Call of Duty: Black Ops II im Performance Check

Es ist wohl gerade Shooter-Zeit. Vor gerade einmal zwei Wochen haben wir uns der Grafikkartenperformance in Medal of Honor Warfighter gewidmet, letzte Woche haben wir uns den Third-Person-Shooter Hitman: Absolution genauer angesehen und heute nehmen w…Spielfiguren und Uniformen sind nicht schlecht, aber an Crysis 2 kommen sie nicht heran.

Call of Duty: Black Ops II basiert auf einer aktualisierten Version der IW-3.0-Engine, die im ersten Call of Duty: Black Ops zum Einsatz kam. Das ist umso beme…Wie immer versuchen wir, die Spieleperformance auf einer möglichst breiten Auswahl an Grafikkarten darzustellen. Unser Testfeld reicht deshalb von den Low-End-Modellen Radeon HD 6450 und GeForce 210 bis hinauf zu Mehrkarten-Konfigurationen wie zwei Ra…Die 3D-Engine mag zwar älter sein, aber leichte Kost ist sie deshalb noch lange nicht. Schon in der niedrigsten Detailstufe und der kleinsten Auflösung von 1280 x 1024 müssen die Einsteigerkarten GeForce G210 DDR3 und Radeon HD 6450 die Waffen strecke…Bei der von uns definierten mittleren Detailstufe kommen neben anderen Verbesserungen 2x MSAA und Ambient Occlusion hinzu.

Alle Karten, die noch im Testfeld verbleiben, erreichen bei dieser mittleren Detailstufe noch mehr als 30 FPS bei ein…In der Detailstufe “Hoch” schrauben wir die Kantenglättung auf 8x, und jede andere Qualitätsoption oder Detailstufe wird bis zum Anschlag aufgedreht. Zudem setzen wir dieses Mal erst bei 1920×1080 ein, was weder Mittelklasse-Grafikkarten noch High-End…Diese Flieger scheinen im Jahr 2025 das Rückgrat des amerikanischen Lufttransports darzustellen.

Call of Duty: Black Ops II ist zwar nicht gerade ein Grafikkartenkiller, aber dennoch kommen nur Grafikkarten mit einer anständigen GPU auch mit den an…

[Kurztest] Rollenspiele: Sparkle GTX 650 OC Dragon Cyclone mit 3 autauschbaren Lüftern

Die GeForce GTX 650 als solche ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, aber da sich Nvidia bisher mit Samples komplett zurückgehalten hat, stehen die Karten mit dem GK107 eher abseits vom Fokus der Computer-Interessierten. Eine VGA-Karte, die ungefähr in …Lüftertausch im Selbstversuch

Die Idee hinter dem ganzen Aufwand ist plausibel, aber was bringt dies bei einer so kleinen Karte? Gerade im Bereich der Karten unter 100 Watt Leistungsaufnahme gibt es genügend extrem leise Alternativen, die bereits i…Temperaturen

So, da wären wir nun endlich bei der Praxis angelangt, und ich bemühe mein übliches Standard-Testsystem für die VGA-Charts. Für die Gaming-Simulation nutze ich einen fünfminütigen Crysis-2-Loop, der auch ausreicht, denn nach ca. 2 Minu…Zusammenfassung und Fazit

An und für sich ist diese Lösung durchaus interessant, aus meiner Sicht aber für die Leistungsklasse einer GTX 650 ein klein wenig deplatziert. Mit der geringen Leistungsaufnahme sollte keine Kühllösung Probleme bereiten, …

OCZ Vector im Test: Mit Indilinx Barefoot 3 ins Enthusiast-Segment geschlichen?

OCZ war in letzter Zeit mal wieder häufiger in den Schlagzeilen, wenn auch sicherlich nicht aus den Gründen, die man sich bei der Firma gewünscht hätte. Der Tumult auf der Management-Ebene hat sicherlich zur verstärkten Präsenz in den Tech-Medien beig…

Wir gehen davon aus, dass Windows 8 sich auf die eine oder andere Weise auf unsere Ergebnisse auswirken wird. Allerdings bedeutet das auch eine Menge neuer Testdurchläufe, um auch für Microsofts neuestes Betriebssystem vergleichbare Werte präsenti…Zufälliges Lesen

Anwendungsbeispiele: AV-Scan oder Schreiben in einer Textverarbeitung

Bei einer Queue-Tiefe von 1 können alle unsere Testkandidaten zwischen 25 und 30 MB/s liefern. Erhöht sich die Anzahl der ausstehenden Befehle auf 32, füh…Sequenzielles Lesen

Anwendungsbeispiele: Kopieren von Dateien, Transkodieren, Spielelevel laden, Videowiedergabe und Videobearbeitung

Mit Ausnahme von Crucials m4 erreichen alle hier vertretenen Laufwerke beim sequenziellen Lesen Maximalwert…Bei NAND-Speicher kann, egal ob lesend oder schreibend, immer nur auf eine Page gleichzeitig zugegriffen werden. Dabei ist eine Page im Falle der Vector 8 KB groß. Nehmen wir nun an, wir haben unser 256 GB großes Test-Laufwerk komplett mit Daten gefül…Storage Bench v1.0

Der Storage Bench v1.0 ist eine Eigenentwicklung: ein Trace-basierter Benchmark, der die ersten zwei Wochen im Leben eines unserer Arbeitsplatzrechner und die dabei anfallende I/O-Aktivität mitschneidet. Weil mehrere Installa…Wir betonen es bei jeder Gelegenheit: Ein Upgrade auf eine aktuelle SSD wird einen ungleich größeren Performance-Schub bringen als jede noch so schnelle konventionelle Festplatte. Dabei ist es egal, wo sich die fragliche SSD verglichen mit der Konkurr…Leistungsaufnahme im Leerlauf

Weil SSDs so schnell sind, verbringen sie den Großteil ihrer Zeit im Leerlauf. Bei einem 30-minütigen Virenscan ist die SSD beispielsweise nur etwa 281 Sekunden aktiv. Insofern ist der Leerlaufverbauch im Desktop- …Lebenserwartung: Kein unwichtiges Detail

Die Frage, die uns bei SSDs wohl am häufigsten gestellt wird, ist die nach der Lebenserwartung (Englisch: Write Endurance). Klar, wer verliert schon gerne seine Daten? Wir können aber sagen, dass es allgemei…Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber OCZ hat allen Grund zum Feiern. Der Barefoot 3 ist der erste vollständig in Eigenregie entwickelte Controller. Abgesehen vom NAND-Speicher, den man von IMFT bezieht, stammen alle anderen Bauteile, die in der Ve…

TV-Empfang im NAS-Gerät: Synology Video Station im Praxistest

Ein NAS (Network Attached Storage) war ursprünglich ein reiner Dateiserver, der über das Netzwerk Daten zur Verfügung stellt. Kam diese Geräteklasse ehemals hauptsächlich in größeren Unternehmen zum Einsatz, zählen Hersteller wie Buffalo, Qnap, Synolo…Testgerät

Unser Test-Setup besteht aus einer Synology Diskstation DS413, auf welcher wir die Firmware DSM 4.1 build 2650 installiert haben. Als Datenspeicher verwendeten wir zwei Western Digital WD30EZRX Festplatten mit je 3 TB Plattenplatz. Für de…Im offiziellen Synology Blog verspricht Synology vollmundig “transform your DiskStation into a Movie Center”.

Auf den ersten Blick klingt es verlockend: Automatische Identifikation von Filmen und TV-Serien, hübsch gelistet mit Bild und Text aus der…“Heute einen Film von Danny Boyle…”

Wer seinen Filmeabend mit Filmen eines bestimmten Regisseurs oder Genre gestalten möchte, der wird die Möglichkeit zu schätzen wissen, Filme nach Besetzung, Regisseur, Genre usw. zu filtern.

“…oder doc…Über den Menüeintrag TV Aufnahme erreicht man die TV-Funktionen. 

Die Kanalsuche

Am Anfang steht die Kanalsuche. Dazu wählt man das Land (Germany) und die Region (z.B. Baden-Württemberg) aus und startet die Suche.

Durch die Vorabauswahl…Die aufzuzeichnende Sendung wählt man im Programmführer aus. Regelmäßige Aufnahmen von Serien oder andere sich wiederholende Sendungen lassen sich über den Wiederholungsplan einrichten.

Der Aufnahmezeitplan listet die programmierten Aufzeichnu…Muss man sich mangels Video Station Client am PC oder Laptop erst umständlich über den Browser an der DiskStation anmelden, um Zugriff auf die Video Station zu erhalten, bietet die kostenlose App DS Video für iPhone und iPad genau die Grundfunktionen,…Synology schafft es mit der derzeitigen Version des Video Servers nicht wirklich die Erwartungen an einen Movie Server zu erfüllen oder die technischen Hürden für ein zuverlässiges Aufnahmesystem zu nehmen. Zu unausgereift ist die Software – zu unzuve…

Einzeltest: WD Black WD4001FAEX 4 TB

Speicherspezialist Western Digital erweitert seine für das Performance-Segment entwickelte Black-Festplattenserie um ein neues Modell: die WD4001FAEX mit 4 TB Speicherplatz. Unser Testkandidat läuft mit einer Drehzahl von 7200 U/min., besitzt eine 6 G…Technische Daten

HerstellerWestern DigitalModellBlackModellnummerWD4001FAEXFormfaktor3.5″Kapazität4 TBDrehzahl7.200 U/Min.Weitere Kapazitäten500 GB, 1 TB, 2 TBPlatterk. A. Cache64 MBSchnittstelleSATA 6 Gb/sBetriebstemperatur0-55°CLeistungsaufnahme …Aufgrund ihrer fast identischen Ausstattung liefert sich die WD Black WD4001FAEX mit der Hitachi Deskstar 7K4000 ein enges Rennen um die Plätze zwei und drei bei den sequenziellen Lese- und Schreibraten. Zwar bringt es die Hitachi-Festplatte auf etwas…Bei zufälligen Lese- und Schreiboperationen sortieren sich die Festplatten in der Regel fein säuberlich getrennt nach ihrer Drehzahl in die Benchmark-Platzierung ein. Wie die IOMeter-Tests zeigen, gibt es in der 7.200- und 5.400-U/Min-Klasse allerding…Bei den Lese-Zugriffszeiten gehört die die WD Black WD4001FAEX  zu den schnellen Laufwerken: Mit 6,95 Millisekunden beim Schreiben erzielt Western Digital-Festplatte die zweitbeste Zeit und kommt mit 16,18 Millisekunden beim Lesezugriff unter die best…Die WD Black WD4001FAEX  macht bei der Anwendungs-Performance da weiter, wo sie bei den Lowlevel-Benchmarks aufgehört hat: Sie liefert eine solide Leistung ab und schiebt sich bei den PCMark-Durchläufen sogar tendenziell ins obere Mittelfeld.

Mit 41 Grad Celsius im Betrieb markiert die WD Black WD4001FAEX zusammen mit der Hitachi Deskstar 7K4000 zwar das obere Ende des Temperaturspektrums, liegt damit aber trotzdem im im grünen Bereich. Einen sprichwörtlich kühlen Kopf bewahrt dagegen die …Es gibt Testprodukte, bei denen wir das Schwarz und Weiß, sprich die Nach- und Vorteile noch deutlicher als üblich hervorheben müssen, weil sonst leicht der falsche Eindruck entstehen kann, das Produkt würde im grauen Mittelmaß versinken, als “Me-too-…

Nummer 47 lebt! Hitman Absolution mit 35 Grafikkarten im Benchmarktest

Tortur mit Zahlen statt vieler Worte

Wie nennt man insgesamt 415 Benchmarkdurchläufe auf einen Streich? Selbstauferlegter Stresstest mit dem Hang zum Masochismus. Bis auf die GTX 560 448 Core habe ich für diesen Test alles aufgeboten, was das Archi…Integrierter Benchmark oder doch lieber was Selbstgestricktes?

Als Erstes stellt sich natürlich die Frage nach dem verwendeten Benchmark. Ich habe lange an und mit mehreren Savegames herumexperimentiert, da mich der integrierte Benchmark am Anfang …Settings und Grafiklast – der Einstieg

Der Teufel steckt im Detail, logisch. Lässt man das Multisampling-AA weg und schwimmt ganz bescheiden nur auf der FXAA-Matschwelle, dann fallen die Unterschiede zwischen den High-End-Karten einfach zu niedrig …Ich werde etwas zu übermütig: Ultra-Preset und die 8x MSAA-Kanone

Es schlägt nun die Stunde einiger weniger Karten, in der die Mitläufer nicht mehr zum Luftholen kommen. Aber selbst die 33 fps der Spitzenkarte sind für einen runden Spielfluss nicht…Bescheidenheit mit höherer Auflösung

Zurück zur mittleren Einstellungsqualität, einer höheren Auflösung und 2x MSAA. Etwas Multisampling aber auch hier, denn sonst laufen die Edel-Karten mal wieder in die CPU-Falle, wenn die wenigen nutzbaren Kerne…Zusammenfassung: Mehr ist diesmal mehr

Besitzer kleinerer und älterer Grafikkarten müssen natürlich nicht auf Hitman: Absolution verzichten. Dafür gibt es niedrige Qualitätseinstellungen und notfalls FXAA anstelle der Multisampling-Kantenglättung. …

Test Motorola RAZR i: Kann Intel Smartphone?

Der Markt für Smartphones wird aktuell von Apple und Samsung dominiert. Mehr als die Hälfte der verkauften Geräte trägt ein Logo eines der beiden Hersteller. Dahinter versuchen HTC, LG und Sony, aber auch Neulinge wie Huawei und ZTE genauso wie der al…Super-AMOLED-Display mit schrillen Farben

Wie schon angedeutet, steckt im Gehäuse des Motorola RAZR i ein Bildschirm mit einer Diagonale von 4,3″, der mit einer für diese Klasse üblichen Auflösung von 960 x 540 Pixeln arbeitet. Der Hersteller nutzt…Neben seiner attraktiven Außenhülle ist auch das Innenleben des Motorola RAZR i von besonderem Interesse, denn der Hersteller setzt nicht, wie sonst üblich, auf einen ARM-SoC, sondern vertraut auf die Leistungsfähigkeit der x86-Architektur. Im Inneren…Keine Überraschung bei der Speicherausstattung

Wie schon bei der Prozessorleistung gilt auch bei der Speicherausstattung: Das Motorola RAZR i ist nicht fürs Premiumsegment bestimmt. Dazu ist ein Datenspeicher mit einer Größe von 8 GB, von dem etwas…Ein hohes Maß an Leistung bietet auf dem Papier auch der verbaute Kamerasensor. Dieser löst Fotos mit einer Auflösung von acht Megapixeln auf und erlaubt es Videos in Full-HD-Qualität aufzuzeichnen. Und tatsächlich macht die Kamera auf den ersten Blic…Fazit: Solides Smartphone, aber kein Highend-Kraftpaket

Das Motorola RAZR i ist ein rundum gelungenes Smartphone. Dies beginnt bei dem hochwertig verarbeiteten Gehäuse, das trotz seiner schlanken Form einem 4,3″ großen Display Platz bietet. Auch di…

Kurztest: Zotac ZBOX-AD06 PLUS mit Brazos 2.0

Zotac ZBOX-AD06-Plus: Nettop mit BRazos 2.0 an Bord.

Anfang des Jahres haben wir uns bereits ausführlich dem Thema Nettop gewidmet und einen großen Vergleich aktueller Nettop-Plattformen angestellt. Anschließend haben wir die Tuning-Möglichkeiten b…Was können 50 MHz Mehrtakt ausmachen? Bringt die höhere GPU-Frequenz in der Praxis etwas? Wir verraten wohl nicht zu viel, wenn schon hier sagen: Nein. Ein wenig schneller ist der E2-1800, aber nicht viel. Wie viel? Das zeigen die Benchmarks.

C…Video-Wiedergabe

Die ZBOX-AD06 hatte mit keinem unserer Video-Formate Probleme. Egal ob VC-1 oder H.264, die HD-Videos wurden klaglos abgespielt. Die CPU-Last lag beim Fünften Element (Blu-ray, VC-1) bei rund 20 Prozent, während Star Trek als H.264…Verglichen mit der ZBOX-AD04, die bereits mit E-450-APU antrat, ist die ZBOX-AD06 ein evolutionärer Fortschritt. Die Performance liegt insgesamt auf leicht höherem Niveau, viel mehr war bei 50 MHz CPU-Mehrtakt einer etwas schnelleren GPU auch kaum zu …Technische Daten und AusstattungModellZBox AD06 PlusHerstellerZotacFestplatte320 GB Western DigitalCPUAMD E-1800, 2 x 1,7 GHzChipsatzAMD 68M FCHRAM Ausbau2 GB DDR3-1333GrafiklösungAMD Radeon HD 7340MAudioRealtek ALC892Optisches Laufwerkn.v.USB 2.04 (1…

Zwei PCI Express-SSDs im Test

Vor rund einem Jahr übernahm LSI, ein Anbieter von Speicher- und Netzwerklösungen, mit SandForce einen der führenden Hersteller von SSD-Controllern. Aus dieser Fusion entsprang zuerst die bereits von uns getestete LSI WarpDrive Acceleration Card und n…LSI bietet seine Nytro-Anwendungsbeschleuniger in zwei Varianten an. Den Anfang macht das Nytro WarpDrive, eine PCIe-2.0-Steckkarte im Low-Profile-Format mit x8-Anbindung, auf der 4 SandForce 2583-Controller samt jeweils zugeteiltem NAND-Flash sitzen….Bei der OWC Mercury Accelsior hält sich der Hersteller mit technischen Daten deutlich stärker zurück als LSI beim Nytro WarpDrive, doch das zu erwartende Leistungsspektrum der PCIe-Steckkarte lässt sich auch anhand der wenigen Eckdaten klar verorten: …System HardwareHardwareDetailsCPUIntel Core i7-3770K (22 nm, Ivy Bridge, D2) 4C/4T, 3.5 GHz, 4x 256 KB L2 Cache, 6 MB L3 Cache w/ HD Graphics 4000, 95 W TDP, 3.9 GHz max. TurboMotherboardGigabyte Z77X-UD3H Wifi (Sockel 1155)Chipset: Intel Z77 BIOS: 15…Eindeutig: Beim sequenziellen Lesen ist das Nytro WarpDrive WLP4-200 fast dreimal schneller als der direkte Verfolger und Vorgänger WarpDrive SLP-300. Mit diesem gleichauf liegt die OWC Mercury Accelsior und lässt damit die SSD-Konkurrenz hinter sich,…Iometer: 4 KB Random Reads/Writes

Bei hohen Queue-Tiefen ab QD=16 besticht vor allem das Nytro WarpDrive WLP4-200 mit einer guten Leseleistung und erreicht etwas mehr als 160.000 IOPS. Sein Vorgänger SLP-300 bringt es hier noch auf mehr als 120.000…Benchmarks: 512 KB Random Reads/Writes, Zugriffszeit

Zufällige Schreib- und Lesezugriffe mit einer Blockgröße von 512 GB sind ein wichtiges Testszenario, denn die durchschnittliche Größe der Dateien ist auch im Serverbereich gestiegen. Das Nytro Wa…Klare Angelegenheit: Die beiden Nytro WarpDrives holen bei allen drei IOMeter-Anwendungsszenarien die Höchstpunktzahl, wobei das neuere Modell und aktueller Testkandidat WLP4-200 seinen Vorgänger SLP-300 noch deutlich übertrifft.

Beim Kopieren kleinerer und größerer Datenmengen profitieren die beiden PCI Express-SSDs von ihrer RAID 0-Konfiguration und führen die Testcharts an. Dabei übertrifft das Nytro WarpDrive WLP4-200 die Kopierleistung der SSDs um Längen.

Steht für die Anwendungsbeschleunigung mittels PCIe-SSD-Steckkarte nur ein kleines Budget bereit, dürfte die Frage automatisch beantwortet sein, welchem der beiden Testkandidaten man den Vorzug gibt. Während das Nytro WarpDrive ab 3.900 Euro aufwärts …

Medal of Honor Warfighter im Performance-Check

An manchen Dingen merkt man, wie schnell die Zeit vergeht. Ein aktuelles Beispiel ist Medal of Honor Warfighter. Schwer zu glauben, aber dies ist schon der 14. Teil der Medal-of-Honor-Saga, deren erster Teil bereits 1999 erschien. Die ersten 12 Teile …Optisch und ästhetisch erinnert Medal Of Honor Warfighter mit seinen hohen Kontrasten und der Körnigkeit sehr stark an Battlefield 3. Das überrascht kaum, setzen doch beide Spiele auf der gleichen Game-Engine auf. Oft genug reicht es aus, ein Spiel ei…Wie immer möchten wir die Gameperformance auf einem möglichst breiten Spektrum an Grafikkarten abbilden. Deshalb reicht unser Testfeld von Karten wie AMDs Radeon HD 6450 und Nvidias GeForce GT 210 bis hin zu den aktuell stärksten Single-GPU-Karten Rad…Wie sich zeigt, erfordert die Einzelspielerkampagne bereits einiges an Grafikpower. Einige Karten scheitern bereits an unseren Einstiegseinstellungen, also dem Preset Low Quality kombiniert mit der Auflösung 1280×1024, und liefern auch nicht annähernd…Die Detailstufe Medium aktiviert 4x AF und eine mittlere Anti-Aliasing-Stufe per Post-Processing (FXAA). MSAA bleibt aber deaktiviert. Außerdem sind nun Reflexionen zu sehen, und die Bewegungsunschärfe (motion blur) wird voll aufgedreht.

B…Wird die Voreinstellung Ultra gewählt, kommt neben der höchsten Detailstufe noch 4x MSAA Anti-Aliasing mit ins Spiel.

Selbstverständlich wird niemand auf die Idee kommen, mit einer dieser Karten wirklich bei 1280×1024 zu spielen. Im Sinne d…Als nächstes wollen wir uns ein Bild davon machen, welchen Einfluss die CPU bei einer realitätsnahen Kombination aus Auflösung, Detailstufe und Grafikkarte auf die Performance hat. Dabei sollte man im Hinterkopf behalten, dass wir uns hier ausschließl…Medal of Honor Warfighter basiert auf der gleichen Frostbite-2-Grafikengine, die mit Battlefield 3 ihr Debüt gab, und hier wie dort wird die Performance in der Solo-Kampagne vor allem von der verbauten Grafikkarte diktiert. In den allerniedrigsten Ein…