Radeon HD 5000: Stromverbrauch in der Praxis

Inhaltsverzeichnis

<< >>

Als nächstes haben wir alle Testkarten auf einer Plattform mit dem Athlon II X2 250 von AMD installiert. Unser Ziel war recht einfach: Ist es bei einer derartigen Konfiguration sinnvoller, den Prozessor auf einen AMD Phenom II X4 955 BE oder stattdessen die Grafikkarte aufzurüsten? Wir haben unsere Tests in diesem Fall auf zwei Filter beschränkt – Chinese Painting und Kaleidoscope.

Das Offloading der Filter und das Encoding auf den Grafikprozessor macht einen erheblichen Unterschied. Die Beschleunigung der Filter führt zwar zu gewissen Einsparungen, allerdings ergibt das Offloading der Encoding-Aufgabe die deutlichste Verbesserung. Für diejenigen unter Ihnen, deren Interesse wir hiermit geweckt haben: Die Tabelle unten gibt Ihnen Auskunft über die jeweiligen Unterschiede der Karten auf den beiden Test-Plattformen.

Athlon II X2 250 Chinese Painting Athlon II X2 250 Kaleidoscope Phenom II X4 955 BE Chinese Painting Phenon II X4 955 BE Kaleidoscope
Radeon HD 5670 313 240 298 211
Radeon HD 5770 283 222 265 190
Radeon HD 5870 1 GB 231 205 202 167
Radeon HD 5870 2 GB 233 205 203 169

*Sekunden

Es stellt sich also die Frage, ob eine schnellere GPU im Gegensatz zu einem Quad-Core-Prozessor für derartige Anwendungen die bessere Alternative ist. Der Unterschied zwischen den beiden Prozessoren mit der ATI Radeon HD 5670 und der HD 5770 beträgt für den Chinese-Painting-Filter 15-18 Sekunden und liegt beim Kaleidoscope-Filter bei 30 Sekunden. Beide Radeon HD 5870-Karten weisen einen Unterschied von ungefähr 30-40 Sekunden auf. Unserer Meinung nach ist die Investition in beide Upgrades ihr Geld wert. Es wäre interessant zu sehen, wie ein etwas preiswerterer Quad-Core-Chip wie der Athlon II X4 in diesem Test abschneidet.

Diese Zahlen spiegeln die Leistungsaufnahmen während der Tests wieder. Das Ergebnis spricht zu Gunsten des Offloading von Aufgaben, mit denen der Grafikprozessor problemlos zurechtkommt. Unten sehen Sie diese Ergebnisse im Vergleich zu jenen, die das System mit dem AMD Phenom II X4 955 BE erzielt hat.

Athlon II X2 250 Chinese Painting Athlon II X2 250 Kaleidoscope Phenom II X4 955 BE Chinese Painting Phenom II X4 955 BE Kaleidoscope
Radeon HD 5670 10 7 12 9
Radeon HD 5770 10 8 12 9
Radeon HD 5870 1 GB 9 8 10 9
Radeon HD 5870 2 GB 11 10 12 10

*Wattstunden

Diese Karten trennen lediglich 2 bis 3 Wh. Werfen wir jetzt einen Blick auf die durchschnittlich für diese beiden Tests aufgenommene Leistung. Zwecks Vergleich haben wir auch die Ergebnisse für den AMD Phenom II X4 955 BE mit einbezogen.

Phenom II X4 955 BE Chinese Painting Phenom II X4 955 BE Kaleidoscope Athlon II X2 250 Chinese Painting Athlon II X2 250 Kaleidoscope Phenom II X4 955 BE Chinese Painting Phenom II X4 955 BE Kaleidoscope
Radeon HD 3300 (GPU not used) 147 133
Radeon HD 5670 111 112 147 153
Radeon HD 5770 125 126 168 164
Radeon HD 5870 1 GB 141 139 185 185
Radeon HD 5870 2 GB 169 167 210 210

*Watt

Die Unterschiede sind nicht erheblich; es sei denn, Sie wollen die maximale Leistungsaufnahme sehr genau in Schach halten. Sofern Sie bereits mit dem Gedanken spielen, sich einen Quad-Core-Prozessor zu kaufen oder einen solchen Chip wie zum Beispiel den AMD Phenom II X4 955 BE bereits benutzen, liegt die Leistungsaufnahme eines Grafikprozessors wie der Radeon HD 5670 ungefähr auf dem gleichen Niveau. Obwohl wir das ohne entsprechende Benchmark-Daten nicht mit Sicherheit sagen können, scheint ein AMD Athlon II X4 in Kombination mit einer Radeon HD 5670 in Sachen Ausgewogenheit eine sehr gute Paarung zu sein.

Unserer Erfahrung mit einem AMD Athlon II X4 620 nach dürften die Einsparungen im Vergleich zu einem Phenom II X4 955 BE bei ungefähr 20 W liegen. Bei einer Radeon HD 5770 wie auch den beiden Radeon HD 5870-Karten ist das allerdings eine ganz andere Geschichte. Sofern Sie einen Dual-Core-Prozessor bevorzugen, haben Sie die Wahl einer Radeon HD 5670, 5770 oder sogar einer Radeon HD 5870 1 GB und liegen selbst damit noch beim gleichen Energiebedarf wie mit einem System mit AMD Phenom II X4 955 BE und integrierter Grafik. Einzige Ausnahme ist hier die Radeon HD 5870 2 GB. Die Leistungsaufnahme eines Systems mit einem Athlon II X2 250 und der Radeon HD 5870 2 GB ist höher als die eines Phenom II X4 955 BE ohne separate Grafikkarte.

Ebenfalls interessant...

Tags: ,

Seiten:

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
594