Enermax Hoplite vs. LC-Power Titus X • Großes Midi-Case-Special (Teil 2/3)

Inhaltsverzeichnis

<< >>

Übersicht Kühlung

Kühlsystem
Boden Lufteinlass über Luftfilter, auch für den Airflow ins Gehäuse. Die Reinigung ist denkbar einfach.
Frontseite Aufklappbarer 120mm-Luftikus mit Regelung und jeder Menge toller Lichteffekte. Die Vegas-Serie ist jedoch nicht nur optisch, sondern vor allem auch akustisch eine Klasse für sich. Hält man zugute, dass dieser Lüfter im Handel bereits über 20 Euro pro Stück kostet, ist der Einbau in ein 85-Euro-Gehäuse doppelt lobenswert.

Effektvoll und trotzdem leise. Ein Traum für alle Leuchtmittelfetischisten.

Rückseite Der rückseitige Lüfter ist durchzugsstark und dabei trotz allem wohltuend zurückhaltend.
Kühlprinzip Kühlprinzip á la Enermax. Soviel zur Theorie. Die praktisch ermittelten Ergebnisse folgen auf dem Fuße…

Belastungstest und Lautstärke

Messergebnisse
System FX62 @3 GHz, MSI K9A2 Platinum (siehe Systemübersicht Seite 2)
Lautstärke, Regler auf Maximum 42,2 dB(A) von vorn (50 cm)
41,3 dB(A) links oben (Sitzposition, 80 cm)
38,4 dB(A) seite links (50 cm)
Lautstärke, Regler auf Minimum 40,3 dB(A) von vorn (50 cm)
39,2 dB(A) links oben (Sitzposition, 80 cm)
38,1 dB(A) seite links (50 cm)
Kühlung der Standardkonfiguration AMD-Boxed-Kühler (Original)
63°C CPU-Stresstest LinX (59°C im freien Aufbau)
54°C CPU-Normalbelastung WMP  (52°C im freien Aufbau)
40°C CPU-Leerlauf  (38° im freien Aufbau)

Deepcool Ice Matrix 400 (Tower)
56°C CPU-Stresstest LinX (55°C im freien Aufbau)
45°C CPU-Normalbelastung WMP  (45°C im freien Aufbau)
33°C CPU-Leerlauf  (32° im freien Aufbau)

Deepcool Fiend Shark (Downblower)
60°C CPU-Stresstest LinX (55°C im freien Aufbau)
53°C CPU-Normalbelastung WMP  (45°C im freien Aufbau)
37°C CPU-Leerlauf  (32° im freien Aufbau)

Zwischenfazit Die Lautstärketests erfolgten mit dem Deepcool Ice Matrix 400 im Idle. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen. Trotz des viel geringeren Innenvolumens liegen die Temperaturen nur knapp unter denen des Corsair Graphite 600T. Vor allem der bessere Lüfter in der Rückseite entlastet den senkrechten Towerkühler nicht unwesentlich. Für horizontal gedrehte Towerkühler und Downblower sollte man aber unbedingt noch einen Deckenlüfter montieren.
Seiten:

Tags: , , , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
628 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen