Fünf Mainboards mit Intels Z68-Chipsatz im Härtetest

Inhaltsverzeichnis

<< >>

Die TZ68A+ übersetzt das bekannte O.N.E.-Menü von Biostar in UEFI. Dabei werden die „ge-tab-ten“ Menüs zu Icons und das Hintergrundbild wird aktualisiert – das ist alles.

In diesem Menü oben findet man die Bedienelemente für die CPU-Multiplikatoren und aktuelle Override-Controls. Für die Basistakt-Einstellungen muss man muss ein wenig weiter nach unten scrollen, vorbei an einem GPU-Multiplier für das Übertakten der internen Grafik.

Die Abkürzung O.N.E. fängt an Sinn zu machen, als wir auf der Suche nach den primären Memory-Timings im gleichen Menü weiter nach unten scrollen.

Spannungseinstellungen befinden sich weiter unten in O.N.E., unter den sekundären Memory-Timings. Biostar implementiert zusätzlich zu den erwarteten Kern-Spannungseinstellungen noch einen vollen Satz integrierter Einstellmöglichkeiten für die integrierte Grafik.

Am Ende von O.N.E. angekommen finden wir letztlich Bedienelemente für einen Chipsatz und die Speicherspannung. Dabei sollte man berücksichtigen, dass “CPU Vcore LoadLine” hier genau das Gegenteil von dem bedeutet, was man erwarten würde: Ist sie an, ist die Funktion zum Kompensieren einer abfallenden Kernspannung unter Last aus. Umgekehrt wird die Funktion, die bei den meisten Konkurrenten “Load Line Calibration” oder ähnlich heißt, erst dadurch aktiviert, dass man die Option im O.N.E. ausschaltet. Das ist nicht wirklich eingängig.

Ebenfalls interessant...

Seiten:

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
646 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen