Wo steht VIA? Ein Interview mit Christian Caldarone

Tom’s Hardware: Guten Tag Herr Caldarone. Würden Sie sich unseren Lesern kurz vorstellen?

Christian CaldaroneChristian Caldarone: Gern. Ich heiße Christian Caldarone, Jahrgang 1972, und bin aktuell in Deutschland als Unternehmenssprecher für VI…TH: Sprechen wir etwas genereller: Was ist der Stand der Fertigungstechnik bei VIA?

CC: Aktuell sind und bleiben wir bei der 40-nm-Fertigung. Zukünftige Produkte werden den entsprechenden Trends folgen und dann in deutlich kleineren Herstellungspro…TH: Gibt es etwas Neues an der GPU-Front bzw. bei Integrierter Grafik? Intel und AMD sind sich einig, dass integrierte Grafiklösungen zunehmend wichtiger werden. Warum in einer solchen Situation das GPU-Wissen in Form von S3 an HTC verkaufen?

CC: …TH: Wo wird uns VIA in Zukunft überraschen? Welche Felder stehen besonders im Vordergrund? Wo sieht die Firma ihre größten Chancen?

CC: Unsere Produkte werden noch viel kleiner werden, wir werden noch weniger elektrische Leistung verbrauchen, und w…TH: Tablets sind ein wachsender Markt. Will VIA auch in diesem Segment eine passende (Prozessor-) Lösung anbieten? Hält VIA eine ARM-Lizenz? Wenn nein, wäre ein x86-Design für Win8-Tablets denkbar?

CC: Aus der Frage spricht eine europäische Sichtwe…TH: Wie steht VIA zu Low-Power-Servern? Immerhin hat AMD gerade SeaMicro gekauft, und HP und andere Firmen nutzen inzwischen ARM-Chips in Servern.

CC: Dieses Segment ist eines der interessanteren für VIA, und wir rechnen uns gute Chancen aus. Eine…

Mobiles Schwergewicht: Fujitsu ScanSnap S1300i im Test

Wie mobil muss mobil sein, und wo kann und darf man auch Abstriche machen? Welche Qualität benötigt man am Ende und wie viel Leistung bekommt man im Gegenzug fürs Geld? Der heutige Test ist diesmal eigentlich kein reiner Produkttest, sondern eher ein …Verpackung und Lieferumfang

Transportsicherheit wird groß geschrieben, aber das Innenleben hätte man wohl besser ohne das krümelige Styropor geschützt. Neben dem Umweltaspekt – geformte Presspappe tut es nämlich eigentlich viel besser – ist hier di…Technische Daten im Überblick

Wir verwenden für die Angaben zur Scanner-Geschwindigkeit, dem Gewicht und zur Leistungsaufnahme selbst ermittelte Werte. Auf die Scan-Qualität und die -Geschwindigkeit werden wir ab Seite 5 noch näher eingehen.

Softwareinstallation

Die Installation stellt keinen Nutzer vor irgendwelche Rätsel, allerdings sollte man das Setup wirklich vor dem Erstanschluss des Gerätes durchführen. Eine spätere Nachinstalltion einzelner Pakte ist jederzeit möglich.

B…Scantest: Schwarz/Weiß

Der Schwarz/Weiß-Scan erfolgt komplett im RGB-Modus, das separate Anwählen nur einer LED-Farbe für die Abtastung ist leider nicht möglich. Unverständlich, warum zunächst auf die doppelte Auflösung hoch interpoliert wird; prak…Scantest: Dekore und Strichgrafiken

Hier setzt sich nahtlos fort, was wir bereits beim Graustufen-Scan beschrieben haben. Die sehr schnellen, niedrigaufgelösten Scans reichen maximal für das simple Erfassen von Daten und Texten, gemische Inhalte au…Zusammenfassung und Fazit

Scannende Ziegelsteinhälfte trifft eine Gruppe ins Auge fallender Features? Wir wollen nicht übertreiben, denn der Fujitsu ScanSnap S1300i ist ein wirklich solider, nach längerem Tragen aber auch deutlich bemerkbarer Gesel…

Guild Wars 2: Grafikkarten- und CPU-Performance-Ratgeber

Das ursprüngliche Spiel Guild Wars aus dem Jahr 2005 war das Debütspiel von ArenaNet, einer Firma, die von ehemaligen Blizzard-Mitarbeitern gegründet wurde. Guild Wars konnte seinerzeit viele Spieler für sich gewinnen, weil nach dem Kauf des Spieles d…

Das Spiel kommt in einer bunten, teils grellen Optik daher. Dadurch entsteht fast ein gewisser Cartoon-Effekt, aber eher wie in einem illustrierten Roman denn wie die übertriebenen Karikaturen von World of Warcraft. Stilistisches Neuland wird nich…Es ist uns ein Anliegen, die Performance eines Spiels über eine breite Spanne von Grafikhardware auszuloten. Für diesen Test erstreckt sich die Grafikkartenpalette von preiswerten Einsteigern wie der Radeon HD 6450 und der GeForce 210 bis hin zu High-…Die Voreinstellung ‘Best Performance’ weist minimale Effekte und einen geringen Detailreichtum auf und stellt somit die Einstiegshürde dar, die Grafikkarten überwinden müssen, um für Guild Wars 2 bei einer Auflösung von 1920×1080 überhaupt tauglich zu…Die Voreinstellung ‘Balanced’ bietet Texturen und Schattenwurf mit mittlerem Detailreichtum und schaltet sogar ein wenig Postprocessing zu, verzichtet aber nach wie vor auf Antialiasing. Wie unsere Benchmarkergebnisse zeigen, wirkt sich die bessere Bi…Die Voreinstellung ‘Best Appearance’ schaltet FXAA (Antialiasing) zu und bietet maximalen Detailreichtum bei Texturen, Schattenwurf, Postprocessing und Reflexionen. Die Benchmarkergebnisse zeigen, inwieweit Mittelklassekarten und Karten der Oberklasse…Wir wissen jetzt, wie verschiedene Grafikkarten mit den drei Voreinstellungen von Guild Wars 2 auf einem relativ gut ausgestatteten Testsystem zurande kommen. Aber was passiert, wenn wir zu langsameren CPUs greifen? Kann man einer schnellen GPU mit ei…Guild Wars 2 sieht am Bildschirm eindrucksvoll aus, sogar mit der niedrigsten Bildqualitätseinstellung, und es läuft mit dieser Einstellung selbst auf einer Billigkarte, wie der ab 30€ erhältlichen Radeon HD 6450 bei Auflösungen bis zu 1920×1080 rucke…

AMD Fusion: Wie alles begann, wo die Entwicklung hingeht und was es bedeutet

“Danach kommen die taktischen Manöver, und es gibt nichts Schwierigeres. Die Schwierigkeit besteht darin, das Ungezielte ins Gezielte zu verwandeln, das Unglück in den Sieg.”

    —Sun Tzu, Die Kunst des Krieges

Als wir 2002 Dave Orton, damals Pr…Ziemlich genau zur gleichen Zeit, als ich Dave Orton interviewen durfte, trat der Gründer von AMD, Jerry Sanders, in den wohlverdienten Ruhestand. Sanders hatte AMD beinahe seit der Gründung der Firma über 30 Jahre geführt, wobei sowohl Erfolge, als a…Kaum jemand verstand damals im Sommer 2006 die Fusion-Strategie, die Vereinung von CPU und GPU auf einem Stück Silizium. Wie viele andere, sah auch Ars Technica den Merger nur als eine Erweiterung der Produktpalette, verbunden mit einer Sicherstellung…Das neugebildete Kernteam bei AMD stand vor zwei Problemen – einem technischen und einem philosophischen, und beide Probleme mussten gelöst werden, bevor das Fusion-Projekt überhaupt aus den Startlöchern konnte.

‘Technologisch gesehen, auf Transis…Außerhalb der Firma nahm man zwar keine Spur dieser heißen Debatten wahr, stattdessen aber verbissene Minen der Führungskräfte und Verzögerungen – Verzögerungen über Verzögerungen, in mehreren Produktbereichen, von Grafik über CPUs zu Chipsets. Im Jul…Während am Büro des CEOs wieder und wieder die Namensschilder gewechselt wurden, hielt die Entwicklungsabteilung von AMD verbissen am Fusion-Projekt fest. Was als vierköpfiges Team begann – Joe Macri von ATI, der unlängst verstorbene AMD-Fellow Chuck …Summa summarum, war Fusion wichtig? Fusion hat die Marschrichtung von Mainstream Computing geändert. Es gibt niemanden, der bezweifelt, dass am oberen Ende des Preis- und Performancespektrums auch in Zukunft die PCIe-Grafikkarten zum Einsatz kommen we…Die langsame Verbreitung von GPGPU-Computing war weniger ihrem Ruf als Nischenlösung denn vielmehr der schwierigen Programmierung zuzuschreiben. Vereinfacht ausgedrückt, alles ist auf CPU-Programmierung ausgerichtet, und die Portierung von CPU-Code au…‘Jeder Programmierer hat seine Lieblingssprache’, meint Phil Rogers. ‘Das hat schon fast religiöse Züge. Man sollte einen Entwickler nie dazu zwingen, seine Entwicklungsmethodik radikal umstellen zu müssen, nur damit die Applikation für den Endanwende…Bei all dem Fokus auf APUs und GPGPU kann man sehr leicht vergessen, dass es nicht nur parallelen Code gibt. Die CPU ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil des heterogenen Computing. Ein großer Prozentsatz des Codes moderner Anwendungen ist vom Prin…Für viele PC-Anwender haftet ‘integrierten’ Chips der Ruf geringerer Performance an. Vielleicht stammt diese Auffassung aus der Ära der Northbridge-Graphikeinheiten, die auch zu ihren Glanzzeiten bestenfalls mittelmäßige Performance aufwiesen. Aber al…Wir haben Manju Hedge gefragt, was ihm bei der HSA-Initiative schlaflose Nächte bereitet. Ohne zu zögern, sagt er:

‘Wie wir die Entwickler ansprechen können. Unser Plan ist es, ganz groß herauszukommen. Wir haben viel auf die HSA Foundation gesetzt…

Samsung Galaxy S3 und LG Optimus HD 4X im Test: Vier Kerne für ein “Hallo Julia!”

Der aktuell Trend bei Smartphones deutet in eine Richtung: Mehrkern-Architekturen. Wie der Test der HTC-One-Familie schon gezeigt hat, ist dies zwar nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss, weil Chips mit schmaleren Strukturbreiten mit weniger Ke…Große Bildschirme mit hohen Auflösungen

Schon die schiere Größe des Displays der Bildschirme der beiden Smartphones verdeutlicht eines: Eine große Fläche gehört zu den entscheidenden Verkaufskriterien. Sie erleichtern nicht nur die Bedienung, weil …Quadcore-CPUs und bis zu 80 GB Speicher

Sowohl LG als auch Samsung wollen mit ihren beiden Smartphones Nutzer ansprechen, denen es vor allem um eines geht: Leistung satt, und nicht nur hinsichtlich des Displays. Dies beginnt schon beim Datenspeiche…Galaxy S3: Mehr CPU-Power bringt Vorteil bei Browser-Benchmarks

Ähnlich wie die Hardware-Benchmarks, sind auch die Browser-Benchmarks stark von der Leistung der CPU abhängig. Schließlich geht es zumeist darum, in möglichst kurzer Zeit möglichst vie…Netzwerk

Mit großen Bildschirmen und schnellen Prozessoren macht nicht nur das Arbeiten Spaß, auch das schlichte Surfen unterwegs ist ein Vergnügen. Zumal die beiden Smartphones mit hohen Geschwindigkeiten punkten. So benötigt das LG Optimus HD 4X …Auch bei der Kameraausstattung nehmen sich die beiden Smartphones auf dem Papier kaum etwas. Sowohl LG als auch Samsung setzen bei ihren Flaggschiffen auf Kamerasensoren, die Fotos mit einer Auflösung von acht Megapixeln schießen. Und beiden Varianten…Fazit

Höher, schneller, weiter – diese Maxime gilt auch bei neuen High-End-Smartphones immer noch. Kaum eine Generation, die im Vergleich zur vorangegangenen nicht mit einem neuen fetten Leistungsplus punkten wollte: Erst übersprangen die Smartphon…

7 x GTX 660 Ti – Roundup und Bandbreitenanalyse

Nividia hat zwar nicht die ultimative Katze aus dem Sack gelassen, aber die Vielfalt der Boardpartnerkarten ist bereits fast genauso groß wie bei der GeForce 670. Das sollte niemanden verwundern, denn es gibt kein wirklich eigenständiges Referenz-Desi…Technische Details

Wir erinnern uns an den Launchartikel zur GeForce GTX 660 Ti: Diese Karte nutzt zwar die gleiche GK104-GPU wie die GeForce GTX 670, jedoch hat Nvidia das Speicherinterface von 256 Bit auf 192 Bit beschränkt und zusätzlich eines d…Asus GTX660 Ti DirectCUII OC

Vorwort:Wir freuen uns, dass es Asus am Ende doch noch gelungen ist, uns wenigstens über einen Distributor eine Retail-Karte für dieses Roundup zur Verfügung zu stellen. Allerdings hatte diese Karte einen Defekt und pro…Gainward GTX 660 Ti Phantom

Die Karte kommt wie die Gainward GTX 670 Phantom als 3-Slot-Lösung daher, was erneut Leistung und akustische Zurückhaltung impliziert. Der verwendete Rahmen am PCB stabilisiert die Karte sehr gut, jedoch sind der Mat…Gigabyte GTX 660 Ti Windforce 2X OC

Vorwort:Wir haben nach einem ersten Test vor 2 Wochen zusammen mit Gigabyte noch etwas am Feintuning der Lüftersteuerung arbeiten können und ein neues BIOS initiiert, welches die Leerlaufdrehzahlen erneut drastis…KFA²/Galaxy GTX 660 Ti EX OC 3GB

Der Hersteller Galaxy verkauft seine Karten in Deutschland unter dem Label KFA², womit sich auch die doppelte Namensführung in diesem Artikel erklärt, da wir international publizieren. Das PCB der GeForce GTX 660 Ti…MSI GTX 660 Ti FrozrIV Power Edition OC

Mit der TwinFrorzIV-Kühllösung möchte MSI an die Erfolge früherer TwinFrozr-Karten anknüpfen, was sicherlich nicht ganz unberechtigt ist, denn die Gene dieses Kühlers sind vielversprechend. Insgesamt hint…Palit GTX 660 Ti Jetstream

Die Palit Jetstream setzt wie die fast baugleiche Gainward Phantom (schließlich gehört Gainward als Marke ja zur Palit-Familie) auf das Referenzdesign der GTX 670 mit einem kurzen PCB. Auch hier muss man sich die Frag…Zotac GTX 660 Ti AMP! Edition

Klotzen statt kleckern ist ganz offensichtlich Zotacs Devise. Zusammen mit Gigybyte stellt man die Karte mit dem höchsten Kerntakt zur Verfügung und versucht zudem, mit Hilfe eines stark angehobenen Speichertaktes …Vergleich der Karten untereinander

Wir hatten ja im Launchartikel zur GTX 660 Ti bereits umfangreiche Benchmarkergebnisse veröffentlicht, so dass wir uns im Roundup zunächst nur auf den kurzen Vergleich der Karten untereinander konzentrieren wollen…Vorbemerkung

Wir haben die Benchmarks des Launchartikels noch einmal mit den Ergebnissen anderer Seiten verglichen, die jeweils verwendeten Einstellungen analysiert und sind am Ende zu der Erkenntnis gekommen, dass man eine mögliche Limitierung dur…Benchmarks mit steigender Kantenglättung bei 1920 x 1080 Pixeln

Steigen wir ein und betrachten zunächst das Bild, welches wir bei den Ergebnissen der Tests ohne Kantenglättung und mit aktiviertem FXAA erhalten. GeForce GTX 670 vor Radeon HD 7950, G…Benchmarks mit steigender Kantenglättung bei 2560 x 1440 Pixeln

Eigentlich hatten wir zunächst an ein Multi-Monitor-System gedacht, dies aber nach ersten Tests sofort wieder verworfen. Bestimmte Dinge gehen mit einer GTX 660 Ti einfach nicht, und w…Verhältnis- und Verlustrechnung

Betrachten wir noch einmal den Verlauf der tatsächlichen Frameraten. Danach nehmen wir den Wert, den wir für jede Karte ohne aktivierte Kantenglättung erzielt haben und benutzen ihn danach jeweils als 100%-Marke….Leistungsaufnahme in verschiedenen Situationen

Unterhalb der Top-Karten drängt sich das Feld ziemlich eng. Wäre nicht die immer noch unzeitgemäß hohe Leistungsaufnahme der Radeon HD 7950 während der BluRay-Wiedergabe, die GTX 660 Ti hätte gegenüber…Temperaturverläufe aller Karten im GPGPU-Einsatz

Betrachten wir zunächst die Lüfterkurven und Temperaturverläufe. Die Ergebnisse fallen sehr unterschiedlich aus und reichen von der extrem kühlen Asus-Karte bis zur kleinformatigen Zotac-Karte, die n…Asus GTX 660 Ti DirectCUII

Die Asus-Karte ist, wie bereits schon beim Test der GTX 670, die mit Abstand leiseste Karte im Testfeld unter Last. Der große Abstand relativiert sich dann im reinen Spielebetrieb wieder etwas, weil die Mitbewerber vor al…Zusammenfassung

Alle sieben getesteten Karten wussten mit den jeweils geäußerten Einschränkungen durchaus zu gefallen. Einen Testsieger gibt es diesmal nicht, obwohl die GTX 660 Ti DirectCUII von Asus eigentlich mit Abstand die potenteste und somit…

Neun USB-3.0-Festplattengehäuse im Speedtest

USB-2.0-Festplatten sind ideal für den Datentransport, hinken mit vergleichsweise langsamen Transferraten aber PC- und Mac-Schnittstellen neueren Datums wie eSATA, FireWire und Thunderbolt hoffnungslos hinterher. Auch wenn im USB-2.0-Gehäuse das schne…

Das externe 2,5-Zoll-Gehäuse von Captiva setzt sich aus einem Aluminiumrahmen und einer herausnehmbaren Platine zusammen, die von zwei Schrauben an ihrem Platz gehalten wird. Ein Schraubenzieher gehört praktischerweise zum Lieferumfang des Testkan…

Chieftec schickt mit dem EEB-125S-U3 ein USB-3.0-Gehäuse ins Rennen, das als einziges im Test auf den Genesys Logic-Controllerchip GL3310 setzt. Im rund 17 Euro teuren Aluminiumgehäuse steckt eine Kunststoff-Schiene für ein 2,5-Zoll-Laufwerk, die …

Das Enermax Brick EB208U3-B macht durch sein schwarzes und gebürstetes USB-3.0- Alumumgehäuse optisch einiges her und liegt mit rund 20 Euro etwas über dem Durchschnittpreis des Testfeldes. So wie bei den anderen Gehäusen lässt sich unsere Test-SS…

Mit dem Jazzmate EB211U3 schickt Enermax ein weiteres USB-3.0-Gehäuse ins Benchmark-Rennen. Im Prinzip unterscheidet sich dieser Testkandidat vom Enermax Brick EB208U3-B nur durch sein Gehäuse. Statt in einer geschlossenen Alumiumhülle sitzt das i…

Das aus Aluminium und Kunstoff gefertigte USB-3.0-Gehäuse Revoltec Alu-Line II EX206 kostet rund 16 Euro und wird zusammen mit einem USB-Kabel, Befestigungsschrauben sowie einer Kurzanleitung ausgeliefert. Der Ein- und Ausbau von Laufwerken gestal…

Das Revoltec Alu-Line II EX207 ist exakt das gleiche USB-3.0-Gehäuse wie das Enermax Brick EB208U3-B, lediglich mit anderem Herstellerschriftzug. Gleich sind jeweils das gebürstete Aluminiumgehäuse und das Innenleben um den AS Media-Controllerchip…

Ein höhenverstellbares USB-3.0-Gehäuse hat Sharkoon mit der QuickStore Portable Pro im Angebot. Neben der normalen 2,5-Zoll-Bauhöhe von 9,5 Millimeter lassen sich auch 12,5 Millimeter hohe Laufwerke einbauen, wenn eine Kunststoffplatte entfernt wi…

Das Sinan GD25621 setzt wie der Großteil der USB-3.0-Gehäuse auf eine Aluminium-Kunststoff-Hülle und den Chip-Unterbau AS Media ASM1051. Zusammen mit dem Captiva USB 3 Case übernimmt das Produkt die Schnäppchenrolle, da es zum Testzeitpunkt für 9,…

Mit einem Online-Preis von rund 37 Euro markiert das von CPU-Kühlerprofi Zalman angebotene ZM-VE300 die mit deutlichem Abstand vor den anderen USB-3.0-Gehäusen die preisliche Obergrenze im Test. Durch seine Ausstattungsmerkmale fällt das Produkt a…Vergleichstabelle

HerstellerCaptivaChieftecEnermaxModellUSB 3 CaseEEB-125S-U3Brick EB208U3-BFormfaktor2.5″2.5″2.5″USB-3.0-ChipAS Media ASM1051Genesys Logic GL3310AS Media ASM1051SchnittstelleUSB 3.0USB 3.0USB 3.0Länge Kabel100 cm58 cm (Y)45 cmSteck…Mit Ausnahme des Sinan GD25621 zeigen alle mit der Samsung-SSD PM830 bestückten USB-3.0-Gehäuse beim sequenziellen Lesen nur geringe Performanceunterschiede und kommen auf Werte zwischen 211 MB/s und 228 MB/s. Dagegen liefert das GD25621 mit 7,6 MB/s …Gleiches Bild: Beim zufälligen Lesen von 4 KB-Blöcken sind alle Testkandidaten mit Ausnahme des Sinan GD25621 annähernd gleich schnell. Beim zufälligen Schreiben kann das Sinan-Gehäuse wieder zum Testfeld aufschließen, bildet aber zusammen mit dem Zal…Während sich die USB-3.0-Gehäuse bei der Lese-Zugriffszeit wenig nehmen, gibt es bei Schreiben größere Leistungsunterschiede, die aufgrund der verwendeten Test-SSD in der Praxis aber nicht auffallen. Selbst mit eingebauten Festplatten dürften sich die…Auch beim Kopiertest zeigen sich die eklatanten Leseschwächen des Sinan GD25621. Das Sharkoon QuickStore Portable Pro und das Chieftec EEB-125S-U3 markieren die beiden Spitzenplätze, mit nur geringem Abstand zu den übrigen USB-3.0-Gehäusen.

Die USB-3.0-Leergehäuse im Test erfüllen bis auf eine Ausnahme alle Erwartungen an Produkte dieser Geschwindigkeitsklasse. Im Vergleich zu USB-2.0-Laufwerken sind die USB-3.0-Chassis deutlich schneller unterwegs, weil die in ihnen eingesetzten Konvert…

Hilfe vom Fachmann: AMDs A8-3870K optimal übertakten

Höchste Zeit, einmal wieder AMDs Flaggschiff ins Trockendock zu fahren und die Llano-basierten APUauf Herz und Nieren zu testen. Nachdem der A8-3780K mit offenem Multiplikator inzwischen schon für 95 Euro zu haben ist, 2000+ MT/s-Speicher auf einem Re…Natürlich möchten wir das Beste aus dem A8-3870K herausholen, aber wir wollen am Boden bleiben. High-End-Wasserkühlung und exotischer Speicher sind keine sinnvollen Spielgefährten 95-Euro-APU. Wer ein Projekt wie dieses anstrebt, zählt zu den Overcloc…Um möglichst viele verschiedene Konfigurationen zeigen zu können, testeten wir unser System zunächst mit den Standardfrequenzen und 800 MHz schnellem Speicher mit den Timings 8-8-8-24-2T. Genau diese Einstellungen verwendeten wir auch im Februar in un…

Ganz deutlich zeigt sich hier in 3DMark 11 das Ergebnis des Übertaktens: Die A8-3870K überholt die dedizierte Karte bei den Einstellungen “Entry” und “Performance”. Die Radeon gewinnt knapp bei der Einstellung “Extreme”, wobei die Einstellung 1920…Skyrim ging ziemlich gnadenlos mit leistungsschwächeren CPUs um, als es auf den Markt kam. Inzwischen sind einige Patches erschienen, die dem etwas abhelfen.

Unser Test zeigt klar den Vorteil von höherem Speicherdurchsatz. Daneben bringt das Üb…Battlefield 3 ist gierig nach Grafikperformance, und daher erwarten wir, dass das Übertakten bei diesem Spiel den größten Unterschied machen dürfte. Für eine Auflösung von 1920×1080 ist der A8-3870K nicht stark genug, weswegen wir auf 1280×720 herunte…DiRT 3 geht stellvertretend für Simulationsspiele ins Rennen. Wählt man eine geringe Detailstufe (Preset low detail) und gibt sich mit 2x MSAA zufrieden, kann die A8-3870K dieses Spiel auch noch bei einer Auflösung von 1920×1080 flüssig darstellen.

Unser StarCraft-II-Benchmark fordert vor allem die CPU. Im Test läuft die A8-3870K mit der Einstellung “mittlere Qualität” bei 1920×1080.

Die A8-3870K schneidet sehr gut ab, und man kann gut erkennen, dass Speichergeschwindigkeit, CPU-Frequenz…

Die A8-3870K-APU erweist sich mit ihren Standardeinstellungen bei Spannung und Taktraten als ziemlich effizient: Die gesamte Plattform bleibt unter 150W, selbst wenn CPU und GPU gleichzeitig belastet werden.

Bei einer Veränderung des Referenzta…AMDs Radeon HD 6670 DDR3 ist ein bemerkenswertes Produkt, das aus unserer Sicht sehr viel fürs Geld bietet und immer wieder gut abschneidet. Bei einem Preis von aktuell rund 60 bis 65 Euro ist sie eine gute Investition für Gamer, die aufs Geld schauen…

Nvidias GeForce GTX 660 Ti im Test: Kepler kommt im Mainstream an

Inzwischen ist es gut vier Monate her, dass Nvidia mit der GeForce GTX 680 die erste Karte mit der neuen Kepler-Architektur vorstellte. Da wir beide schon im Launch-Artikel GeForce GTX 680 2GB im Test: Kepler schickt Tahiti auf die Insel ausführlich b…Von der Performance her kommt die GeForce GTX 580 unter den Karten der Vorgängergeneration der GeForce GTX 660 Ti am nächsten, weshalb wir sie natürlich in dieses Testfeld aufnehmen. Gleichzeitig wollen wir wissen, wie die Neue im direkten Vergleich m…Bei 1680×1050 hat Nvidias GeForce GTX 660 Ti keine Probleme mit dem Preset Extreme Detail, selbst wen 8x MSAA aktiviert ist. Die Tessellation-Stufe steht bei uns auf Normal, weil eine höhere Einstellung nur sehr wenig bringt. Außerdem schalten wir Phy…

Nvidias GeForce GTX 660 Ti schlägt sich verglichen mit der Konkurrenz hier sehr gut und nimmt es in der zweiten Hälfte des Benchmarks sogar mit der Radeon HD 7970 auf. Die GeForce GTX 580 lässt sie sogar eiskalt hinter sich, ebenso wie die restlic…Manche unserer Verlaufsdiagramme sehen auf den ersten Blick unvollständig aus, aber das täuscht. Die kürzeren Linien bei einigen Kandidaten rühren daher, dass sie schneller mit dem Benchmark fertig sind, weshalb weniger Messpunkte mitgeschnitten werde…Nachdem DiRT Showdown zuvor oft sehr wechselhafte Ergebnisse lieferte, hat ein kürzlich veröffentlichter Patch dafür gesorgt, dass das Spiel sich sehr viel einheitlicher verhält.

Selbst leistungsfähige Hardware kommt bei 1680×1050 in diesem Sp…Wir stellten Max Payne 3 auf die höchsten Detailstufen und aktivierten manuell die Tessellationstufe „Normal“, High-Definition Ambient Occlusion und 4x MSAA.

Max Payne 3 scheint bei diesen Einstellungen die Radeon-Karten zu bevorzugen. Hier lie…Metro 2033 gilt als notorisch anspruchsvoll, und nach viel Arbeit an den Treibern scheint dieser Titel tatsächlich AMD-Karten zu bevorzugen. Das war beileibe nicht immer der Fall, und direkt nachdem das Spiel auf den Markt kam, war es der GAU für AMD-…Nachdem dieses Spiel dank einiger Patches besser für den PC als Spieleplattform optimiert ist, können wir in The Elder Scrolls V: Skyrim auch die höchste Qualitätsstufe Ultra anwählen.

Die GeForce GTX 660 Ti landet zwar am Tabellenende, schaff…Da wir nun wissen, wie eine einzelne GeForce GTX 660 Ti abschneidet, sind wir natürlich ebenso gespannt, was zwei dieser Karten im Doppelpack drauf haben. Wir ergänzen unsere Charts also um ein Paar GTX 660 Ti als SLI-Gespann und zwei Radeon HD 7950 a…Wie eingangs erwähnt lässt sich MSIs GeForce GTX 660 Ti Power Edition richtig gut übertakten. Es war uns möglich, den GPU-Takt um 150 MHz zu erhöhen, womit der GPU Boost am Ende bei typischen 1325 MHz lag. Den Speichertakt konnten wir um 250 MHz anheb…OpenCL-Benchmarks und eine Vorbemerkung

Hier stellt sich die Situation ungleich vielschichtiger dar, als noch bei den Spiele-Benchmarks. Wir haben dazu auch die aktuellen Workstation-Karten und die wichtigsten Vertreter der Vorgängergenerationen mi…Fluid Operations

Interessanterweise siegt hier der Takt über die Shaderzahl und die am höchsten übertaktete GTX 660 Ti schlägt sogar eine GTX 680 mit normalem Referenztakt. Die 7 von AMD gewinnt gegen die 6 von Nvidia, aber die neuen GTX 6…Image Processing

Betrachten wir nun die Bildbearbeitung anhand ausgewählter Filter. Um uns nicht erneut zu wiederholen, blenden wir an dieser Stelle einfach einmal die Farbe Rot aus unserem Gehirn aus und vergleichen lediglich die gelben und di…Video Processing

Beim Video-Processing ist die Lage schon wieder etwas gemischter und es grünt  gewaltig im Benchmark-Dschungel. Die Videofilter entsprechen in etwa den Bildbearbeitungsfiltern, was AMD hier jedoch bis auf eine (wenn auch heftig…Wir vergleichen sehr ungern Referenzkarten mit Modellen, die eine herstellerspezifische Kühllösung tragen, aber in diesem Fall haben wir leider keine andere Wahl. Uns liegt vorerst nur MSIs Variante mit Twin-Frozr-Kühler vor, weshalb wir hier ein weni…Beginnen wir unsere Endauswertung mit einem Blick der kumulierten Performance unserer sieben Spiele bei 1920×1080, der Auflösung, die Nvidia für seine neue 300 Dollar teure GTX 660 Ti empfiehlt.

Laut unseren Ergebnissen, die auf für jedes Spie…

Nokia PureView 808: Kamera mit angehängtem Smartphone

Ist es eher ein Smartphone oder eher eine Kamera? Mit einem Fotosensor, der eine Auflösung von 41 Megapixeln leistet, ist dies schon eine berechtigte Frage – schon dann, wenn man das Nokia PureView 808 aus der Verpackung nimmt. Nicht nur, weil die vom…SoC wird einem Highend-Smartphone nicht gerecht

Hinter dem Display arbeitet ein arbeitet ein 1,3 GHz schneller Single-Core-Prozessorder ARM11-Generation, die bereits 2002 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Chip kann auf einen Arbeit…Headset überzeugt beim Musikhören und Telefonieren

Das PureView 808 taugt als Mediaplayer, nicht nur wegen seiner hohen Ausdauer bei der Wiedergabe von Musik. Das von Nokia beigelegte Headset weiß zu gefallen. Zunächst gefällt der Sitz der In-Ear-H…Kamera: Hohe Auflösung, blasse Bilder

Die Kamerafunktion am Nokia PureView 808 ist nicht nur verantwortlich für die recht wuchtige Gesamterscheinung des Geräts sondern auch das Alleinstellungsmerkmal in dem kaum mehr zu überblickenden Angebot an Sm…Fazit

Es stimmt schon: Das Nokia PureView 808 ist eigentlich kein Smartphone mit einer Kamerafunktion, sondern andersherum eine Digitalkamera mit einem angeschlossenen Smartphone, denn die Leistung der Kamera ist beeindruckend. Die Bildqualität wei…