[Kurztest] Asus C60M1-I mini-ITX-Mainboard – winziger Kostverächter

Dass solche Winzlinge vielfältig eingesetzt werden können, ist kein Geheimnis mehr, und oft genug sucht man eine Plattform zwischen einer extrem kleinen Platine (z.B. mit VIA Chip) und einer “normalen”  mini-ITX-Lösung. AMD bietet für Notebooks schon seit geraumer Zeit die C-60 APU (Nachfolger der C-50, aber mit Turbo-Funktion), welche Asus nun fest auf eine kleine mini-ITX-Platine verlötet hat und komplett passiv kühlt.

Uns wird in erster Linie interessieren, wie sich diese sehr sparsame Lösung gegenüber der größeren APU E-350 schlägt und ob diese Platine auch im Industrieeinsatz bestehen kann. Doch zunächst erst einmal die nackten Daten.

Spezifikationen
Mainboard Mini ITX Form Factor
6.7 inch x 6.7 inch ( 17 cm x 17 cm )
CPU AMD APU C-60 1.0GHz Dual-Core (1,3 GHz Turbo)
Chipset AMD FCH A50M (Hudson M1)
6 x SATA 6Gb/s port(s)
Speicher Herstellerangabe:
2 x DIMM, max. 8GB, DDR3 1066/800 MHz (Non-ECC, Unbuffered Memory), Single Channel
Getestet:
Bis 16 GB (2x 8 GB), 1333 MHz
Grafik Integrated ATI Radeon™ HD 6290 GPU
Auflösung 1920 x 1200 @ 60 Hz (DVI und RGB)
Slots 1 x PCIe 2.0 x16 (x4 mode)
Ethernet Realtek® 8111F, 1 x Gigabit LAN Controller(s)
Audio VIA VT1708S 8-Channel High Definition Audio CODEC
USB Ports 2 x USB 2.0 port(s) (6 at back panel, black, 6 at mid-board)
Rückseitige I/O Ports 1 x PS/2 keyboard/mouse combo port(s)
1 x DVI
1 x D-Sub
1 x LAN (RJ45) port(s)
6 x USB 2.0
3 x Audio jack(s)
Interne I/O Ports 3 x USB 2.0 connector(s) support(s) additional 6 USB 2.0 port(s)
6 x SATA 6Gb/s connector(s)
1 x CPU Fan connector(s)
1 x Chassis Fan connector(s)
1 x 24-pin EATX Power connector(s)
1 x 4-pin ATX 12V Power connector(s)
1 x Front panel audio connector(s) (AAFP)
1 x System panel(s)
Zubehör Handbuch
ATX-Blende
2 x SATA 6Gb/s Kabel
Straßenpreis ca. 59 Euro (Geizhals-Link)

    

Starten wir also unser kleines Abenteuer und packen den Testkandidaten zunächst aus…

Ebenfalls interessant...