CeBIT 2011: Die Ticketpreise

Die Tageskarten sind im Vergleich zum Vorjahr um einen Euro teurer geworden, und auch die Dauerkarten kosten 2011 mehr. Letztere lohnen sich schon ab dem zweiten Tag – zumindest, wenn man sie im Vorverkauf erwirbt, denn an der Tageskasse liegen die Preise höher!

Die gute Nachricht: Alle Tickets sind während der Veranstaltung am Tage des Messebesuchs als Fahrausweise in den Stadtbahnen, Bussen und Nahverkehrszügen (nur 2. Klasse) im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gültig, wenn der Besuchstag auf dem Ticket angekreuzt ist (Hannover Region, Orte im GVH unter GVH). Außerdem wird es auch wieder ermäßigte Tickets für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende geben – die sind allerdings auf den 5.März beschränkt, also den letzten Messetag.

 

Ticketpreise CeBIT 2011

Ticketart

Preis in EURO

Tagesticket (Vorverkauf)

34,00

Tagesticket (Tageskasse)

39,00

Dauerticket (Vorverkauf)

77,00

Dauerticket (Tageskasse)

87,00

Tagesticket ermäßigt*

18,00

*Tagestickets ermäßigt gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende. Sie können nur gegen Vorlage eines Ausweises an den Tageskassen gekauft werden. Nur am 05.03.2011 gültig. Menschen mit Behinderungen erhalten gegen Vorlage des Ausweises das ermäßigte Tagesticket an den Tageskassen. Bei eingetragener Begleitperson erhält diese freien Eintritt.

 

Mit dem nPerso kommt man gratis auf die CeBIT.Mit dem nPerso kommt man gratis auf die CeBIT.Der Ticket-Vorverkauf geschieht entweder über den Online-Ticketshop oder über eine telefonische Hotline. Deren Nummer lautet +49 (0)1805000689 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Tarife aus Mobilfunknetzen sind möglich).

Wer zur CeBIT eingeladen wurde und ein Papierticket oder eine E‐Mail mit einem e‐Ticket Code erhalten hat, muss sich bzw. das Ticket vor dem Messebesuch registrieren. Hier geht es zur Ticketregistrierung solcher Fachbesucher‐Tickets.

Neu dieses Jahr ist die Möglichkeit, mit dem neuen Personalausweis einmalig kostenlos auf die CeBIT zu kommen. Dafür wird an jedem Messe-Eingang eine Kasse eingerichtet, die einen eID-Service anbietet. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der neue Personalausweis für Online-Funktionen freigeschaltet ist. Die Freischaltung kann man – sofern noch nicht vorgenommen – im jeweiligen Bürgeramt für eine geringe Gebühr vornehmen lassen.

Ebenfalls interessant...