu zertifizieren und feiert auf der Powerpoint-Festwiese ein klassisches Happening. Dass aber jedes Festival von einem unerwarteten Regenguss aufgel…

Testbericht CAT Phone B15: Harte Schale für grobe Einsätze

Moderne Smartphones sind zumeist edle Begleiter, die neben einer schnellen Hardware vor allem mit einem schicken Äußeren und kompakten Abmessungen punkten wollen. Doch schon kleinere Unfällen, etwa ein Freiflug auf den Bürgersteig, weil man sich u…Robustes Gehäuse: Nicht unbedingt schön, aber selten

Soll ein Smartphone etwas aushalten, ist natürlich klar, dass man kein Kompaktgehäuse mehr erwarten kann. Die Grundfläche des B15 kommt mit mächtigen 125 x 69.5 mm daher, die Bauhöhe von 15 mm so…Bildschirm: Vornehm blass im Sonnenschein

Mit einem 4″ großen großen Panel besitzt das B15 eine angemessene Bildschirmgröße; das gilt auch für die Auflösung von 800 x 480 Pixeln, wenngleich die Schärfe natürlich nicht mit einem qHD oder gar HD-Dis…Dualcore-SoC mit brauchbaren Leistungen im Alltag

Auf dem Papier weiß die Hardware-Ausstattung nur wenig zu beeindrucken. In dem dicken Gehäuse ist ein MediaTek MT6577 untergebracht, der mit zwei Cortex-A9-Kernen bestückt ist, die mit jeweils 1 GHz…Browser: Solide Leistungen beim Surfen

Beim Surfen weiß das CAT-Smartphone mit brauchbaren Eigenschaften zu gefallen. Die mobile Website von Tom’s Hardware hat der Android-Standard-Browser aus einem WLAN-Netz heraus bereits nach 2 Sekunden geladen,…Die Kamera gehört bei Smartphones zu einer der wichtigsten Funktionen – und dies dürfte umso mehr für ein Outdoor-Gerät gelten. Egal ob man in der Freizeit auf der Suche nach einem Abenteuer in der Natur ist oder sich beruflich in unwegsamen Gelände b…Das Caterpillar CAT Phone B15 ist schon etwas Eigenes und nimmt auch unter den anderen auf dem Markt verfügbaren Outdoor-Smartphones wie Samsungs Galaxy Xcover 2 eine Sonderposition ein – und deutet damit unter Umständen sogar einen Trend an: Während …

AMDs Radeon HD 7990 im Test: Malta, das Performance-Monster

Wie schnell die Zeit vergeht. Ist es wirklich schon beinahe anderthalb Jahre her, dass wir die Radeon HD 7970 im Launch-Artikel AMD Radeon HD 7970 im Test: Powerprotz mit Paperlaunch vorstellten? Damals sah der Grafikkartenmarkt noch ganz anders aus. …Eine elegantere Lösung ist leichter zu kühlen

AMD verpackt die Radeon HD 7990 als Dual-Slot-Lösung die mit nur zwei 8-Pin-Stromanschlüssen auskommt. Allerdings nutzt die Karte die durch den PEG-Slot und die beiden zusätzlichen Stromstecker zur Verf…Test-HardwareProzessorenIntel Core i7-3770K (Ivy Bridge) 3,5 GHz @ 4,0 GHz (40 * 100 MHz), LGA 11558 MB L3-Cache, Hyper-Threading und Stromsparfunktionen aktiviertMotherboardGigabyte Z77X-UD5H (LGA 1155) Z77 Express Chipset, BIOS F15qArbeitsspeicherG….Fangen wir als Aufwärmübung einfach mal mit dem 3DMark an. Wie schon die technischen Daten erwarten ließen, geht AMDs Flaggschiff-Lösung hier in Führung. Die eigentliche Frage lautet aber wie immer, ob AMD die Pole-Position auch im Laufe unseres Bench…Wir hatten ja schon angekündigt, dass wir dieses Mal eine ganze Menge Daten vorlegen würden, und das meinten wir auch ernst. Wir unterscheiden im Laufe dieses Artikels in den Diagrammen zwischen Hardware-Bildrate und praktischer Bildrate. Hardware-FPS…Nun sollte also klar sein, was wir hier zu zeigen versuchen: Wir schauen uns die durchschnittliche Bildrate an, unterscheiden dabei aber zwischen den FPS-Werten, die die Hardware liefert, und denen, die man tatsächlich am Monitor sehen kann. Zudem bet…

Fassen wir uns dieses Mal ein wenig kürzer. Selbst wenn wir die anspruchsvollsten Einstellungen wählen, reicht auch 2560×1440 bei Borderlands 2 als Auflösung nicht, um unsere 800+ Euro teuren Grafikkartenkonfigurationen wirklich aus der Reserve zu…

Ein Glück stehen uns so viele Messdaten zur Verfügung, denn ansonsten hätten wir uns wohl sofort über die durchschnittlichen Frameraten in Crysis 3 gewundert. Einerseits rendern die beiden Radeon HD 7970 GHz Edition nämlich im Durchschnitt 46 FPS,…

Die beiden GeForce GTX 680 liefern als SLI-Team in Far Cry 3 die höchste durchschnittliche Bildrate, gefolgt von der teureren GeForce GTX 690. AMDs Radeon HD 7970 im CrossFire sowie die Radeon HD 7990 scheinen sich demnach direkt hinter Nvidias Mu…

Hitman: Absolution liegt AMDs zwei Radeon HD 7970 als CrossFire-Duo und der neue Radeon HD 7990 offenbar. Und das gilt nicht nur für die Hardware-Bildrate, denn da so gut wie keine Runts vorkommen, fällt die praktische Bildrate sehr ähnlich aus. S…

Schon vor längerer Zeit stellten wir fest, dass Skyrim vor allem CPU-lastig ist. Große Karten mit mehreren GPUs auf dieses Spiel anzusetzen ist eigentlich eine Verschwendung, weshalb der Abstand zwischen der schnellsten und der langsamsten Karte a…

AMDs Radeon HD 7990 liefert in Tomb Raider die höchste praktische Bildrate, und wieder verpufft auf dem Weg dorthin ein Teil der gerenderten Arbeit durch Frame Drops und Runts. Allerdings steht sie besser da als das CrossFire-Duo bestehend aus zwe…Und wo wir gerade von den subjektiven Tests sprechen, die uns im Laufe unserer Benchmarkanalyse erlaubt haben, selbstbewusst Schlussfolgerungen zu ziehen…

Indem wir FCAT in unsere Benchmark-Prozedere aufgenommen haben und Fraps bei der Betrachtun…Gemessen wurde bei 22°C in einem rexlexionsarmen Raum im Anstand von 50 cm lotrecht auf den mittleren Lüfter. Der Geräuschpegel wurde wie immer mit dem A-Filter bewertet, um so den Eigenheiten des menschlichen Ohres bestmöglich entgegen zu kommen. War…Anteile der Schallquellen am Frequenzspektrum

Beginnen wir mit einer Aufgabe, die die Belastungsszenarien zwar ständig ändert, jedoch nie die hundertprozentige Volllast erreicht und auch nicht deutlich unter 40% Last sinkt. Mit einem einfachen Crys…Wie misst und vor allem vergleicht man Multi-GPU-Lösungen am sinnvollsten? Nicht jedes Programm nutzt beide GPUs in gleichem Maße bzw. oft auch nur eine einzige. Reine CUDA-Lösungen scheiden genauso aus, wie explizit für APP bzw. ATI-Stream optimierte…Unigine Heaven 4.0

Wir kennen Unigine Heaven 4.0 als gern verwendeten Standard-Benchmark beim Test der Gaming-Karten mit DirectX11, aber was passiert, wenn wir statt DirectX nun OpenGL als Renderpfad nutzen? Die Schwerpunkte kurz zusammengefass…Vor über einem Jahr hörten wir das erste Mal Gerüchte, dass in Kürze eine Grafikkarte mit zwei Tahiti-GPUs und dem Codenamen New Zealand vorgestellt würde. Wie sich herausstellte, deckt der Code-Name “New Zealand” bei AMD aber alle Multi-GPU-Projekte …

Cooler Master V-Series – Energiesparende High-End-PC-Netzteile

Berlin – 23. April 2013 – Cooler Master, einer der führenden Hersteller von Gehäusen, Kühllösungen, Gaming-Produkten, Mobil- und Computerzubehör, kündigt heute eine vollkommen neue energiesparende High-End-Netzteilserie an – die V-Series mit bis zu 93…

Thecus baut den technischen Support auf deutschen Service-Hotlines aus

02/04/2013- Großartige Neuigkeiten für Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern. Ab heute gibt es eine neue Möglichkeit für deutschsprachige Nutzer, Thecus® zu kontaktieren und sich in der Muttersprache helfen zu lassen Für zeitnahe und quali…

Delux T20 & K2200: Neue Eingabegeräte für Gaming und Office

Die Delux T20 richtet sich mit einer raumgreifenden, extraordinären Formgebung im AK-47-ähnlichen Design unverkennbar an die Spielergemeinde, die gerade in den letzten Monaten mit einer Fülle qualitativ hochwertiger und teils sündhaft teuren Eingabege…Die Gestaltung der Außenverpackung der beiden Tastaturen entspricht dem jeweiligen Einsatzbereich – auffallend bis brutal gibt sich die T20 bereits bei der Initialbetrachtung, während sich die K2200 dezent zurückhält.

Delux T20Delux K2200Maße24…Von einer durchgehend aus unbeschichtetem Kunststoff bestehenden Tastatur wie der T20 darf man keinen haptischen Hochgenuss erwarten – hier wurde das Augenmerk eindeutig auf die möglichst kostensparende Umsetzung eines außergewöhnlichen Designs gesetz…Völlig andere Anforderungen werden an eine Büro-Tastatur wie die K2200 gestellt. Diese bietet mit einzeln in den Tastaturkorpus eingelassenen, flachen Tasten das gleiche Grunddesign wie viele aktuelle Notebooks und somit einen entsprechend kurzen Tast…Delux T20

Die Software der Delux T20 zur Tastenprogrammierung ist schlank, übersichtlich und intuitiv bedienbar. Sämtliche regulären Tasten lassen sich hier umbelegen (also beispielsweise „A“ und „N“ vertauschen), aber nicht komplett mit Makros bez…Die Delux T20 stellt zwar prinzipiell ein robustes, rutschfestes Eingabegerät dar und bietet mit ihren programmierbaren Zusatztasten, USB-Anschlüssen und einem integrierten Kartenleser eine Reihe zusätzlicher Ausstattungsmerkmale. Leider weist die Tas…

SATA mit 3 Gb/s: Flaschenhals für SSD-Upgrades?

Um einem Rechner mittels Tuning Beine zu machen, bieten sich mehrere Methoden an. Ein spürbaren Erfolg stellt sich oft aber nur dann ein, wenn man eine oder gleich mehrere Hardware-Komponenten des Rechners austauscht. Das speziell in der PC-Frühzeit s…Die Test-SSD Samsung 840 Pro MZ-7PD256 setzt auf den hauseigenen Controller-Chip S4LN021X01-8030 NZWD1 (intern MDX genannt), der über eine SATA-6 Gb/s-Anbindung verfügt, einen Triple Core ARM-Prozessor beherbergt und 512 MB DDR3-Cache verwendet. Währe…Den theoretischen Benchmarks haben wir praktische Messungen zur Seite gestellt. Dazu haben wir auf einer weiteren Testplattform, auf der Windows 8 Pro 64 Bit läuft, mehrere Anwendungsszenarien am SATA-Port mit 3 Gb/s mit 6 Gb/s durchgespielt.

Die …Beim sequenziellen Lesen und Schreiben bildet das SATA-3 Gb/s-Interface wenig überraschend das Nadelöhr für die zu übertragenden Daten. Am SATA-6 Gb/s-Port der Testplattform kann die Samsung 840 Pro ihre volle Leistung entfalten, wird mit 3-Gb/s-Port …Aufgrund ihrer 10.000 U/Min gehört die 3,5-Zoll-Festplatte WD Velociraptor zu den reaktionsschnellen Laufwerken und hat die angeforderten Daten im Mittel nach etwa 7 Millisekunden aufgespürt. Doch das ist nichts im Vergleich zu der Performance der SSD…Dieser Test ist der in der Praxis der wichtigste: 4 KB hat die Standard-Blockgröße bei NTFS und 4 KB ist auch die Standardgröße für so genannte Pages im Hauptspeicher. Jedes Laufwerk sollte daher möglichst viele 4 KB große, zufällige Blöcke pro Sekund…Die 512 KB Random Reads/Writes laufen an der SATA-6-Gb/s-Schnittstelle performanter ab als am SATA-3-Gb/s-Port. Beim zufälligen Schreiben der 512-KB-Datenblöcke kann die WD Velociraptor gegenüber der SSD zumindest etwas Boden wettmachen, liegt aber im…Bei den IOMeter-Anwendungsszenarien für Datenbanken, Webserver und Workstations gibt es in zwei Fällen keinen eindeutigen Gewinner: Die für Datenbanken und Workstations typischen Dateioperationen erledigt die Samsung 840 Pro an beiden SATA-Ports mit 6…PCMark 7 attestiert der Samsung-SSD am SATA-6-Gb/s-Port eine etwas höhere Leistung, doch der Vorsprung ist insgesamt nicht groß.

Im Überblick sieht man, dass das Laden von Anwendungen und der Bilderimport in Windows Photo Gallery mit 6-Gb/s-SA…Klare Angelegenheit: Bei der Benchmark-Suite PCMark Vantage erzielt die Samsung 840 Pro am SATA 6 Gb/s-Port viel bessere Ergebnisse. Die WD Velociraptor kann sich beim Media Center Performance Benchmark sogar auf den zweiten Platz vorarbeiten. Am Ende…An der SATA-6-Gb/s-Schnittstelle absolviert die Samsung 840 Pro die Kopieraufgaben von AS-SSD etwa um zwei Drittel schneller als am SATA-3-Gb/s-Port.

Hier muss man wieder differenzieren. Die WD Velociraptor liefert ihre Performance an einer SAT…Betrachtet man die Gesamtleistung, ist die Frage scheinbar beantwortet, ob eine SSD am SATA-6-Gb/s-Port besser abschneidet als am SATA -3-Gb/s-Interface. Sowohl bei der Lese- als auch bei der Schreibleistung ist der Vorsprung der breitbandigeren Schni…Für Windows 8 macht es fast keinen Unterschied, mit welcher der beiden SATA-Geschwindigkeiten die Samsung-SSD 840 Pro angeschlossen ist. Ein Nutzer des Microsoft-OS wird angesichts des Zeitunterschiedes von gerade mal einer halben Sekunde keinerlei Un…Wieder unentschieden: Windows 8 wird gebootet und anschließend ein Bild in Photoshop CS6 geladen. Am SATA-3-Gb/s-Port lässt sich die Test-SSD nur rund eine Sekunde mehr Zeit. In der Summe fällt dieser Unterschied nicht ins Gewicht.

Kein Vorteil für SATA 6 Gb/s: Auch beim vierten und letzten Praxistext, bei dem wir nach dem Windows-8-Start skriptgesteuert mehrere Anwendungen ausführen, ergeben sich keine signifikanten Leistungsunterschiede. Die Zeitdifferenz beträgt lediglich 1,6…Synthetische Benchmarks bilden zwar auf die Nachkommastelle genau ab, welche Leistung eine SSD oder eine Festplatte theoretisch erzielen können. Geht es aber darum aufzuzeigen, wie sich das Laufwerk im Praxiseinsatz für den Nutzer „anfühlt“, sind die …

Cooler Master NotePal U2 PLUS

Berlin – 18. April 2013 – Cooler Master, einer der führenden Hersteller von Gehäusen, Kühllösungen, Gaming-Produkten, Mobil- und Computerzubehör, kündigt heute den NotePal U2 PLUS der Mobile-Serie an. Der Notebook-Kühler führt nicht nur die Wärme von …

AMD-Ultrabooks: Kuckuckskinder oder preiswerte Alternative?

Im Februar haben wir die derzeit wohl spannendste Notebook-Gattung in einem Roundup verglichen. Vier Ultrabooks sind „seinerzeit“ gegeneinander angetreten. Allen Ultrabooks gemeinsam ist, dass sie bestimmte Vorgaben hinsichtlich Abmessungen und Ak…Asus VivoBook U38DTDie Produktpalette von Asus ist ja im Notebook-Bereich kaum mehr überschaubar. Kein Wunder also, dass die Taiwaner auch ein Subnotebook auf aktueller AMD-Basis im Angebot haben. Herzstück des Gerätes ist AMDs A8-4555M, ein aktueller…Samsung Serie 5 535U3CUnd da ist auch schon der erste Unterschied: Das Samsung Serie 5 535U3C wird noch mit Windows 7 Home Premium, ebenfalls in der 64-Bit-Version, ausgeliefert. Der Prozessor hört beim Samsung Subnotebook auf den Namen AMD A6-4455M u…Komplett aus gebürstetem Aluminium ist das Gehäuse des 1,55 Kilo schweren Asus VivoBook U38DT gefertigt. Es hinterlässt nicht nur einen sehr stabilen Eindruck, sondern ist auch glänzend verarbeitet. Und – nicht ganz unwichtig – es widersteht Schmutz u…Hinsichtlich der Angaben im Datenblatt sucht man bei den Displays vergeblich nach Unterschieden. Diagonale, Panel-Technologie, Auflösung – alles identisch. Obendrein verbauen beide Hersteller matte Displays, was gerade bei einem derart mobilen Gerät s…Die Ultrabooks auf Intel-Basis konnten bei der Anwendungsleistung durchaus überzeugen. Die Intel Core i-Prozessoren bieten da einen guten Kompromiss aus Leistung und Energieaufnahme. Wie schlagen sich die AMD Trinity-basierten Geräte im Vergleich dazu…Bei den synthetischen Benchmarks zeigt sich ein ähnliches Bild. Die Intel-Prozessoren sind einfach ungleich stärker als ihre Trinity-Pendants von AMD. Allerdings wird in diesem Kapitel auch deutlich, dass die integrierte Grafik der Trinity-Plattform s…Die beiden aktuellen Testgeräte anhand ihrer Festplatten-Performance mit den Intel-Ultrabooks aus dem Februar zu vergleichen, wäre sicher unfair. Dennoch müssen sich Asus und Samsung den Hinweis gefallen lassen, dass eine klassische Festplatte einen s…Für Ultrabooks gibt Intel sogar Vorgaben, was die Akkulaufzeit betrifft. Fünf Stunden sollen es mindestens sein. Für Subnotebooks mit AMD-Innenleben gilt die Vorgabe nicht. Eine lange Akkulaufzeit steht aber jedem Notebook gut zu Gesicht. Im Alltagsbe…Ultrabooks sind derzeit so beliebt wie wohl keine andere Notebook-Kategorie. Kaufargumente sind niedriges Gewicht, lange Akkulaufzeiten und eine relativ hohe Leistung – wohlgemerkt gilt das für echte, der Intel-Spezifikation entsprechende Ultrabooks. …Technische Daten und AusstattungModellVivoBook U38DTSerie 5 535U3CHerstellerAsusSamsungProzessorAMD A8-4555MAMD A6-4455MChipsatzAMD A70MAMD A70MSpeichergröße [MB] / Art4092 / DDR38192 / DDR3Grafikkarte / Speicher [MB]AMD Radeon HD 7600G & AMD Rade…

SanDisk im Interview: Von SSD-Größen, Controllern, Haltbarkeit und der Preisentwicklung

Zur Person:Stefan Kratzer ist seit 2008 im Unternehmen tätig und momentan als Senior Product Marketing Manager für die Bereiche USB-Speicher und SSD im Retailbereich für Europa, naher Osten und Afrika zuständig.

Tom’s Hardware: Auf der diesjähr…TH: mSATA-SSDs gewinnen gerade durch Ultrabooks und Mainboards, wo sie als Caching-Lösung dienen, an Bedeutung. Wird auch SanDisk mSATA-SSDs ins Sortiment aufnehmen? Was ist mit dem Nachfolgestandard M2?

SK: Für den klassischen Retail-Markt setzten…TH: Die beiden größten Faktoren, die für viele Käufer aktuell noch gegen eine SSD sprechen, sind die im Vergleich zu Festplatten vergleichsweise geringe Kapazität von meist maximal 512 GB und der eher hohe Pro-GB-Preis verglichen mit Festplatten. Wann…TH: Samsung hat seit Ende letzten Jahres mit der SSD 840 eine SSD mit TLC-Speicher im Angebot, und auch Plextor hat für die Jahresmitte ein solches Modell angekündigt. Gibt es auch bei SanDisk bald eine entsprechende Ankündigung?

SK: SanDisk arbeit…

Der Titan im Test: Corsair Obsidian 900D – größer, schwerer, besser?

Mit dem Obsidian 800D hatte Corsair ja bereits ein richtiges Schwergewicht auf dem Markt positioniert. Jetzt greift man mit dem neuen, noch größeren Obsidian 900D sogar in der Sumo-Klasse an. Echtes High-End, ein solider Bunker oder nur ein Haufen Ble…Verpackung und Lieferzustand

Mit diesem Gehäuse hat es wohl jeder schwer, Spediteur inklusive. Allerdings sieht der Karton massiver aus, als er es in Wirklichkeit auf Grund des Materials Pappe nun mal sein kann und bereits ein gröberes Verkanten ka…Das Corsair Obsidian 900D im Überblick

Spezifikationen – DetailsName/Modell:Corsair Obsidian 900DFormfaktorenMini-ITX, Micro-ATX, ATX, EATX, HPTXMaterial:Rahmen, Seitenteile: StahlFrontabdeckung: AluminiumSonstige Gehäuseteile und Abdeckungen: …Einmal rund ums Gehäuse: die Außenansichten

Der Korpus ist extrem massiv gestaltet, wirkt aber rein äußerlich trotzdem schlicht und vor allem zurückhaltend. Ich nenne es einfach mal zeitlose Eleganz, denn das Design ist völlig frei von modischen Sc…Gehäuseoberseite und Gehäuseabdeckung

An der Oberseite ist eine abnehmbare Abdeckung angebracht, hinter der sich die Montagelöcher und Öffnungen für maximal vier optionale 120-mm-Lüfter oder Radiatoren mit maximal 480 mm Länge befinden. Erinnert si…Lüfter-Ersatz aus eigenem Hause

Man muss bei den Lüftern noch nicht einmal Fremdgehen, denn die perfekte Sättigungsbeilage bekommt man auch im Corsair-Restaurant gereicht, wenn man denn bereit ist, noch ein paar Euro drauf zu legen. Ich habe den or…Optisch passend: Scythe Kaze Master Pro

Irgendwie muss das Ganze ja auch optisch einigermaßen stimmig gelöst werden. Nachdem ich mit einigen Touchpanel-Steuerungen eher schlechte Erfahrungen gesammelt habe, fiel die Wahl auf das Produkt von Scythe,…Hochkant mit Seitenwahl

Auf welcher Seite man das Netzteil einbaut, bleibt am Ende dem Anwender überlassen, solange er nicht gleich zwei Stück davon einbauen will, was locker möglich wäre. Interessant ist hingegen die Ausrichtung, denn das Netzteil…Laufwerkseinbau

Das Gehäuse besitzt insgesamt neun interne Einschübe im 3,5″-Format, die quer zur Längsachse positioniert sind. Der Käfig aus dem oberen Teil lässt sich dabei herausnehmen und oben unterhalb der externen 5,25″-Zoll-Einschübe oder di…Einbau in die externen 5,25″-Schächte

Der Einbau optischer Laufwerke gestaltet sich recht simpel, solange man Teile mit normaler Einbaulänge benutzt. Dann greift der Mechanismus für den werkzeugfreien Einbau und die Teile sitzen ordentlich fest.

Innerer Aufbau und Mainboardmontage

Ich schrieb es ja schon in den Spezifikationen des Gehäuses, dass ein ATX-Mainboard noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein muss. Die bereits vorinstallierten und schwarz lackierten Abstandshalter lassen …Einbau eines Verstärkers in die 5,25″-Einschübe

Auf der Suche nach ansprechenden Dingen, die in so einem riesigen Gehäuse Platz finden könnten, bin ich eher zufällig über einen Einbauverstärker gestolpert, der sich mit wenigen Handgriffen auch für …Es werde Licht!

So ein riesiges Seitenfenster schreit gerade nach interner Beleuchtung, womit ich als ausgewiesener Fan von herausgeputzten Weihnachtsbäumen natürlich sofort eine Aufgabe auf mich zukommen sehe.

Eine 1 Meter lange LED-Stripe …Messungen in der Workstation

Die Workstation besteht aus 2x Opteron 4284 (Valencia, 3GHz + Turbo) mit 16 Threads auf einem Asus KCMA-D8, die mit 2x Noctua NH-U12DO A3 gekühlt werden. Komplettiert wird das alles mit 32 GB DDR3 1033 ECC von Kingston….Zusammenfassung

Es ist relativ schwer, für ein so großes Gehäuse noch ein entsprechend großes Fazit zu schreiben, ohne dass die erwähnenswerten Superlative zu ebenerdigen Platitüden verkommen. Fakt ist, dass die wenigen Kritikpunkte mittlerweile b…