Silverstone Strider SST-ST75F-G Evolution im Kurztest

Inhaltsverzeichnis

>>

„Erschwinglich und höchst leistungsfähig“, so bezeichnet Silverstone seine Netzteile der Strider-Serien – zumindest frei übersetzt. Das soll auch für den jüngsten Spross von Silverstone, das Strider Gold Evolution 750 Watt gelten. Als Ergänzung zur erfolgreichen Strider Gold Serie hat Silverstone bei den Evolution Modellen laut eigener Aussage eine ganze Reihe von Verbesserungen einfließen lassen. Dazu aber später mehr. Mindestens 125 Euro im Online-Handel klingt jetzt auf Anhieb nicht nach einem Superschnäppchen. Vergleicht man das Silverstone ST75F-G Evolution jedoch mit ähnlich leistungsstarken Modellen anderer Hersteller zählt es auf jeden Fall zu den günstigeren Vertretern.

Lieferumfang

Die Verpackung weist das von Silverstone bekannte Design und die ebenfalls typischen großen Abmessungen auf. Im Inneren gibt es auch nicht viel Neues: Das Netzteil ist lediglich in Luftpolsterfolie eingeschlagen, die Kabel sind nicht in einer Tasche verpackt. Letztendlich sind das auch nur optische Anreize, die dem User keinen Mehrwert bringen. Und vielleicht kostet das Netzteil so auch einfach ein paar Euro weniger. Im Lieferumfang befinden sich zwei große Klettbänder, vier Fingerschrauben – sehr löblich – und ein Staubschutzfilter für den Lüfter. Auf den ersten Blick ein sehr unauffälliges Zubehör, an dem sich aber andere Netzteil-Hersteller durchaus ein Beispiel nehmen dürfen. Es handelt sich dabei um ein engmaschiges Netz, das in einem quadratischen Rahmen aufgespannt ist. Dieser lässt sich wiederum mithilfe eingelassener Magnete über der Austrittsöffnung des Netzteillüfters anbringen. Eine Arbeit von Sekunden. Das Innenleben des Netzteils wird es vielleicht viele Jahre lang danken – erst recht in sehr staubigen Umgebungen. Gereinigt ist der Filter mit einem Pinsel auch in kürzester Zeit.

Ebenfalls interessant...

Seiten:

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
594 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen