Xilence Interceptor Pro – Innovativer Großraum-Jumbo im Exklusiv-Test

Inhaltsverzeichnis

<< >>

Mini ist maxi: mit dem E350 sparsam und leistungsstark unterwegs

Der im Oberteil verbaute Kleinst-PC ist natürlich nichts fürs Gaming, aber das wollen wir ja auch gar nicht. Der Sinn des sparsamen Zweitsystems besteht ja gerade in der Entlastung unseres Budgets, wenn man keine volle Leistung braucht. Fileserver, Internet-PC – Einsatzmöglichkeiten gibt es viele, ohne dass der “große” Rechner mitlaufen muss. Das Angebot an passenden ITX-Platinen mit E350 oder E450 ist leider sehr überschaubar, wir haben uns für einen Gigabyte-Platine entschieden, deren Kühlleistung ausreichend bemessen ist, um auch bei extrem viel Warmluft von unten noch einen stabilen Betrieb zu garantieren.

Wir haben zunächst mehrere Blenden probiert und waren etwas von der Schwergängigkeit beim Einsetzen überrascht. Man sieht zudem eine leichte Wölbung in der ATX-Blende des verwendeten Mainboards. Die Schiebelehre bringt es an den Tag: die Aussparung für die Blende ist ca. 0,1 mm zu niedrig, die Breite stimmt hingegen exakt:

Dieser kleine Lapsus ist jedoch immer noch besser, als würde die Blende zu locker sitzen. So gesehen runzeln wir zwar kurz die Stirn, vergeben aber keinen Minuspunkt. Das eingebaute Board bestücken wir mit zwei 4 GB DDR3 Riegeln von Kingston. Der HyperX ist ausreichend schnell und stellt gleichzeitig den Maximalausbau für das Board dar. Auch der RAM muss sich später der AMD-Abluft stellen. Das Board verliert sich nach dem Einsetzen fast im riesigen Gehäuse:

Rändelschrauben statt Fummelei

Lian Li hats vorgemacht, Xilence verbessert die Idee sogar noch. Statt einfacher Schrauben liegen dem Case jede Menge Rändelschrauben bei, sodass die kleine Platine werkzeugfrei im Handumdrehen montiert ist. Diese Teile sind extrem griffig und gestatten eine sehr feste Montage auch ohne Hilfsmittel:

Nachdem die Platine eingesetzt wurde, wenden wir uns als Nächstes den Laufwerken zu.

Seiten:

Tags: , , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
596 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen