Sind Notebook-HDDs mit 12,5 mm Bauhöhe sinnvoll?

Inhaltsverzeichnis

>>

Festplattenhersteller scheinen ein Ass in ihrem Ärmel zu haben: Während in einem Laufwerk mit herkömmlicher Bauhöhe nur Platz für zwei Platter ist, können durch eine lediglich geringe Ausweitung der Bauhöhe auch drei Platter untergebracht werden. Laufwerke mit der etwas größeren Bauhöhe konnte man zunächst allerdings nur mit einer verrigerten Rotationsgeschwindigkeit und einer damit einhergehenden geringeren Performance betreiben. Diese Einschränkung wurde jedoch bei späteren Festplattengenerationen beseitigt und Laufwerke mit drei Platter stehen den herkömmlichen Zwei-Platter-Modellen mittlerweile in nichts nach. Dies hat natürlich Konsequenzen für den gesamten 2,5-Zoll-Markt.

Sehen Sie den Unterschied? 9,5 mm statt 12,5 mm  Bauhöhe.Sehen Sie den Unterschied? 9,5 mm statt 12,5 mm Bauhöhe.

Was kümmerts mich?

Der technische Begriff für die genannte physische Charakteristik lautet Bauhöhe. Die Bauhöhe wird oftmals auch als z-Höhe bezeichnet, da sich x und y auf Länge und Breite einer Festplatte beziehen. Während der Formfaktor die grundlegenden Abmessungen sowie die Plattergröße bestimmt, beschreibt die z-Höhe unter anderem auch die komplexität der Festplatte. Die meisten 2,5-Zoll-Notebook-Festplatten basieren auf einer maximalen z-Höhe von 9,5 mm. Allerdings gibt es auch Modelle mit einer Höhe von gerade einmal 7 mm (z.B. Seagate Momentus Thin) für ultra-portable Laptops und 15 mm Höhe bei Enterprise-Produkten wie zum Beispiel die Hitachi Ultrastar C, Seagate Savvio und die MBD-, MBE- und MBF-Familien von Toshiba. Eine größere z-Höhe bietet auch mehr Platz für Speicherscheiben, die sogenannten Platter. Mehr Platter wiederum bedeutet mehr Speicherkapazität; allerdings wird das Laufwerk dadurch auch komplexer.

12,5 mm – Warum jetzt?

Der 12,5 mm-Formfaktor lag immer irgendwo zwischen den Welten, da er für mehrere Platter in Enterprise-Laufwerken nicht ausreichend Platz bietet und für Laptops oftmals zu dick ist.

Allerdings befindet sich der Speichermarkt im Wandel: Immer mehr Anwender entscheiden sich dafür, ihre Desktop-PCs durch Laptops zu ersetzen, in denen 3,5-Zoll-Laufwerke nicht benutzt werden können. Statt optische Medien zu brennen, bevorzugt eine wachsende Anzahl von Anwendern benutzerfreundliche, tragbare Speicherlösungen. Immer mehr Systeme wie PVRs, Settop-Boxen und Nettop-PCs erfordern kosteneffiziente Speicherlösungen mit gängigen Kapazitäten bzw. attraktiven Kapazitäten wie 1TB – all dies lässt sich mit 2,5-Zoll-Laufwerken mit drei Plattern besser bedienen.

Was kommt als nächstes?

Zum ersten Mal sind 12,5-mm-Laufwerke mit hohen Speicherkapazitäten verfügbar,  ohne dem Anwender dabei irgendwelche Nachteile zu bieten. Samsung hatte zwar  ein 9,5 mm hohes 500GB-Laufwerk mit drei Plattern im Angebot, allerdings scheint dies nicht der richtige Ansatz zu sein – sonst gäbe es mehr Laufwerke dieser Art.

Alle 2,5-Zoll-Laufwerke von Toshiba und WD mit einer Kapazität von 1TB basieren auf der größeren Bauhöhe, was den Anwender allerdings zu keinen erkennbaren Kompromissen zwingt. Ältere Drei-Platter-Laufwerke wie das Fujitsu MHZ2500BT bieten eine Rotationsgeschwindigkeit von 4.200 U/Min und sind damit hinsichtlich der Performance klar im Nachteil.

Wir haben uns für einen direkten Vergleich neuer 2,5-Zoll-Festplatten mit 9,5 mm und 12,5 mm Bauhöhe entschieden, die auf derselben Datendichte basieren: Ein 640GB-Laufwerk mit zwei Platter und ein 1TB-Modell mit drei Platter. Gibt es Unterschiede bei der Performance? Nimmt das Modell mit drei Platter mehr Leistung auf? Wir haben die Antworten.

Seiten:

Tags: , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
594 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen