Gadget der Woche: Ednet Mini Keyboard oder Bluetooth für Couch-Potatos

Inhaltsverzeichnis

<< >>

Bluetooth Touchpad Keyboard am HTPC – wir testen gegen das Cideko Air Keyboard

Auf unserem Couchtisch stapeln sich mittlerweile drei Eingabegeräte: eine klassische Drahtlostastatur mit Maus von Ione als Referenz, das Cideko Air Keyboard und das kleine und leichte Bluetooth Touchpad Keyboard von Ednet. Das Problem der konventionellen Lösung ist eigentlich zunächst eine reine Platzfrage. Wenn man am Ende nicht mehr weiß, wohin mit Gläsern und Tellern, scheidet diese Variante schon allein deshalb aus. Ärgernis Nummer 2 in diesem Zusammenhang ist die Maus. Der problemlose Einsatz auf gläsernen oder zumindest spiegelnden Oberflächen gerät schnell zur Nullnummer. geht nicht. Zudem ein raumgreifendes Agieren kaum möglich ist. Und wer hat schon ein Mousepad auf dem Couchtisch liegen?

Bliebe das Air Keyboard von Cideko, das man auch mit MSI-Label bekommt. Seinerzeit für stolze 90 Euro auf den Markt gekommen, ist dieses kleine Luxuskeyboard innovativ genug, um einen weiteren Blick zu riskieren. Schließlich vereint dieses kleine Keyboard Tastatur und Maus in einem. Im praktischen Einsatz jedoch offenbaren sich schnell Probleme und kleinere Schwächen, will man das Air Keyboard als vollwertigen Tastatur- und Mausersatz am HTPC nutzen.

Moderner Dreikampf direkt am heimischen Sofa.Moderner Dreikampf direkt am heimischen Sofa.

Das Schreiben geht noch recht manierlich, solange man sich auf die üblichen Tastatureingaben des Betriebssystems beschränkt. Chatten und sonstige Schreibarbeiten lassen die Finger auf Grund der kleinen Tasten sehr schnell ermüden, zumal man einige Tasten schlecht trifft. Die Mausfunktion analog der Air Mouse enttäuscht allerdings und ermüdet zudem sehr schnell. Das Navigieren bei hohen Auflösungen, die am HTPC und einem guten TV nun mal üblich sind, gerät schnell zum Muskeltraining der Oberarme. Zielgenaues Treffen kleinerer Menüs oder Texte ist reine Glückssache, denn das Air Keyboard eignet sich als Mausersatz nur für großflächig gestaltete Oberflächen wie das Windows-Media-Center, nicht jedoch für den normalen Desktop-Betrieb.

Der Sieger? Kein K.o, aber Sieg nach Punkten für das Bluetooth Touchpad Keyboard

Die Tastatur des Ednet-Keyboards als solche ist Dank der Laptop-ähnlichen Tasten sehr leicht zu bedienen, einen Nummernblock gibt es wie beim Cideko Air Keyboard jedoch ebenfalls nicht. An dessen Stelle findet man allerdings ein recht gut zu nutzendes Touchpad vor, das als Mausersatz von allen drei Kandidaten die beste Desktop-Steuerung ermöglicht. Beim Schreiben siegt das normale Keyboard knapp vor dem Ednet, das Touchpad des Ednet-Gerätes dominiert jedoch konventionelle Maus und Air Keyboard deutlich. Fasst man alle Kriterien zusammen, so hat sich das kleine Keyboard von Ednet auf dem Couchtisch als HTPC-Steuerung bestens bewährt.

Ebenfalls interessant...

Tags: , , ,

Seiten:

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
606