MSI GE600-i5447W7P: Gamer für kleine Geldbeutel

Wer heute ein spieletaugliches, preiswertes Notebook sucht, dem wird aktuell zu einer ATI-Grafik der 5er Serie und einem Intel Core Prozessor geraten. Der Grafikprozessor sollte nicht schwächer als eine ATI Mobility Radeon HD 5650 aufgestellt sein. Der Prozessor sollte mindestens ein Core i5-430M oder 520M sein. Für AMD-Fans und etwas genügsamere Naturen reicht auch ein hoch taktender mobiler Phenom X4, wie der N930 mit 2 GHz.

MSI will mit seinen GE Gaming-Modellen Käufer ansprechen, die nach Konfigurationsdaten suchen und knallhart auf den Preis achten. Die GE-Serie grenzt sich im Portfolio des Herstellers von den teureren GX bzw. GT-Serien (740, 640, 627, 623) ab. Dies sind die stärksten MSI-Gamer-Notebooks mit GPUs wie ATI Radeon HD 5870 (X = ATI) oder Nvidia Geforce GTS 250M (T = Nvidia).

Für derzeit 810 Euro (Marktpreis) bietet MSI eine attraktive Kombination aus Core i5-430M und Mobility Radeon HD 5730 an. Daneben stecken am 16-Zoller unzählige Anschlüsse inklusive eSATA und ExpressCard. Der Subwoofer soll für einen tollen Klang sorgen und die Hybridgrafik mit Intel HD soll die Akkulaufzeit anheben.

Hört sich nach dem perfekten Multimedia- bzw. Spielenotebook an? Wir werfen einen genauen Blick auf die günstige Zocker-Maschine. Hat das Sparangebot einen Haken?

Ebenfalls interessant...